Junge Amsel

Diskutiere Junge Amsel im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallöchen! Ich habe heute eine junge Amsel zur weitern Aufzucht übernommen, sie dürfte so ungefähr 12-14 Tage alt sein frießt auch gut. Doch nun...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich habe heute eine junge Amsel zur weitern Aufzucht übernommen, sie dürfte so ungefähr 12-14 Tage alt sein frießt auch gut.
    Doch nun frage ich mich weil immer geraten wird Jungvögeln kein Wasser zu geben da sie sich verschlucken könnten, ich füttere auch keinen Brei in dem Sinn, sollte ich trotzdem überhaubt kein Wasser geben?

    Dürfen Jungamseln auch Heuschrecken fressen, konnte ich leider nicht rausfinden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Junge Amsel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vogelklappe, 02.08.2004
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Berlin
    Unbedingt Wasser

    Natürlich, verschlucken sich ja nicht beim Selbsttrinken, sondern wenn etwas in die Luftröhre gespritzt wird. Ruhig auch Badewasser hinstellen.

    Heuschrecken ja, ohne die schwer verdaulichen Beine. Und Regenwürmer !
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Vogelklappe!
    super danke, damit ist mir schon geholfen!
    Ja am R :D egenwürmersammeln bich ich schon wie eine Verrückte
     
  5. #4 Mondblume, 04.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    Also ich würde von Insekten eher abraten, besser ist Tatar und Beoperlen (aufgeweicht). Außerdem solltest du die Amsel ruhig trinken lassen!

    Und auf keinen Fall zu viel füttern, da sich Amseln gerne überfressen!
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mondblume.
    Nur leider wird das nicht gefressen von der kleinen Amsel und sofort wieder ausgespuckt.
    Heuschrecken mag sie auch nciht also bleich ich beim Honig Insekten Aufzuchtsfutter für Drosseln und Regenwürmen, nachdem sie in den letzten 2 Tagen auch zugelegt hat denke ich dass das so in Ordnung ist.

    Wie oft füttert man so im Durchschnitt eine ca. 14 Tage alte Amsel?
    Alle Stunde mal?
     
  7. #6 Mondblume, 04.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    Ich arbeite ab und zu auf einer Wildvogelpflegestation und habe heut extra nochmal nachgefragt: Bitte Keine Insekten verfüttern!!! Selbst, wenn es der Amsel besser geht, heißt das nicht, das sie gesund ist!
    Die Amsel brauch dringend nahrhaftes Futter...Regenwürmer sind zwar "okay", aber sie sind wenig nahrhaft!

    Ich weiß ja nit, wo du wohnst, aber ich würde mir überlegen, ob du die Amsel nicht besser zu einer Vogelstation bringst, denn dort haben sie meistens das richtige Futter und Vitamine für die Kleinen.
    Zum Trinken würde ich zusätzlich ein bißchen Trauebnzucker in Wasser auflösen, das tut deiner Amsel bestimmt gut!

    Du solltest sie übrigens alle 2 Std. füttern, wobei sie nachts nit gefüttert werden müssen :o).
     
  8. lotko

    lotko Guest

    Hallo,

    mir bleibt rätselhaft, warum ich einer Amsel keine Insekten verfüttern darf.


    Die Amsel soll naturnah gefüttert werden. Das allerwichtigste dabei sind Regenwürmer, weil sie Erde enthält, die für Amseln lebensnotwendig zur Verdauung ist.


    Überhaupt nicht nachvollziehen kann ich den Rat mit dem Traubenzucker.
    Ein gesund ausschauender und munterer Vogel benötigt ihn nicht.
     
  9. #8 Mondblume, 05.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    Regenwürmer können verfüttert werden, reichen jedoch auf Dauer nicht aus!

    Genau erklären, warum sie keine Insekten bekommen können, kann ich leider auch nicht, abba wir füttern in der Wildvogelstation Amseln halt keine Insekten, sondern Tatar, Beoperlen und ab und zu ein paar Johannisbeeren.

    Das mit dem Traubenzucker ist insofern wichtig, weil der kleine Vogel noch nicht genug "richtiges Futter" bekommen hat. Selbst, wenn der Vogel fit wirkt, kann er trotzdem krank sein. Das Traubenzuckergemisch ist auf jeden Fall gut für den Kleinen :-)!
     
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    @Mondblume
    Also eine Auffangstadtion ist wirklich nicht nötig, da ich schon einige Jungvögel großgezogen habe darunter auch Mauersegler,Buchfinken usw.
    Davon abgesehen hat sie hier bei mir auch sehr gute Chancen erflogreich wieder ausgewildert zu werden, da ein Bekannter von mir in einer großen Außenvolier schon Amseln pflegt die Opfer von Katzen oder Autos geworden sind, dort wird sie einziehen sobald sie sich selbst ernähren kann um Artgenossen kennenzulernen ,vom Menschen entwohnt zu werden und selbstständig Futter und Futtertiere zu finden, bevor sie dann freigelassen wird.

    Das Regenwürmer auf dauer zu wenig Nährstoffe beinhalten ist mir klar, sie bekommt wie schon mal geschrieben auch ein hochwertiges Aufzuchtsfutter speziell für Blattvögel,Pirolen,Drosseln und Star Arten entwickelt wurde, das alle Vitamin und Mineralstoffe abdeckt bzw. auch Vitamin und Mineralstoffzusätzen.

    Insekten füttere ich trotzdem weiter, natürlich keine Mehlwürmer oder dergleichen, da Regenwürmerund in freier Wildbahn auch zur Ernährung von Amseln gehören bekommt sie die natürlich weiterhin etwas so wie Fliegenmaden sind mit dabei, die Verdauung ist ausgezeichnet und der kleine Pipmatz ist kräftig und sehr aufgeweckt.
    Unternimmt schon Flugversuche und turnt viel herum.

    Auch denke ich das eine Traubenzuckerlösung nicht angebracht ist, da der Jungvogel werder Unterernährt ist noch Schwäche oder sonst was zeigt.

    @All
    Zugenommen hat sie auch schon brav und zwar von gestern 54g heute 60g, und die Schwanzfedern kommen wachsen auch schon prächtig, werd dann mal Fotos anhängen.
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hier mal ein paar Bilder von heute.
     

    Anhänge:

  12. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ganz überlesen alle 2 Stunden, na da lag ich ja richtig mit eineinhalb Stunden dazwischen ungefähr und Nachts natürlich nicht klar, hatte bisher bedeutend jüngere Pflägefälle , da muß man ja öfter und auch noch Wärmequelle schaffen.
     
  13. #12 Mondblume, 06.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    Huhu,

    na wenn du schon mehrere großgezogen hast, dann is ja alles klar :) .
    Wünsche dir viel Glück, die Amsel is ja echt voll süß :jaaa:
     
  14. #13 Lothar, 06.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2004
    Lothar

    Lothar Guest

    Hallo Amselmutter,
    meine Frau und ich haben ca. 20 Amseln großgezogen und ausgewildert.
    Wir haben am Anfang große Probleme mit der Aufzucht gehabt, weil wir die Tiere mangelhaft ernährt hatten. Erst durch die Hilfe einer professionellen Vogelexpertin bekamen wir die richtigen Ernährungstips, die wir hiermit gerne weitergeben.

    Sehr gute Erfolge hatten wir mit folgendem Rezept.
    1. Tartar
    2. hartgekochtes Eigelb
    3. Magerquark, (Die Feuchtigkeit reicht fast schon)
    4. Fettalleinfutter im Mörser zerkleinert
    5. BVK-Pastillen von ROCHE, wegen Viamin B Mangel. Sonst fangen die Tiere sich plötzlich an am Boden zu drehen und zu wälzen. Man denkt, der Vogel verendet. Das kommt vom Gehirn, wegen Vitamin B Mangel. Diese Pastillen werden zerteilt und die gelbe Masse wird dem Futterbrei beigemengt. Nicht zuviel beimengen.
    6. Ganz wichtig ist auch eine Messerspitze Erde. Diese Mineralstoffe brauchen die Tiere wegen dem Knochenbau. Ohne Erde bekommen die Vögel sogenannte Glasknochen, die schnell brechen können. Keine Amselmutter reinigt einen Regenwurm bevor sie füttert.

    Gruß Lothar
     
  15. #14 Utena, 10.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2004
    Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Klein Amdelkind entwickelt sich prächtig, unternimmt schon Fluversuche in der Wohnung und beginnt seit heute schon selbstständig etwas Futter aufzunehmen.
    Auch ein ausgiebiges Bade wurde schon genommen wobei alles dan unter Wasser stand, anbei ein paar aktuelle Bilder.
     

    Anhänge:

  16. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Fals es jemand sehen möchte klein Amselkind ist schon ganz schön "Erwachsen geworden und kann wohl bald in die Außenvolier um ausgewildert zu werden.
     

    Anhänge:

  17. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    endlich einmal ein Happy End! :cheesy: Man muss so oft lesen, dass die kleinen Findelvögel es nicht schaffen... :s
     
  18. #17 Mondblume, 18.08.2004
    Mondblume

    Mondblume Guest

    wow, die sieht ja schon richtig "groß" aus :)
     
  19. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Kommenden Samastag verläst mich mein kelines Amselkind und wird in eine Außenvolier mit 2 weitern Amseln einziehen damit sie "verwildert" und dann in die Freiheit entlassen zu werden.
    Ich hoffe da sihr die anderen Amseln noch viel bis dahin beibringen werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ist bestimmt ein tolles Gefühl, so ein kleines Tierchen gerettet zu haben, oder? Besonders, wenn man es wieder in die Freiheit entlassen kann.
     
  22. #20 Sunny1902, 23.04.2006
    Sunny1902

    Sunny1902 Guest

    Hallo
    Wir haben seit gestern eine junge Amsel. von Lothar haben wir ein Rewept für einen Futterbrei nun wissen wir nicht wie wir den Brei verabreichen sollen, da die kleine Amsel nur wiederwillig den Schnabel aufmacht.
    grüße Sunny
     
Thema: Junge Amsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. junge amsel füttern

    ,
  2. amseljunges füttern

    ,
  3. amsel jungvogel füttern

    ,
  4. junge amsel,
  5. was fressen junge amseln,
  6. kleine amsel,
  7. amselküken wie oft füttern,
  8. junge amseln,
  9. amsel 12 tage alt,
  10. amsel wasser geben,
  11. amsel jung,
  12. wie oft muss man eine junge amsel füttern,
  13. junge amsel aufziehen,
  14. womit junge amsel füttern,
  15. junge amseln füttern,
  16. jungvogel amsel füttern,
  17. http:www.vogelforen.depflege-aufzucht64521-junge-amsel.html,
  18. amsel junges,
  19. amseln aufzucht,
  20. kűken gefunden wie oft fűttern,
  21. Aufzucht der Amsel,
  22. jung amsel,
  23. amsel jungvogel aufziehen,
  24. jung amsel futter,
  25. fressen jungamseln auch nachts?
Die Seite wird geladen...

Junge Amsel - Ähnliche Themen

  1. Junger Graupapagei

    Junger Graupapagei: Hallo , bin neu hier und bitte um Hilfe . Meine Frau und ich haben , nachdem unser Graupapagei Mickey , der ca. 40 Jahre alt wurde , an...
  2. Neuzugang nach Tod des Weibchens

    Neuzugang nach Tod des Weibchens: Hallo, bin neu hier habe aber seit 12 Jahren ein Nymphensittichpärchen .der Hahn ist 8Jahre alt die Henne 13 Jahre alt. Die Henne ist jetzt leider...
  3. zwei junge Dohlen gefunden

    zwei junge Dohlen gefunden: Hallo ich bin neu hier. Ich habe am 15.6 eine zwei junge Dohlen gefunden . Habe gerettet Sassen auf dem Boden könnten nicht fliegen und meine...
  4. Welli zu jung von den Eltern getrennt?

    Welli zu jung von den Eltern getrennt?: Hallo Ich habe vor längerer Zeit eine Wellidame abgeholt. Als ich Zuhause war habe ich gemerkt das sie extrem jung aussah und hatte Angst das sie...
  5. Junge Tauben alleine im Nest

    Junge Tauben alleine im Nest: Hallo zusammen, ich erstelle nun doch ein eigenes Thema. Wir haben auf unserem Balkon einen künstlichen Baum, in dem sich eine Ringeltaube...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden