Juwelen der Natur

Diskutiere Juwelen der Natur im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, wer von euch kommt zur 22.Bundes-/21.Landes-Ziergeflügelschau "Juwelen der Natur" nach Recklinghausen ? Die Ausstellung findet am 20....

  1. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wer von euch kommt zur
    22.Bundes-/21.Landes-Ziergeflügelschau "Juwelen der Natur" nach Recklinghausen ?
    Die Ausstellung findet am 20. Jan. von 10 bis 18 Uhr und am 21.Jan von 9 bis 16 Uhr in der Vestlandhalle statt.
    Es werden über 1.200 Tiere aus dem Bereichen Schwäne, Ziergänse, Zierenten, Fasane, Wachteln und Wildtauben gezeigt.
    Auch findet am Sa. die Jahreshauptversammlung von Aviornis-Deutschland statt, ein Infostand von Aviornis ist auf der Ausstellung aufgebaut, hier stehen erfahrenen Halter und Züchter zum Gedankenaustausch und für Fragen zur verfügung.

    Grüße Ornis
    PS. ich bin den ganzen Sa. dort.
     
  2. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    ich bin auch den ganzen samstag da......
     
  3. #3 chris92, 13.01.2007
    chris92

    chris92 Guest

    Ich komme sonntag zum gucken aber Ausstellen tu ich da nicht mehr das ist meiner meinung nach die reinste enten quälerrei wer das schon mit gemacht hat weiß bescheit.
     
  4. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    hier mal ein paar bilder aus recklinghausen...
     

    Anhänge:

  5. MKMS

    MKMS Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    waren heute auch in Recklinghausen und ich muss sagen wir waren recht enttäuscht gewesen. Von den Tieren her war da schonmal wesendlich besser, die vielfalt fehlte irgendwie
     
  6. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    ja das war auch mein eindruck........schade eigentlich
     
  7. #7 chris92, 20.01.2007
    chris92

    chris92 Guest

    waren denn die tiere der selben art wider alle auf einen Teich gestopft worden von den Enten?
     
  8. #8 Kalle Teuwen, 20.01.2007
    Kalle Teuwen

    Kalle Teuwen Guest

    Ich war am Freitagmorgen zum Richten in Recklinghausen.
    In Recklinghausen findet übrigens nicht nur die Landes- sondern auch die Bundesziergeflügelschau satt.

    Im Gegensatz zu den Vorjahren ist die Artenvielfalt tatsächlich nicht mehr so toll, auch die Menge der ausgestellten Tiere ist nicht mehr so groß wie in den Vorjahren. Auf den Emporen stehen nur noch eine handvoll Tiere.
    Ich denke, dass die fehlende Tierzahl auch auf die Tatsache zurück zu führen ist, dass zuerst kein Tierverkauf stattfinden durfte und erst kurz vor Meldeschluss der Verkauf von Hühnerartigen und Tauben gestattet wurde.

    Für Chris: wenn während der Ausstellung mehrere Paare einer Art in den Volieren oder auf den Teichen sind, so war es zum Zeitpunkt des Bewertens nicht so, weil mann sonst keine Chance hätte die Paare auseinander zu halten, bzw. man die einzelnen Paare mit Kennringen kennzeihnen müsste, was die Note oB nach sich ziehen würde.
    bis dann
    Kalle
     
  9. #9 chris92, 20.01.2007
    chris92

    chris92 Guest

    Hallo Kalle,
    natürlich weiß ich das du das nicht genau wissen kannst da du gerichtet hast
    nur ich hatte ja letztes jahr dort ausgestellt und zumeinem entsetzen waren meine Enten eingefangen worden und dann auf einen anderen teich verfrachten worden ( mit etwa 15 andernen Kappensägerpaaren zusammen) was ich natürlich nicht gutfand. Dies und der Zeit mangel den ich zurzeit habe hat dazu geführt das ich nicht Ausgestellt habe und deswegen war meine frage ob ich nun doch hätte austellen können.
     
  10. #10 Heinrich2352, 20.01.2007
    Heinrich2352

    Heinrich2352 Guest

    Ich war heute auch da und Denke, das es an den ganzen Auflagen lag das diesmal nicht so eine Artenvielfalt vorhanden war.
     
  11. MKMS

    MKMS Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Die auflagen waren ja größtenteils nur wegen dem Wasserziergeflügel bzw das kein Verkauf stattfinden darf. Von den Fasanen und Hühnerartigen war verdammt wenig und das ist einfach schade und wenn was da war dann von den meisten gleich 3-4 Paare. Ich weiß noch letztes Jahr, da sah die sache noch ein bisschen anders aus, hab auch noch den Ausstellungskatalog hier.
    Vom schmücken her konnte man nichts sagen was war nett aufgemacht wie immer
     
  12. #12 Kalle Teuwen, 20.01.2007
    Kalle Teuwen

    Kalle Teuwen Guest

    Welche Auflagen sollen denn für die fehlende Tierzahl verantwortlich sein, ausser dem fehlenden Tierverkauf.
    Bei der Vereinsschau in Schöppingen war auch der Tierverkauf für alle Arten verordnet, vereinsseitig mussten wegen des Platzmangels die Tierzahl bei 240 Paaren begrenzt werden.
    Gruss
    Kalle
     
  13. #13 Heinrich2352, 20.01.2007
    Heinrich2352

    Heinrich2352 Guest

    Es gibt halt Aussteller die nur ausstellen wenn sie auch Ihre Tiere verkaufen können.
     
  14. MKMS

    MKMS Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Hühnerartiges und Fasane konnten ja verkauft werden und genau das war das komische, das die vielfalt trotzdem auf der Ausstellung auffer Strecke blieb.
     
  15. #15 Margreiter Pete, 22.01.2007
    Margreiter Pete

    Margreiter Pete Margreiter Peter

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6314 Niederau / Tirol
    Hallo Zusammen

    Möchte mal fragen ob jemand weiß von wem die Eisenten ausgestellt werden??
    Meiner Meinung nach eine sehr riskante Sache, da Eisenten sehr empfindlich sind.
    Sehen zwar sehr gut aus, aber das könnte sich schnell ändern.

    M.f.G.
    Pema
     
  16. #16 Taubentaler, 22.01.2007
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Hallo,
    Die Eisenten waren von Ludger Bremehr und ich denke, als entwickler des Lundi-Futters und als Halter und Züchter vieler seltener und bedrohter Wasservogelarten kennt er sich bestens aus und weiss, was den Tieren gut tut und was nicht.
    MfG,
    TT
     
  17. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    ja aber die tatsache das die tiere dort ausgestellt waren wird wohl eher eine ausnahme bleiben, denn man kann noch so viele seltene arten züchten und halten. man wird aber niemals zu 100% verhindern können das dort irgendwelche keime durch die luft schwirren. zuzmal die eisenten auch auf rindenmulch liefen welcher nicht selten von verschiedenen pilzen und keimen durchsetzt ist. und bei ein wenig pech auch unter anderem mit schimmelpilzen. aber der Herr B. ist wohl kompetent genug das risiko abschätzen zu können.........
     
  18. #18 chris92, 22.01.2007
    chris92

    chris92 Guest

    so würde ich auch denken
     
  19. #19 Taubentaler, 22.01.2007
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    @ambos,
    So wollte ich es ausdrücken.
    MfG,
    Taubentaler
     
  20. #20 chris92, 23.01.2007
    chris92

    chris92 Guest

    ich wette das von hier auch manche im Recklinghausener Verein sind oder? die können mir ja vielleicht beantworten warum die Weißflügel enten nicht im Katalog aufgetaucht sind und auch nicht bewertet wurden.
     
Thema: Juwelen der Natur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. juwelen der Natur Recklinghausen 2016

    ,
  2. ziergänse

    ,
  3. ludger bremehr

    ,
  4. zierenten
Die Seite wird geladen...

Juwelen der Natur - Ähnliche Themen

  1. Sitzäste aus der Natur

    Sitzäste aus der Natur: Ich habe letztens den Teich etwas gemacht und Habe dicke Weidenäste und Stämme abgezwickt. Die Rinde der meisten Weidenarten enthält ja im...
  2. Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen

    Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen: Wie man sehen kann hier sind drei Eier. Das kleinste Ei wurde am Tag 1 gelegt. Mittlere Ei am zweiten Tag u das größte Ei am dritten Tag. Da die...
  3. Am 11.06.2019 um 18.15 Uhr Natur Nah-Im Land der Tiere NDR

    Am 11.06.2019 um 18.15 Uhr Natur Nah-Im Land der Tiere NDR: Hallo, hier noch ein Tip für Dienstag, den 11.06.2019 auf NDR. Die Sendereihe heißt Natur Nah und bringt abwechslungsreiche Berichte. Bei...
  4. Fernsehtipp: natur exclusiv

    Fernsehtipp: natur exclusiv: Es dauert zwar noch ein Weilchen, aber diese Reportage klingt vielversprechend. (Immerhin schließt die Extremadura an den portugiesischen...
  5. Schütze die Freiheit!

    Schütze die Freiheit!: Hallo! Mich interessiert es sehr wie ihr die Freiheit und das Leben eurer Papageien seht! Inwiefern ihr sie "braucht". Ich setze mich dafür ein,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden