Käfigfarbe - Welche darf verwendet werden?

Diskutiere Käfigfarbe - Welche darf verwendet werden? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Wellensittiche haben mir die Farbe ihres Käfigs fast komplett abgeknabbert. Bevor der Käfig nun zu rosten beginnt wollte ich...

  1. FlatEric

    FlatEric Guest

    Hallo,

    meine Wellensittiche haben mir die Farbe ihres Käfigs fast komplett abgeknabbert.

    Bevor der Käfig nun zu rosten beginnt wollte ich mich mal erkundigen, mit welcher farbe (weiss) man den Käfig lackieren darf?
    Nicht jede Farbe ist ja dafür geeignet, wie ich mir sagen hab lassen.

    Weis darüber jemand Bescheid und kann mich da beraten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Für Wellensittiche und andere Sittich- Papageienarten sollte man gar keine lackierten Käfige verwenden, gerade weil sie den Lack abknabbern können und das wiederum sehr gesundheitschädlich ist.

    Wenn Du das jetzt überlackierst, tust Du Deinen Vögeln keinen Gefallen, da sie wahrscheinlich wieder knabbern.

    Hole besser einen Käfig ohne lackierte Stangen.
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Warum sollte der Käfig rosten? Steht er draußen?
    Mit den üblichen Mitteln die einem als Privatmensch zur Verfügung stehen , kann man einen Käfig leider nicht zufriedenstellend lackieren......das wird immer wieder abplatzen. zudem sind die handelsüblichen Lacke alle giftig (nur schwarz ist mit Ruß gefärbt, alle anderen sind sehr chemisch9
    Ich würde an Deiner Stelle erstmal abwarten , ob es wirklich rostet und dann evtl. einen neuen unlackierten Käfig kaufen
     
  5. #4 Alfred Klein, 28. Februar 2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Die Käfige sind alle nicht lackiert sondern mit einem speziellen ungiftigen Kunststoff beschichtet.

    Den bekommt man allerdings nicht zu kaufen und demzufolge kann man irgendwelche Beschädigungen auch nicht reparieren.
    Der Kunststoff dieser Beschichtungen ist aus Kasein hergestellt, also indirekt aus Milch. Daher wird er wenn man ihn anzündet auch nach verbrannter Milch riechen. Dieser Kunststoff ist lebensmittelecht und ungiftig beim verschlucken da er im Magen zu Milch umgewandelt wird.
    Also wenn das repariert werden soll müßte man diesen Kunststoff in flüssiger Form kaufen und ich wüßte echt nicht wo es so was geben sollte.
     
  6. FlatEric

    FlatEric Guest

    Danke für Eure Antworten.

    Also mein Käfig sieht halt an manchen Stellen so aus, als ob er rosten würde. Und zwar an den Stellen, wo der Trinknapf gehangen ist bzw. hängt. Und so komische weiße Kristallbildung ist auch zu erkennen.

    Aus was für einem Material sind denn die Käfige in der Regel? Reicht das, wenn ich die Stellen abschleife? Aber dann wird´s warscheinlich erst recht rosten.

    Hm, werde dann wohl einen unlackierten kaufen. Hab aber selten einen unlackierten gesehen.

    Vielleicht mach ich auch selbst einen. Da gibts ja diese Gitter, die man auch für Hasenställe verwendet. Die sollten doch unbedenklich sein oder?
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    .....bei uns sehe ich keine lackierten:?
    ...sind entweder chromfarben oder messing....
     
  8. #7 Kanariefreundin, 1. März 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    @Holger

    Würd ich auch machen... der Käfig scheint ja schon was älter zu sein...?!
    Achte aber darauf, dass die Gitterabstände so gering sind, das ein Welli seinen Kopf nicht hindurchstecken kann. Kaninchengitter wär' da wohl zu "großmaschig" (?). Es gibt aber auch so viereckiges Gitter... Benutze mal die Suchfunktion... Irgendein Material darf man auf keinen Fall verwenden... (Welches war das noch...?! Fällt mir jetzt nicht ein...:~ )

    Ciao, Kanariefreundin.:0-
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Die gibt es in rauhen Mengen, jedenfalls sehe ich die beim Zoohändler meines Vertrauens andauernd.
    Weiße Käfige sind übrigens nicht gut, aber das Problem stellt sich bei unlackierten Käfigen ja nicht.
    Mein Krankenkäfig ist einfach chromfarben.

    Nein, die haben zu große Löcher.
    In Baumärkten bekommst Du galvanisch verzinkten Volierendraht. Bitte keinen feuerverzinkten nehmen, der hat oft solche "Zinknasen". Die werden von den Piepern gerne abgeknabbert und verschluckt, was zu einer Zinkvergiftung führen kann.
    Die Gittergröße sollte für Wellis nicht mehr als 12 mal 12 Millimeter sein.
    Vor der Montage sollte man den Draht ein paar Wochen im Freien liegen lassen und ihn direkt vor der Montage gut mit Essigwasser abschrubben.

    Leider reicht die Datenbank des Forums nur noch bis zum Jahresanfang zurück, sonst hätte ich Dir ein paar Links zum Thema Selbstbau geben können.

    [​IMG]

    Das hier ist ein Bild von meinem Eigenbau, da sieht man u.a. auch eine der BirdLamps (oberhalb) und die Wärmelampe (links).
    Ursprünglich hatte ich nur einen Unterschrank für den Käfig bauen wollen ... :s
     
  10. franzi

    franzi Guest

    hey basstom, schöne voli.=)

    zur Farbe der Käfige:
    ich habe vor meinen zwei Süßen einen neueren, größeren Käfig zu kaufen, wenn nicht sogar eine kleine Zimmervoli.
    im (größten in der Umgebung) Zoohandel gab es welche in der Größe, aber die waren teilweise WEIß, GOLD oder SILBER glänzend, wobei der goldene Käfig von der Form her meinem Wunsch entsprach.

    Ist es nicht so, dass goldene oder weiße Gitter die vögel irritieren?

    die verkäuferin sagte, das wäre auszuschließen, ich denke, sie hat nur keine ahnung! mein käfig ist im moment dunkelblau...
     
  11. #10 Christian, 2. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Franzi!

    Angeblich sollen verchromte und goldene Käfige irritierend für die Vögel sein, da es Spiegelungen auf dem Gitter gibt.
    Sicherlich auch eine Frage der Beleuchtungssituation. Aber da wird jedenfalls nix abgeknabbert und sie sind auch leichter zu reinigen, finde ich. Unsere vier fühlen sich hinter Chrom-Gitter jedenfalls wohl ... keinerlei Anzeichen von Desorientierung oder Blendungen.

    Alfred's Ausführungen über Gitter-Lacke finde ich ja höchst interessant ... is' das wirklich bei allen Herstellern so?
    Ich habe, wie wohl auch Tom, insbesondere hinsichtlich weißen Lackierungen schon oft Warnungen gehört, die sollen nicht ungiftig sein.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Eben. Ich weiß nicht, wie das heute ist, aber früher sagte man gerade den Billigprodukten nach, dass die Beschichtungen nicht immer ganz ungefährlich waren.
     
  14. #12 Ann Castro, 3. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Weiss ist tierschutzwidrig, da die Vögel nicht gut rausschauen können (kann man in einem Gutachten der Tierärzte für den Tierschutz nachlesen).

    Es gibt Spezaillacke, die für Kinderspielzeug genommen werden, die sind zumindest Blei, Cadmium, etc frei.

    Ehrlcih gesagt würde ich das Geld für eine Edelstahlvoliere zusammensparen. Bloss ncihts verzinktes, habe gerade vor kurzem wieder so eien Geschichte gehört wo ein Schwarm Wellis an Zinkvergiftung durch die Voliere eingegangen ist. Die Tiere wurden obduziert.

    LG,

    Ann.
     
Thema: Käfigfarbe - Welche darf verwendet werden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blei in käfigfarbe

Die Seite wird geladen...

Käfigfarbe - Welche darf verwendet werden? - Ähnliche Themen

  1. Wann darf ich Freiflug bieten?

    Wann darf ich Freiflug bieten?: Hallo zusammen, Ich habe seit 4 Tagen 2 Rosenköpfchen. Darf ich den beiden heute Freiglug bieten? Ich bin heute den ganzen Tag zu Hause also...
  2. Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?

    Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?: Habe hier eine rechtliche Frage: Auf der Suche nach einem Partner für meinen Papagei stiess ich auf eine Anzeige im Internet, in der ein fast 20...
  3. Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??

    Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??: Hallo liebe Vorenmitglieder, hier sind ja auch einige Züchter die mir vlt helfen können. :-) Es geht darum das mir ein Züchter eine grünschecken...
  4. darf man Halter namentlich benennen?

    darf man Halter namentlich benennen?: Hallo zusammen, wenn man seine Vögel zur Versorgung an Jemanden gegeben hat, und man bekommt seine Vögel dann nach 2 Jahren in einem mehr als...
  5. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...