Käfig für Ziegensittiche

Diskutiere Käfig für Ziegensittiche im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Morgen zusammen, zunächst möchte ich mich einmal vorstellen, da ich neu hier im Forum bin. Mein Name ist Patrick und ich bin 40 J jung....

  1. pkoenighaus

    pkoenighaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    zunächst möchte ich mich einmal vorstellen, da ich neu hier im Forum bin. Mein Name ist Patrick und ich bin 40 J jung. Gemeinsam mit meinem Sohn (12) und meiner Frau wohnen wir in Voerde am Niederrhein. Bisher hatten wir nur Hunde als Haustier.

    Wir möchten uns für unseren Sohn zwei Ziegensittiche anschaffen. Leider bin ich mit den Informationen was den Käfig angeht echt überfordert, sowohl in der Größe als auch beim Gitterabstand. Die einen sprechen von 10 mm Gitterabstand, die anderen von nicht größer als 2 cm.

    Wir haben jetzt einen Montana Cage Daytone Antik ins Auge gefasst. Was meint Ihr wird der für ein Ziegensittich Pärchen passen? Wir planen ohne hin, dass die Tiere soviel Freiflug genießen dürfen wie es nur geht. Das Kinderzimmer von meinem Sohn hat ca. 50 qm (das ist kein Tippfehler :-D) Was meint Ihr?

    BTW: Kann mir jemand einen Zuverlässigen Züchter in der Nähe von Voerde (Niederrhein) nenne?

    Gruß und Danke für Eure Hilfe.

    Patrick
     
  2. Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.221
    Zustimmungen:
    3.050
    Ort:
    Idstein
    Morgen :)

    Klingt nach einem recht gut informierten Vorhaben. Ich würde allerdings diesen Käfig empfehlen:
    Vogelvoliere Palace II - Platinum von Montana Cages

    Man sollte Wert darauf legen, dass Käfige immer länger als hoch sind, damit die Vögel mal eine paar Flügelschläge machen können. Der Gitter Abstand müsste eigentlich für Ziegen locker reichen denke ich.
     
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.820
    Zustimmungen:
    2.044
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    hallo Patrick
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    schau mal in die Kleinanzeigen

    vielleicht findest du auch etwas über die Züchterliste
     
  4. pkoenighaus

    pkoenighaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, wir möchten das die Tier soviel Freiflug wie nur möglich haben und dafür ist das Zimmer meines Sohnes wirklich gut geeignet. Es hängen keine Gardinen rum und was die Pflanzen angeht, da stehen aktuell nur zwei Palmen. Wobei wir uns da noch erkundigen müssen, ob diese ggf. für die Tiere schädlich sein könnten.

    Aber wie gesagt, ich bin durchaus für alle Ratschläge offen und schau mir mal den Käfig an. Wobei 899€ ist schonmal eine Ansage. Den Daytone Antik könnten wir gebraucht für 300€ inkl. Zubehör übernehmen. Wobei die Anschaffung macht man aber auch nur einmal und das Tierwohl liegt uns wirklich am Herzen, was wieder für den Palace II spricht.
     
  5. pkoenighaus

    pkoenighaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal einen Züchter aus der Liste angeschrieben. Mal schau ob er sich meldet.
     
  6. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.730
    Zustimmungen:
    2.185
    Ort:
    66... Saarland
    Wäre am Fenster aber besser.
    Folgender Grund: Für die Vögel ist Fensterglas eigentlich nicht vorhanden weil sie es nicht sehen. Kennt man ja von Wildvögeln welche gegen Fensterscheiben knallen, sich verletzen oder sogar sterben.
    Nun können Stubenvögel lernen daß da was ist, sie fliegen normalerweise nicht dagegen. Es gibt jedoch eine Ausnahme, das ist wenn sie sich erschrecken. Sie geraten dann durchaus in Panik und vergessen dabei das gelernte, wollen fliehen und fliegen gegen die Scheibe. Das kann durchaus tödlich für sie enden.
    Daher finde ich Fenstergardinen gut, erstens ist da ein sichtbares Hindernis und zweitens dämpfen die Gardinen im Zweifelsfall, wenn es schon passiert, den Aufprall. Verletzungen sind da selten.
     
  7. pkoenighaus

    pkoenighaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Daran haben wir auch schon gedacht und wir wollten auf die Scheiben etwas kleben, sodass die Vögel das besser erkennen können.
    Aber Gardinen sind aufgrund der Hausstauballerie keine Option.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.820
    Zustimmungen:
    2.044
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    dann wären doch verstellbare Jalouisien praktisch (klick)

    Haben wir an allen Fenstern beim Wintergarten.
     
  9. Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    430
    Moin moin und herzlich Willkommen,

    bei Hausstauballergie könnte es mit Vogelhaltung im Haus schwierig werden. Wenn schon Gardinen Probleme machen könnte der von den Vögeln aufgewirbelte Staub deutlich schlimmer sein. Da würde ich erstmal den behandelnden Arzt fragen und man müsste sich ggf. auch auf einen sehr hohen Putzaufwand einstellen bei so einem riesen Zimmer. Da ist die Frage, wieviel Spaß das auf die Dauer macht...

    Liebe Grüße
    Thomas :0-
     
    Luzi, Alfred Klein und SamantaJosefine gefällt das.
  10. #10 Sam & Zora, 11.10.2021 um 15:07 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2021 um 15:13 Uhr
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    3.356
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Patrick,
    ihr solltet unbedingt die Fenster absichern, nur mit Bekleben ist es leider nicht getan, die Vögel werden euch ganz sicher beim Freiflug an die Scheibe donnern, hier ist die Verletzungsgefahr viel zu hoch. Eventuell als Alternative die Fenster mit einem Volierennetz absichern...gibt es in diversen Shops auf Maß und sind relativ preiswert.
    Was die Hausstauballergie eures Sohnes betrifft, schließe ich mich Thomas an. Bitte vor der Anschaffung erst bei einem Facharzt einen Allergietest bezüglich Vogelstaub/Kot/Federn machen lassen, zumal die Vögel bei eurem Sohnemann im Zimmer gehalten werden sollen, was sich auf Dauer ebenso auf seine Gesundheit auswirken kann. Sind die Vögel erstmal angeschafft und man reagiert darauf (auch nach einem längeren Zeitraum) was dann? Hier solltet ihr unbedigt auf Nummer sicher gehen.
     
  11. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.156
    Zustimmungen:
    5.377
    Ort:
    Langenhagen
    4 Wochen bunte Klebesticker auf die Fensterr, z.B. Herbstmotive und die Vögel wissen was Sache ist. :zustimm:
    Man kann auch schöne Schaukeln in die Leibung hängen.:dance:
    Die Tiere sind nicht so blöde, wie wir eventuell meinen.:zwinker:
     
  12. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    3.356
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Die Edelpapagei-Henne meiner Bekannten ist gefühlte 50 mal im Zimmer mit voller Wucht trotz Aufkleber gegen die Scheibe gedonnert, ebenso einige meiner Wellis im Vogelzimmer. Das hat nichts mit Blödheit der Vögel zu tun, sondern mit einer Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahme. Muss eben jeder für sich selbst entscheiden.
     
    Luzi, Karin G. und Alfred Klein gefällt das.
  13. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.156
    Zustimmungen:
    5.377
    Ort:
    Langenhagen
    Das wollte ich natürlich nicht, dann eben besser unterlassen, ich ging jetzt von unseren Kanarien aus.
    Sorry:trost:
     
  14. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    3.356
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Das weiß ich doch, Ziegensittiche sind halt ne andere Hausnummer wie Kanarien. :)
     
  15. SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    8.156
    Zustimmungen:
    5.377
    Ort:
    Langenhagen
    Danke, dann habe ich wenigstens etwas dazu gelernt. :zwinker: :D
     
    Karin G. und Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Käfig für Ziegensittiche

Die Seite wird geladen...

Käfig für Ziegensittiche - Ähnliche Themen

  1. Käfig für Königssittiche

    Käfig für Königssittiche: Wie groß sollte ein Käfig für ein paar Königssittiche sein, wenn sie den ganzen Tag Freiflug haben, in der Wohnung? Und sollte der Käfig eher...
  2. Ist dieser Käfig groß genug für 4 Canaries?

    Ist dieser Käfig groß genug für 4 Canaries?: Hey, ich habe mir überlegt einen neuen Käfig anzuschaffen der viel mehr Platz bietet, und dazu noch eine Henne und einen Hahn (habe bereits eine...
  3. Käfig für Aymarasittich-Paar

    Käfig für Aymarasittich-Paar: Hallo zusammen, wir überlegen uns, ein Aymarasittich-Pärchen bei uns aufzunehmen. Diesen würden wir im Wohnzimmer ganztägigen Freiflug gewähren,...
  4. Käfiggröße für ein Pärchen Nymphen

    Käfiggröße für ein Pärchen Nymphen: Hallo liebe Vogelfreunde, Direkt zur Frage: Welche Käfiggröße habt ihr für ein Pärchen Nymphensittiche? Ich habe in einem Zoohandel hier in der...
  5. Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis

    Auf der Suche nach Käfig-Empfehlungen für 2 Wellis: Hallo, Zusammen ! Ich habe den Interzoo Sara Käfig, den ich von der Größe sehr gut finde, weil meine beiden Spatzen darin sehr viel Platz haben....