Kahle Stellen am Kopf beim Pennant! Hilfe bitte!

Diskutiere Kahle Stellen am Kopf beim Pennant! Hilfe bitte! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Pennant ist etwas kahl um die Augen geworden Hallo ihr! Mein Pennant hatte vor etwa 2 Wochen eine Augenentzündung. Bekam von Tierarzt...

  1. #1 Pelegia, 8. Mai 2003
    Pelegia

    Pelegia Guest

    Mein Pennant ist etwas kahl um die Augen geworden

    Hallo ihr!

    Mein Pennant hatte vor etwa 2 Wochen eine Augenentzündung. Bekam von Tierarzt eine Salbe (Oxytetrayclin) die ich ihm dann 3 Mal am Tag verpasste. Die Entzündung war ganz schnell wieder vorbei.
    Ich habe den Verdacht das mein Käfig auch bisschen im Zugwind stand. Habe ihn jetzt wo anders hin gestellt.
    Jetzt mausern sich die beiden gerade. Aber mir fällt auf das bei dem Pennant der die Entzündung hatte die Federn um die Augen rum fast weg sind. Er hat auch juckreiz er kratzt sich des öfteren. Ansonsten ist er munter und aufgedreht wie immer. Auch der andere Vogel hat gar nichts. Was meint ihr dazu?
    Könnten das Milben sein? Ich reinige die Voliere täglich und eine Mangelernährung kann es auch nicht sein. Da habe ich mich schon schlau gemacht.
    Muß ich den kleinen jetzt wirklich zum Tierarzt bringen? Das stresst ihn unwahrscheinlich! Aber wenn es nicht anderes geht müssen wir wohl.
    Ich muß dazu sagen das ich noch nicht so viel erfahrung habe, ich habe die beiden noch nicht lange.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:0- Pelegia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Pelegia,

    schreibe das doch einmal im Krankheitsforum, da kann Dir bestimmt jemand weiterhelfen.

    Oder kann ein Modi verschieben?!?

    Liebe Grüße und gute Besserung
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Pelegia

    Erstmal Willkommen im VF .

    Juckreiz an den Augen kann eine Reizung des Auges ,aber auch des Augenlides sein . Ursache u.a Infektion ...
    Es sind bei deinem Pennaten wohl beide Augen betroffen . Durch das Reiben der Augen an einem Ast usw. ;verliert der Vogel auch die Federchen .
    Such bitte nochmal einen TA auf . Frage den TA mal zusätzlich nach Vitaminen .
    Hast Du die Salbe mit den Fingern beim Vogel aufgetragen ?
    Die Finger/ Hände sind nicht keimfrei , auch bei allem Waschen nicht . Da können auch erneut Keime ins Auge des Pennaten geraten .
     
  5. Pelegia

    Pelegia Guest

    Hallo ihr lieben!

    Vor einigen Wochen hatte mein Pennantsittich eine Augenentzündung die ich aber mit Augensalbe schnell in den Griff bekam.
    Seit kurzem fällt mir auf das er, ausgehend von der Augenpartie kahl wird. Es juckt ihn auch. Er scheuert das Köpfchen an seinen Stangen und kratzt auch mit den Füßen.
    Die Haut sieht etwas schuppig aus. Schnabel und Augen sind aber in Ordnung. Munter ist er auch. Und Futter nimmt er auch auf.
    Ich war vorgestern mit ihm beim TA. Sie meinte das es Milben seien und er bekam das Mittel auf den Nacken. Seitdem meine ich er kratzt nicht mehr so häufig aber die Federn gehen weiter aus. Man sieht schon die Ohren und es scheint mir als würde es Kreisförmig um den Kopf weitergehen. Denn da werden die Federn auch schon weniger.
    Was soll ich denn jetzt machen? Hab nicht besonders viel erfahrung mit Vögeln. Aber ich glaube ich werde nach München in die Fachklinik fahren mit ihm. Ich hatte so ein Gefühl das sie sich nicht so besonders gut auskennt mit unseren Federfreunden.
    Was denkt ihr was das sein kann. Ich liebe meinen Chico. Und es macht mir Sorgen!:(

    PS: Der andere Sittich hat nichts.
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Pelegia


    Ich habe beide Threads zusammengeführt und dem gemeinsamen Thread , die letzte aktuelle Tielüberschrift gegeben .
     
  7. Pelegia

    Pelegia Guest

    Jetzt ist mein Chico ganz nackig am Kopf

    Hallo!

    Der TA besuch hat gar nichts genutzt. Heute früh habe ich meinem Liebling eine Panthenol Lotion(ganz behutsam) auf seine Hautpartien, die betroffen sind aufgetragen. Dabei lösten sich alle Federchen am Kopf ab. Die Haut ist auch etwas rot und sehr trocken. Und er wollte es sich gar nicht gefallen lassen. Sonst macht er nicht so einen Terz wenn ich ihn am Kopf kraule. Also ich bin ratlos. Milben wie der TA meinte sind er wohl nicht.
    Ich liebe meinen Chico auch wie er jetzt aussieht aber ich glaube er fühlt sich nicht wohl so.
    Ich versuche das mich Montag jemand nach München in die Vogelklinik fährt. Was meint ihr? Was könnte das sein? Ekzem, Allergie.... Wie gesagt, ich habe schon mein Leben lang Tiere, aber meine Piepmätze erst seit einen dreiviertel Jahr ungefähr.
    Bin echt traurig, mein armer kleiner Vogelmann.....0l :?

    Liebe grüsse an euch alle und eure federbällchen!
    Pelegia
     
  8. #7 Alfred Klein, 11. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Das scheint eine überempfindlichkeitsreaktion auf das Antibiotikum zu sein.
    Wird so ähnlich beim Menschen beschrieben.
    Wichtig ist kein Sonnenlicht dran zu lassen, durch das AB kann auch hier eine Reaktion erfolgen.
    Noch eine Frage: War in der Salbe eventuell noch was anderes mit drin, außer dem AB?
    Für den Fall daß Cortison mit drin war ist die Reaktion "normal".
    Vögel reagieren äußerst empfindlich darauf, können daran sehr schnell sterben.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Pelegia

    Pelegia Guest

    Herr Klein, ich glaube das war es!

    Der Federnausfall wird weniger. Es beschränkt sich nur um die Augen und am Kopf. Ihre Vermutung ist richtig denke ich. Ich habe jetzt ein paar mal mit Ringelblumensalbe behandelt. Der Juckreiz scheint nachzulassen und erste Federchen spriesen aus wieder. Ich denke auch das diese Salbe nicht so das beste war für den Piepmatz. Ich hoffe sterben wird er nicht gleich, er ist äusserst gut drauf und quitschfidel. Vielen Dank für ihre kometente Antwort Pelegia
     
  11. #9 Alfred Klein, 18. Mai 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Nichts zu danken

    Bin ja froh daß wir dieses Problem gelöst haben.

    Übrigens, Du brauchst mich nicht zu "siezen". ;)
     
Thema:

Kahle Stellen am Kopf beim Pennant! Hilfe bitte!

Die Seite wird geladen...

Kahle Stellen am Kopf beim Pennant! Hilfe bitte! - Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  2. Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring

    Hilfe bei Herkunftsrecherche - Erlenzeisig mit Züchterring: Hallo und ein frohes neues Jahr allen Vogelfreunden, kann mir hier vielleicht jemand helfen bei der Recherche, woher dieser Erlenzeisig mit...
  3. Graupapagei hat kahle Stelle

    Graupapagei hat kahle Stelle: hallo. Mein Graupapagei hat eine Kahle Stelle unter dem Flügel und ist nachts manchmal unruhig und kratzt sich am Schnabel. Termin hab ich erst am...
  4. Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus

    Dringend Hilfe - Wellensittich spuckt Körner raus: Hallo leute, gestern Nacht (c.a 01.00 Uhr) hab ich zum ersten mal miterlebt wie mein einer Wellensittich die ganze Zeit würgt und dabei Körner...
  5. Hilfe

    Hilfe: Mein ziegensittich weibchen ist heute an silvester an einer krankheit gestorben und ich wollte wissen ob dass mänchen eine neue partnerin braucht...