Kann orale Gabe von Intrafungol durch Inhalation ersetzt werden?

Diskutiere Kann orale Gabe von Intrafungol durch Inhalation ersetzt werden? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hi zusammen, meine Henne hat Aspergillose (finde grade meinen Fred nicht - verlinke ich nach!). Momentan gibts wieder eine sehr stressige 42...

  1. #1 Papagilla, 6. Juli 2010
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hi zusammen,

    meine Henne hat Aspergillose (finde grade meinen Fred nicht - verlinke ich nach!).
    Momentan gibts wieder eine sehr stressige 42 Tage Kur mit oraler Gabe von Itrafungol. Jetzt ist grade die Wochenpause angesagt. Allerdings habe ich und vor allen Dingen der Vogel die Schnauze/Schnabel gestrichen voll. Die Behandlung fängt immer damit an, daß ich ihr das Zeugs mit irgendwelchen Leckerlies etc. unterjuble. Irgendwann während der Behandlung geht die Maus an wirklich NIX mehr dran. Habe auch schon versucht passendes Obst mit dem Medikament zu "impfen" - rührt sie nicht an!! :k Dann heisst´s mit Handtuch fangen und Spritze das Zeug in den Schnabel - das möchte ich meiner Henne und auch mir nicht mehr antun.

    Ich werde nach der Behandlung natürlich mit meiner vk TÄ drüber sprechen, hätte aber gerne Erfahrungsberichte von Leuten, die von oraler Medigabe auf Inhalation umgestiegen sind oder auch nur Eure Meinung dazu. Wäre lieb, wenn ihr posten würdet. Danke schonmal!

    LG
    papagilla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papagallo

    papagallo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das Itrafungol habe ich auch schon verabreicht, leider ohne nennenswerte Erfolge.
    Ich bin auf Inhalation umgestiegen, denn meiner lässt sich nicht so ohne weiteres fangen, geschweige denn, dass ich ihm mal eben was mit der Spritze in den Schnabel geben könnte. Zumal das Zeug direkt in den Kropf verabreicht werden sollte... no way!
    Die Inhalation findet er zwar nicht witzig, aber es ist WESENTLICH weniger stressig für uns beide.
    Ich bin auf eine längere Therapie umgestiegen und bilde mir ein, eine kleine Besserung festzustellen...
    Ich benutze dazu einfach einen Katzentransportkorb, lege ein Handtuch darüber, damit durch die Schlitze nicht der Nebel sofort wieder entweicht und ich habe mir ein Inhalationsgerät (Pariboy) gekauft, der wird davor gestellt und dann gehts los...

    Viel Erfolg
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Vogel fangen,
    Itrafungol mit "etwas versüßen" und eingeben "der Zweck heiligt die Mittel"
    clickern nach dem Abschlucken (mit dem großen Zeh :D),
    in den Käfig setzen und Leckerlie geben...
     
  5. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Meine bekommen Oral Sempera und das ohne Probleme da die Kügelchen anscheinend nach nix schmecken
     
  6. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Wobei man der Vollständigkeit halber erwähnen sollte, dass Sempera bei Graupapageien nicht angewendet werden soll da dies zu Komplikationen führen kann.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Moni,

    das sind eigentlich Kapseln oder? Du öffnest die und verabreichst dann wieviele Kugeln?

    Das mit Einfangen ist so eine Sache, wir haben das immer zu zweit gemacht und die kneift dann entweder so dolle den Schnabel zu, daß man rabiater werden muss oder sie beisst die Spitze der Spritze ab. Danach pumpt sie wie ein Maikäfer. Ist alles nicht so das wahre. Deswegen wäre mir das Inhalieren in der Katzenbox lieber. Da geht sie wenigstens freiwillig rein und an das Gebrumme vom Pariboy wird sie sich hoffentlich auch noch gewöhnen.

    LG
    papagilla
     
  9. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ja richtig das sind Kapseln,ich gebe zur zeit je 16 Kügelchen auf Banane,kein zwang nötig da Banane etwas besonderes ist was wirklich selten gegeben wird somit sind sie mit Begeisterung dabei und das zerbeißen der Kügelchen finden sie klasse
     
Thema:

Kann orale Gabe von Intrafungol durch Inhalation ersetzt werden?