Kakadu entflogen, was nun???

Diskutiere Kakadu entflogen, was nun??? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Da freue ich mich ja mit euch :freude: Erzähl doch mal mehr von Benny und stell ihn uns in Bildern vor. Schade, dass es immer noch keine...

  1. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Da freue ich mich ja mit euch :freude: Erzähl doch mal mehr von Benny und stell ihn uns in Bildern vor.
    Schade, dass es immer noch keine Neuigkeiten von Willi gibt :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Tja, kaum eingezogen und schon fangen die Probleme an:
    Gestern Abend bekam ich einen Anruf von dem Verkäufer von Benny. Bei ihm sind gleich zwei Tiere (eine Amazone und ein Rosakakadu) tot vom Ast gefallen, bislang weiß niemand, warum. Wenn ich möchte, kann ich Benny zurückbringen und bekomme mein Geld zurück. Ich soll es mir bis morgen überlegen, der Verkäufer will die toten Tiere zur Untersuchung einschicken, da er jetzt Angst um seinen Bestand hat.
    Ich hoffe, der Verkäufer läßt sich auf einen Deal ein. Benny scheint äußerlich gesund und macht einen fitten Eindruck. Ich will Montag mit ihm in die Klinik nach Essen und wenn er gesund ist, soll er bei uns bleiben. Zum Glück haben wir ihn in Quarantäne ohne Kontakt zu unseren Kakas...
    Benny ist von 2007 und kommt ürsprünglich aus Schwelm. Der Verkäufer hat ihn dort im Januar 2008 gekauft.
    Mal schauen, was sich so ergibt, wenn es klappt, ist ein Foto anghängt...
     

    Anhänge:

  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich wurde dir raten ihn noch in quarantaine halten und DNA teste machen speziel fur pacheco oder was der TA dir vorschlagen wird.
    Nur eine untersuchung durch den TA gibt nicht genug auskunft uber den gesundheitszustand des vogels.
    Lass den Ta auch nach papillomas schauen.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bis zu den endresultaten,tue so als wenn Benny "contagieux=ansteckend ?" ware.
     
  6. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    natürlich bleibt Benny erst mal in Quarantäne, bis die Klinik Entwarnung gibt.
    Ich wollte auch Kot und Blut auf diverse Erreger untersuchen lassen. Bin mal gespannt, wie lange das dauert (3 Tage - 1 Woche?)?
    Hoffe nur, es ist alles in Ordnung, Benny ist ein echt nettes Tierchen...
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Rechne lieber mit einer Woche. Jedenfalls zeigt es mal wieder, wie wichtig es ist, einen Neuzugang erst einmal in Quarantäne zu halten. Hoffentlich ist alles nur blinder Alarm, jedenfalls finde ich es vom Vorbesitzer gut, dass er Dich gleich informiert hat.
    Drücke Euch alle Krallen.
    Mir fällt gerade noch etwas zur Quarantäne ein, ich denke Du weisst es sicherlich, aber nur noch mal als Vorsichtsmaßnahme: Wenn ihr mit Benny in Kontakt gewesen seid, immer danach euch desinfizieren und ggf Klamotten wechseln, bevor ihr zu euren anderen Vögeln geht.
    Wenn man jetzt Böses dabei denkt (will nichts unterstellen) könnte es der Besitzer inzwischen auch bereuen, seinen schönen Vogel hergegeben zu haben und will ihn mit dieser "Story" zurück, ist alles schon passiert. Aber davon sollte man nicht als Erstes ausgehen.
     
  8. Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Chrissie,
    ja, der Vorbesitzer hätte ihn glatt zurückgenommen, aber ich glaube, er hat einfach nur Angst, dass er eine ansteckende Krankheit in seinem Bestand hat und ihm das Veterinäramt auf die Pelle rückt. Dann könnte er ja keine neuen Tiere kaufen/verkaufen...
    Ausserdem weiß er, dass mein Göttergatte und ich ihm mächtig viel Ärger bereiten könnten, da wir beide "Bullen" sind.
     
  9. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es schon Neuigkeiten?
     
  10. #49 Wind-Hexe, 3. März 2010
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    ja, die guten Neuigkeiten habe ich am letzten Dienstag bekommen, es ist alles in Ordnung. Die Laborwerte haben nur einen Tag auf sich warten lassen und die Klinik ist wirklich günstig. Untersuchung plus Kotprobe haben mich 16 Euro gekostet, trotzdem habe ich mich gut aufgehoben gefühlt und die Ärzte dort scheinen kompetent zu sein.

    Der erste Tag in der großen Voliere war für alle aufregend.
    Als meine Nymphen Benny gesehen haben, haben sie sich erst mal mächtig erschrocken und Benny hat kurz mal Panik bekommen. Ich glaube, er hat noch nie so kleine Vögel aus der Nähe gesehen.

    Heute sitzen schon alle nebeneinander, teiweilse Schnabel an Schnabel und fressen aus einem Napf.

    Jetzt muss nur noch das Wetter wärmer werden, dass Maja wieder raus kann.
    Bin mal gespannt, wie sie auf Benny reagiert. Hoffentlich vertragen sie sich.:bier:
     
  11. #50 Dusty-Chico, 3. März 2010
    Dusty-Chico

    Dusty-Chico Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    8o8o8o Sorry wenn ich das jetzt so sagen muss, aber das ist doch niemals eine anständige Untersuchung bei Papageien.
    Ich Zahle immer zwischen 160 - 200 € für eine Papagei und wenn es eine Ankaufsuntersuchung ist lege ich schon mal 250 - 300€ hin.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Nicole, was wurde denn genau untersucht? Einige Untersuchungen dauern länger als einen Tag, zb eine Pilzuntersuchung kann frühestens in 5 Tagen Ergebnisse liefern. 16 Euro sind in der Tat nicht ausreichend für eine gründliche Untersuchung.
     
  14. #52 Wind-Hexe, 5. März 2010
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    direkt in der Klinik wurde der Kot auf Würmer, Psittacose, etc. untersucht.

    Die Laboruntersuchung von Bennys Blut hat in der Tat eine Woche gedauert, die wurde auch nicht von der Klinik durchgeführt, sondern an ein externes Labor versand. Dort mußte ich dann nocheinmal 40 Euro bezahlen.
    Ganz genau weiß ich nicht, was bei der Blutprobe alles untersucht wurde, ich habe dem Arzt meine Angst geschildert, dass Benny eine ansteckende Krankheit haben könnte, da dem Verkäufer mehrere Vögel (nach seinen Angaben) "plötzlich" tot von der Stange gefallen sind. Bislang habe ich nur die telefonische Auskunft vorab, dass alles in Ordnung ist, den endgültigen Befund bekomme ich schriftlich zugesand.

    Die Klinik in Essen ist als günstig bekannt, zumal sie dem Verband der Deutschen Brieftaubenzüchter entspringt. Ich kann von dort nur sehr Positives berichten und ich kenne keine andere Klinik in meiner Nähe, die sich ausschließlich auf Vögel spezialisiert hat. Sicherlich gibt es da noch diverse vogelkundige Tierärzte, unter anderem mit sehr gutem Ruf und Namen, bei denen zahlt man aber auch entsprechend viel und es ist keiner bei uns in der Nähe...
     
Thema: Kakadu entflogen, was nun???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu entflogen pirmasens

    ,
  2. kakadu hybriden

    ,
  3. kakadu entflogen

    ,
  4. kakadu ist entflogen,
  5. kakadu weggeflogen was tun,
  6. mit welchen ruflauten locke ich einen kakadu an,
  7. weisse eule entflogen unna,
  8. kakadu entflogen tipp
Die Seite wird geladen...

Kakadu entflogen, was nun??? - Ähnliche Themen

  1. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  2. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  3. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  4. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  5. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...