Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ?

Diskutiere Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich bin noch ganz neu hier und werde wohl noch ein paar Fragen stellen. Ich habe zwar noch keine Graupis aber es sind zwei in...

  1. kywy

    kywy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin noch ganz neu hier und werde wohl noch ein paar Fragen stellen.
    Ich habe zwar noch keine Graupis aber es sind zwei in Planung. Eigendlich will ich mir zwei Jungvögel anschaffen. Jedoch habe ich in einem Buch gelesen das man die Jungvögel nicht länger als 30 min. alleine lassen soll. Ist das richtig oder kann man nicht immer alles glauben was so in den Büchern geschrieben steht ?
    Wie habt ihr das denn gemacht ? Es gibt doch bestimmt einige von Euch die Jungvögel gekauft haben und trotzden beruftätig sind oder ?
    Über Eure Antworten würde ich mich freuen. Ich möchte nichts falsch machen und mich vorher gewissenhaft über alles informieren.

    LG Steffi
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.837
    Zustimmungen:
    1.705
    Ort:
    Groß-Gerau
    Keine Sorge, wenn (!) die ..
    -zu zweit sind
    -sich bereits kennen und verstehen
    -eine geräumige Voliere mit Rückzugs- und Spielmöglichkeiten haben
    -sich nicht als extrem schreckhaft erwiesen haben


    können sie von Anfang an durchaus mehrere Stunden alleine bleiben.
    Aber möglichst alle "wenns" sollten dafür erfüllt sein.
     
  3. kywy

    kywy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok vielen Dank für die Tip's.
    Ich habe blos noch keinen passenden Züchter gefunden. Die sind alle so weit weg von mir. Ich suche einen im Raum 76547 bzw. Baden Württemberg.
    Vielleicht weiss ja jemand wo es da einen Züchter gibt.

    Gruss Steffi
     
  4. #4 93sunny, 18.11.2010
    93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    2.470
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Steffi,
    ja, ich bin einer aus Baden Württemberg. Zur Zeit habe ich allerdings keine Graupapageienbabys.
    Liebe Grüße Uschi
     
  5. #5 Boracay, 18.11.2010
    Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Steffi,

    Züchter kannst du hier auch ganz oben unter dem Fenster Adressen / Züchter finden.
    Alternativ kannst du auch mal nach zoo-hoebel oder auch albpapagei Ausschau halten.
    Ich habe mitunter auch Adressen bei ricos-futterkiste bekommen, dort kaufen sehr viele Privatzüchter ein.
    Ist auf alle Fälle ein Versuch wert

    LG
     
  6. #6 Boracay, 18.11.2010
    Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Stuttgart
    hast du dir evtl. auch mal überlegt zwei Abgabetiere zu übernehmen?
    Abgabetiere bedeutet nicht immer automatisch Papageien mit Problemen, oftmals ändert sich das Umgebungsfeld der Besitzer
    und diese sind gezwungen ihre geliebten Tiere her zu geben und suchen einen guten Platz.

    Aus heutiger Sicht würde ich persönlich keine Jungtiere mehr anschaffen, die einsetzende Pubertät meiner Tiere war ein Gewaltakt.

    LG
     
  7. #7 Ruth Jelinek, 18.11.2010
    Ruth Jelinek

    Ruth Jelinek Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,
    ich hab meinen Graupi geholt als sie 4 Monate alt war und war und bin immer noch voll berrufstätig. Die Kleine war zwar schon an Körnerfutter gewöhnt fraß aber liebend gern weiterhin Breichen. Hab sie in der Früh rüde aufgeweckt (6 Uhr früh), ihr dann erst Breichen (Babynahrung) gegeben und anschließend normal im Käfig Wasser, Obst, Körner.
    Abends gabs dann neues Futter (übrigens mochte sie Pops, Smacks und Fruitloops von Kelloggs immer gern), und üppig Streichel und Schmuse-Einheiten. Sie durfte und darf bis um 10 1/2 11 abends aufbleiben. Oft ist sie auf meinem Schoß eingeschlafen.Vom Abendessen kriegt sie auch was ab (bis heute), liebt sie doch Nudeln, Kartoffeln und Reis, wenn warm, weich und gematscht. Auch Gemüse auf die Art
     
  8. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Steffi und herzlich willkommen hier
    Nimm dir Ruth als Beispiel nämlich als sehr schlechtes!!!
    So eine Papageienhaltung geht gar nicht.
    Besorge dir ein paar gute Bücher, wenn du willst gibt es auch Tipps dazu.
    Lese dich durch die Themen hier und vor allem die oben festgemachten.
    Bereite dich gut auf die Papageienhaltung vor, dazu noch die ganze notwendige Ausstattung.
    Schreibe wie du dir die Unterbringung vorstellst damit man Fehlkäufe vermeiden kann.
    Ich würde dir auf jeden Fall gut sozialisierte Vögel empfehlen und nicht Vögel die glauben sie seien kleine Menschen.
    Auf den diversen Angebotsseiten gibt es hunderte Abgabevögel die bereits nach einem Jahr wieder am Markt sind.
    Denk dran Papageien sind Wildtiere und keine Schmusetiere. Wir Menschen dürfen sie füttern, reinigen und pflegen und manchmal auch mit ihnen spielen.
    Aber in erster Linie sollen sie sich mit ihrem artgleichen Partner beschäftigen, dem wird das auch nicht langweilig.
     
  9. kywy

    kywy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Jetzt bin etwas beruhigter.
    Ich bin ja auch nicht den ganzen Tag weg. Ich arbeite nur 6 Std.
    Das mit Ruth ist ja schon der Hammer. So habe ich mir eine Vogelhaltung auch nicht vorgestellt. Allerdings wird es bestimmt eine große Herausforderung für mich.
    Bis jetzt hatte ich immer Wellensittiche. Aber ich habe ja noch keine Graupis und kann mich noch vorher gut informieren.

    LG Steffi
     
  10. #10 Katrin Timneh, 19.11.2010
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo Steffi,
    ich finde es toll von dir das du dich vorher über die Vögel informierst und auch an 2 Vögel denkst.Wenn du die 2 dann ein paar Stunden allein läßt ist das nicht schlimm,denn sie haben sich ja und sind nicht wirklich allein.
     
  11. #11 Stephanie, 20.11.2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ingo,
    warum darf man denn schreckhafte Graue nicht alleine lassen?
    Wenn die Angst (vor dem Menschen) haben, haben sie doch eher was davon, wenn man ein paar Stunden nicht da ist, und sie Ruhe haben können.

    Hallo Steffi,
    ich glaube, ich weiß, welches Buch Du meinst.
    Das von "keinem"?
    Ich glaube, da ging es um sehr junge Vögel, die man adoptiert - im wahrstsen Sinne des Wortes - wenn sie eingentlich noch die Mutter brachen.
    Da steht dann, dass man sie im ersten Jahr nicht länger als 30 min alleine lassen darf.
    Das ist dann aber nur für Einzelvögel gedacht, da "man" ja den Schwarm ersetzt und qzais - laut Buch - die Sozialisationsphase mit den Vögeln machen muss bzw. diese Vögel wörtlich nicht länger als 30 min alleine, d.h. ohne anderes Lebewesen (von dem sie was haben), d. h. eigentlich ohne anderen Graupapagei (denn von weiteren Lebenwesen haben sie erst mal nichts) lassen soll.

    Ich meine auch, dass da stand, dass das eben nicht für Vögel gelte, die zu mehreren sind.

    Bei Graupapageien kann aber die Zusammenführung fremder Vögel sehr schwierig sein oder jedenfalls für den Menschen so aussehen, daher sollte man, wie schon oben gesagt, am besten gleich zwei nehmen, die sich schon kennen und gut vertragen (keine Geschwister wenn's geht).

    P.S. *Ironie an* Was ist, wenn der Vogel nachts mal länger als 30 min aufwacht, man mal länger als 30 min im Bad verbringt oder beim Müllrunterbringen mit der Nachbarin schwätzt???8o :D *Ironie aus*
     
  12. #12 Geierhirte, 20.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Denk es doch mal zu Ende: Ingo meint die Gegebenheiten des Alltags wie Telefonklingeln, Türläuten, Geräusche aus dem Hausflur/Nachbarwohnung, Lärm von der Straße (Autohupen)...etc. pp.

    Geierhirte
     
  13. #13 Tierfreak, 21.11.2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    12.856
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Westerwald
    Kleiner Hinweis:

    Sybille hatte die Diskussion um Ruth und ihren Grauen zur besseren Übersichtlichkeit hier abgekoppelt und ein eigenes Thema hier dazu gebastelt, damit wir uns in diesem Thema nun wieder mit der eigentlichen Thematik beschäftigen können ;).
     
  14. #14 Babsy1971, 22.11.2010
    Babsy1971

    Babsy1971 Guest

    Heute waren Tarzan & Jane das erste Mal 6 Std. alleine.

    Ich habe sie extra schon um 7.30 Uhr geweckt (eine std. früher als sonst ca.).....und dann bis um 10 Uhr beschäftigt bis wir weg mussten...:(

    Habe Blut und Wasser geschwitzt - das höchste war ja bisher 3 Std. in der Volli zusammen.........aber es ging alles gut........Gott sei Dank beide Vögel in Ordnung - keine Biss-spuren nix :)

    Wäre auch der Knaller gewesen heute - war eh schon nen Scheiss Tag :(.........halbe Stunde vor Beerdigung am Blumenladen verreckt das Auto.......super - das es nur noch 2 km waren im strömenden Regen dann laufen zur Beerdigung ohne Schirm :(......Nach so einem Tag freut man sich auf nen schönen Kaffee und meine beiden Babys.......

    Jedenfalls bin ich froh - und Jane erzählt mir grad was sie den ganzen Tag erlebt hat :)
     
  15. #15 EinHerZ f.Tiere, 24.11.2010
    EinHerZ f.Tiere

    EinHerZ f.Tiere Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    liebe steffi, ich habe dir eine privatnachricht geschrieben...
    liebe grüße :)
     
Thema:

Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ?

Die Seite wird geladen...

Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ? - Ähnliche Themen

  1. Diskussion aus "Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ?"

    Diskussion aus "Jungvögel nicht langer als 30 min. alleine lassen ?": ---------- Hallo Steffi, ich hab meinen Graupi geholt als sie 4 Monate alt war und war und bin immer noch voll berrufstätig. Die Kleine war zwar...
  2. 41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger

    41468 Neuss: 1 Hahn, 2 Hennen, teilweise Jungvögel, auch Nichtflieger: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Hahn Fabio, gelb-grün, Alter unbekannt, aber erwachsen. Fabio kann...
  3. Jungvogel schläft die ganze Nacht nicht

    Jungvogel schläft die ganze Nacht nicht: Hallo liebe Federfreunde. Letzte Woche habe ich einen sehr jungen sterbenden Hausrotschwanz bei mir zuhause aufgenommen und ziehe ihn momentan...
  4. Jungvogel lässt sich nicht füttern

    Jungvogel lässt sich nicht füttern: Moin zusammen, ab und zu habe ich das Problem, dass ein Jungvogel aus dem Nest fliegt, zunächst auf dem Boden der Box herumhüpft, dann nur noch...
  5. Nicht ausgefärbte Jungvögel kaufen

    Nicht ausgefärbte Jungvögel kaufen: Hallo Ich habe eine Frage und zwar bietet in meiner Nähe jemand, gouldamadinen an die noch nicht ausgefärbt sind. Normalerweise sollte man die ja...