Jungvögel Sorgen

Diskutiere Jungvögel Sorgen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Danke für deine tollen Nachrichten. Friedhelm

  1. #21 Friedhelm, 11.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Danke für deine tollen Nachrichten. Friedhelm
     
  2. #22 Dremorias, 12.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    Den Anhang EF4661C8-2EDE-4644-A0B9-837A210C3A68.jpeg betrachten
    Den Anhang FFD294F3-EFAD-482E-A899-670407C106F9.jpeg betrachten
    Mein ZF Nachwuchs ist flügge! Sie sind so klein und niedlich!

    Da dem so ist hab ich jetzt zum reinigen das nest entfernt und wohl die erklärung fürs Krankheitsbild gefunden(nebenbei ist der kot wieder fast normal und ich habs gefühl es geht allen besser)


    Den Anhang 3E2864AF-DFAB-464A-8D4A-47759A9AE34B.jpeg betrachten Den Anhang E922E42F-29E9-44AF-8841-376E16A46F16.jpeg betrachten

    Es hat sich zuviel Feuchtigkeit gesammelt und dann gabs wohl schimmel, ich reinige jetzt alles und modifiziere den kasten so das ich ihn von außen anbringen kann und das dach leicht zu öffnen ist.


    Schätze jetzt wirds besser bei meinen kleinen!
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  3. #23 Friedhelm, 12.03.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    375
    Schmeiß den Nistkasten weg die Pilzsporen sitzen auch im Holz und so teuer sind die Kästen ja nicht.Dann hatten nicht nur deine jungen Kanarien Durchfall sondern auch die Zebrafinken.
    Den Nistkasten hattest du bestimmt an der Aussenwand hängen, da ist der Temperaturunterschied groß, das ist mir bei Goulds. mal passiert, da fing das Nistmaterial auch an zu schimmeln. Friedhelm
     
    Dremorias gefällt das.
  4. #24 Dremorias, 13.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    Nistkasten hab ich weggeworfen, heute Kommt ein neuer aus Kunststoff an. Hab mir heute mal alle tiere in die hand genommen, da is mir was aufgefallen
    Den Anhang 2AD9C8B7-B6EC-4D66-9840-930C555EF71E.jpeg betrachten
    Das hab ich bei meiner Henne gefunden und an einem der Kleinen. Ist das nur dreck/Farbe oder könnt das was anderes sein? Hab sie alle durchgehört und keiner knackt beim atmen und der kot ist immernoch gut. Da ich meine Henne eigentlich komplett weiß mit gelbstich (eltern 1.0 gelb mosaik und 0.1 weiß, farbkanarien. Der Hahn ist ein Harzer roller) in erinnerung habe hat mich das schwarze jetzt verwundert? Sie badet täglich und ist quirlich wie kein anderer vogel.
    Hatte nichts an den Händen nach dem greifen, bei Parasiten hätte da ja was gehangen weil ich sehr warme hände habe. Habt ihr ideen? Oder mach ich aus nem nichts wieder nen Elefanten .
     
  5. #25 Gast 20000, 13.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Melanineinlagerung.
    Der Hahn ist ein Harzer Roller in Mosaik?
    Gruß
     
    Mozartea gefällt das.
  6. #26 Dremorias, 13.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    ulrike lehnert und SamantaJosefine gefällt das.
  7. #27 SamantaJosefine, 13.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    So isses, :D es gehört zum Gefieder. meine eine Henne hat das auch. :roll: Geht auch vom baden nicht weg. :nonono:, ist halt ne kleine Scheckung.
    Da war wohl einer von den Vorfahren nicht ganz astrein :zwinker:. was soll`s, wunderschön sind sie trotzdem. :+pfeif:
     
    Mozartea gefällt das.
  8. #28 Gast 20000, 13.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Also ist es dann ein Farbkanarienvogel.
    Harzer werden nun kaum über Farbkanarien gezogen, sondern nur auf Gesang.
    Selten das man da mal einen rein Gelben sieht.
    Reine Harzer werden auch kaum in Zooläden zu finden sein.
    Die Zucht macht viel Arbeit und es gibt jetzt vielleicht noch 30% der ehemaligen Gesangskanarienzüchter, wenn überhaupt
    Ich habe selbst welche Mitte der 70ziger bis 1982 welche gezüchtet.
    Richtig gute Harzer sind mittlerweile selten, verglichen mit Farbkanarien.
    Gruß
    Beschreibung:
     
    Dremorias gefällt das.
  9. #29 SamantaJosefine, 13.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    @Dremorias
    Der dunkle Schnabelansatz bei dem weißen JV auf dem Foto von # 26 lässt deutlich auf einen Schecken schließen.
    Meistens sind die Beinchen auch dunkler gefärbt.
    Kann ich leider nicht erkennen, ist auch nicht wichtig, beides sind wunderschöne Tiere.
     
    Dremorias gefällt das.
  10. #30 ulrike lehnert, 13.03.2020
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    1.348
    Ort:
    Dortmund
    @Dremorias
    die beiden sind wirklich total hübsch
     
    Mozartea und SamantaJosefine gefällt das.
  11. #31 Mozartea, 13.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Guest

    Echt jetzt wird dann der hier auch ein Schecke? Aber das gehört tatsächlich zum Gefieder kenne ich von meinem Hahn auch, also ooooooooooooooooohm und cool bleiben. Aber ich gebe Ulrike recht, die beiden sind sowas von hübsch
     

    Anhänge:

  12. #32 ulrike lehnert, 13.03.2020
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    1.348
    Ort:
    Dortmund
    dein kleines aber auch
     
    Mozartea gefällt das.
  13. #33 Mozartea, 13.03.2020
    Mozartea

    Mozartea Guest

    Der andere will sich nicht so gerne fotografieren lassen.
     
  14. #34 SamantaJosefine, 13.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Ja Mozartea, dein KLeines ist sehr hübsch
     
  15. #35 Dremorias, 16.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo ihr lieben!
    Die kleinen gedeihen prächtig und sind immer fitter! Wollte die kleinen Kanarienvögel jetzt rüber zu den ZF setzen weil der Hahn diese schon vertreiben will. Die fressen schon schön und von daher meine ich dürfte das kein Problem geben.
    Oder irre ich?
     
  16. #36 SamantaJosefine, 16.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Dremorias,

    von einer Vergesellschaftung mit den Zebris würde ich prinzipiell und kategorisch Abstand nehmen.
    Man sollte Kanarien eh nur mit Kanarien zusammen halten, evt. wäre ein gemeinsamer Freiflug mit den ZF möglich, ansonsten bitte getrennt halten.
    Dass deine kleinen Federbälle gedeihen freut mich außerordentlich, es sind ja auch prächtige Vögelchen geworden und so sollte es bleiben.
    Die Ernährung beider Vogelarten unterscheidet sich ja und aus diesem Grunde würde ich abraten.
     
    Mozartea gefällt das.
  17. #37 Dremorias, 16.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    Da das JV sind sehe ich erstmal keinen Ärger und bis auf die Negersaat bekommen bei mir beide Arten ähnliches futter. Kanarien gewöhnen sich gut an das Exotenfutter. Mal gucken, hab sorge das der Hahn mir die kleinen Kapputschlägt, der ist damals an mich gegeben worden weil er in keiner Gruppe unter kam, absoluter Stressvogel.
     
  18. #38 SamantaJosefine, 16.03.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.454
    Zustimmungen:
    3.289
    Ort:
    Langenhagen
    Der Hahn wird triebig sein und neuen Nachwuchs produzieren wollen, das ist oft der Fall, setze die JV allein und wenn du der Meinugn bist, dass eine Vergesellschaftung Zebris und Kanarien ok ist, dann werde ich nichts weiter dazu sagen. Ich kann nur schreiben, was ich ich gelernt habe. Will sagen: Kanarien nur mit Kanarien,
    Hoffentlich bekommst du noch andere Ratschläge.
     
    Dremorias gefällt das.
  19. #39 ulrike lehnert, 16.03.2020
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    1.348
    Ort:
    Dortmund
    hallo
    ich würde das nicht machen. Getrennt werden sollten die JV ja wenn sie alt genug sind aber ich würde doch den kleinen einen extra Jungvogelkäfig zur Verfügung stelen
     
  20. #40 Dremorias, 16.03.2020
    Dremorias

    Dremorias Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Oldenburg
    Es handelt sich hier ja um Volieren und keine kleinen Käfige. Eine dritte Voliere wollte ich jetzt nicht bauen, die kleinen bleiben da auch nur bis zur Jungmauser, danach gehen sie an Freunde und Bekannte! Vor den Volieren saßen die alle auch aufeinander und kennen sich, nur richtung Brut wurde der Kanarien Hahn unausstehlich. Dann muss ich mal schauen das ich ggf zur nächsten Brut umbaue so das ich abtrennen kann! Danke Leute:)
     
Thema:

Jungvögel Sorgen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden