Junge Polarbirkenzeisig

Diskutiere Junge Polarbirkenzeisig im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; [img]"]http://[img][/URL] [img]"]http://[img][/URL] [img]"]http://[img][/URL] [img]"]http://[img][/URL] [img]"]http://[img][/URL]

  1. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  2. #2 massyesposto, 22.08.2009
    massyesposto

    massyesposto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fano, Italy
    Hi Edwin,are they hornemanni exilipes or hornemanni hornemanni?I breed exilipes and they seems similar at mine.
    Regards
    Massimiliano
     
  3. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi Massimiliano

    I have hornemanni, i don 't have exilipes.

    Regards

    Edwin
     
  4. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo Edwin, bist du dir wirklich sicher das es sich um hornemanni handelt!?
     
  5. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    ja Frank, warum fragst du?
     
  6. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hallo Edwin,

    ich frage, weil ich mir da nicht sicher bin ob es sich hierbei wirklich um hornemanni handelt. Die "Nominatform" des Polarbirkenzeisigs ist ja die größte und hellste Form und kommt eigentlich nur auf Grönland vor, ist somit der Gegenpart zu rostrata...nur wie sollen diese Vögel zu uns gekommen sein?

    Vielleicht äußert sich ja mal Hans C dazu, er hat ja in seinem Buch einen hornemanni abgebildet...!?

    ...allerdings standen im vergangenen Herbst auf der Kreuzschnabelschau 1,1 JV des Polar von extremer Größe, diese waren auch sehr hell, hatten bereits im ersten Jahr keine Flanken und Bürzelzeichnung...im direkten Vergleich zu anderen Polar einfach der Hammer!
     
  7. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Frank

    die JV werden noch hell wenn sie durch die Mauser sind, und die Flankenzeichnung ist nur bei den 0,1 leicht zu sehen. In meinem Profil kannst du dir die Zuchtvögel ansehen.
     
  8. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...das weis ich schon Edwin, du hattest mir auch mal geschrieben, von wem du deine Ausgangsvögel hattest, nur sind mir, wie bereits geschrieben, diese Vögel aus Stumm noch sehr im Gedächtnis und die sahen eben anders aus! Sie kamen dem Vogel in Cardueliden Band II sehr nahe!

    Ich möchte auch nur mal eine Diskussion hierüber beginnen und vielleicht findet sie ja mal statt...schließlich geht das bei Rostrata ja weiter, auch hier bin ich mir nicht mehr sicher ob "wir" ihn "haben"!
     
  9. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Frank

    du hast recht, es ist Carduelis hornemanni (unterart exilipes) Frank hast du ein Foto vom Polar aus Stumm?
     
  10. #10 Loxia, 23.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2009
    Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Nein, leider nicht...hätten diese zwei nicht fortlaufende Ringnummer gehabt oder es wären gar noch 2 Vögel mehr gewesen, hätte ich sie auch mit genommen, aber für mich stellte sich hier klar die Frage, wie ich hiermit einen vernünftigen Stamm aufbauen soll und habe sie sitzen lassen...
     
  11. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Frank sahen die Polar anders aus, als mein?
     
  12. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...habe ich dir ja schon im Chat beantwortet:freude:
     
  13. #13 Kenneth, 25.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2009
    Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21.10.2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hallo Frank, ich habe diese Vögel damals auch bewundert - ich habe mit dem Besitzer gesprochen. Er hatte die Elterntiere auch von J. S teevens. sie waren aber wie Du sagst deutlich größer als die meinen, die ich damals ebenfalls in Stumm dabei hatte allerdings kann ich mich nicht mehr an die Schnabelform und größe erinnern womöglich waren es Hybriden aus rostrata und exilipes?
     
  14. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    Hi Konrad,

    ja du warst ja auch in Stumm...

    Ich denke aber nicht das es Mischlinge waren, dazu waren sie einfach viel zu hell und der zwar kräftige Schnabel war Polartypisch eher kurz. Außerdem zeigten die Vögel den weissen Überaugenstreifen wie es nur Polar zeigen.

    Wären es Mischlinge mit flammea, die Unterart lassen wir mal aussen vor, so hätten sie eine deutliche Flankenzeichnung aufweisen müssen.

    Ein befreundeter Preisrichter hatte mal vor Jahren bewusst zur Preisrichterschulung solche Vögel gezüchtet...und die sahen bei weitem anders aus!
     
  15. #15 Edwin, 26.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2009
    Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Polar

    Hallo Frank

    habe mal ein Bild aus meinem Buch gescannt als vergleich Polar zu Birken, auf dem Bild ist schön der Überaugenstreifen zusehen wie Du geschrieben hast. Der Schabel ist gegenüber Birken ein ganzen stück kürzer, bei der Flankenzeichnung ist der Unterschied auch schön zusehen.

    links - Polar
    rechts - Birken
    http://[​IMG]
     
  16. #16 bindenschnabö, 26.08.2009
    bindenschnabö

    bindenschnabö Guest

    Hallo,

    sehr intressant von euch lernt man immer
    wieder dazu,das mit dem überaugenstreifn
    wusste ich nicht:zustimm:
     
  17. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...im Gegensatz zu exilipes geht dieser Überaugenstreif bei hornemanni sogar über den Schnabel und verbindet so beide Seiten miteinander!!!
     
  18. Edwin

    Edwin Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Polar

    Frank sahen die Polar viel anders aus in Stumm als meine. Hier ein paar Fotos von meinen Zuhthähnen, und eine Henne.

    http://[​IMG]
    http://[​IMG]
    http://[​IMG]
    http://[​IMG]
     
  19. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hessen
    ...ja Edwin, sie waren heller, weißlicher als deine und das bereits als NZ vom selen Jahr! Die Größe kann ich nicht beurteilen, da ich deine noch nicht gesehen habe...
     
  20. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi zusammen !!

    Erstmal - sehr schön bebildeter Thread. Thema ist natürlich aus meiner sicht nicht uninteressant.

    Für mich sind Edwin´s Polar klar als hornemanni anzusprechen. Nur weil es irgendwo mal noch etwas hellere & noch etwas größere gab oder gibt, kann man Edwin seine Vögel nicht in Frage stellen.
    Man sollte sich immer nochmal vor Augen halten, daß es sich um "Wildvögel" handelt. Es gibt ein gewissen Variationsbreite innerhalb der Unterarten & die Übergänge zu den verschiedenen Unterarten sind dann meist auch noch fließend.
    Exilipes ist für mich im ganzen mehr gestrichelt als hornemanni.
     
Thema: Junge Polarbirkenzeisig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. polarbirkenzeisig kaufen

    ,
  2. polarbirkenzeisig

    ,
  3. polarbirkenzeisig zu verkaufen

    ,
  4. polarbirkenzeisige kaufen,
  5. polarbirkenzeisig zucht,
  6. polarbirkenzeisig mutation,
  7. unterschied zwischen birkenzeisig und polarbirkenzeisig,
  8. polarbirkenzeisig hornemanni preis,
  9. polarbirkenzeisig hornemanni,
  10. polarbirkenzeisig bilder
Die Seite wird geladen...

Junge Polarbirkenzeisig - Ähnliche Themen

  1. junge Ringeltaube?

    junge Ringeltaube?: Hallo Ihr Lieben, wir haben eine junge Taube auf der Strasse sitzend gefunden und, da sie drohte überfahren zu werden, mitgenommen. Wir wissen...
  2. Unbekannter Vogel ( = junge Schwanzmeise)

    Unbekannter Vogel ( = junge Schwanzmeise): Hi. Es dürfte sich wohl um einen Nestling handeln. Bild stammt von meinem Bruder. Vermutlich in Duisburg (Ruhrgebiet) aufgenommen. Welche Art ist...
  3. Junger Hahn besteigt Alten Hahn

    Junger Hahn besteigt Alten Hahn: Hallo alle zusammen lieben dank für die Aufnahme in diesem Forum und schöne Pfingsten ersteinmal , ich stelle mich am besten ersteinmal vor :-)...
  4. Junge Taube gefunden

    Junge Taube gefunden: Hallo zusammen, Ich habe in meinem Garten eine junge Taube gefunden; sie kann noch nicht wirklich laufen oder gar fliegen. Ist aber bereits...
  5. Rotschwanz Junges

    Rotschwanz Junges: Hallo haben in unserem Garten ein Rotschwanznest. Geschlüpft sind die kleinen am 12.Mai. Wir haben sie die ganze Zeit in Ruhe gelassen und auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden