Kat. u. Pflaumen

Diskutiere Kat. u. Pflaumen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi!! Kann mir einer sagen ob ich ein Kathi-Paar mit einem Pflaumenkopfsittich-paar in einer Voliere: L2m B1m H 1,5m zusammenhalten kann,...

  1. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    Hi!!


    Kann mir einer sagen ob ich ein Kathi-Paar mit einem Pflaumenkopfsittich-paar in einer Voliere: L2m B1m H 1,5m zusammenhalten kann, Voliere ist auf 3mL erweiterbar, unten sind noch Wachteln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Ich würde eher davon abraten, weil die Vögel doch zu unterschiedlich sind.

    Gruss
     
  4. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    andere Meinungen? Ich habe schon oft genug gelesen das das gut geht weil Hathis u. Pflaumen beide ruhig sind sogar vom zusammenhalten habe ich aschon viel gehört.
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ja, von mir. Ich denke, daß der Raum nicht groß genug ist, den und MEHR brauchen die Pflaumenköpfe schon alleine....

    Liebe Grüße
     
  6. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    mal sehen was ich mache, vielleicht tue ich sogar nen Raum im Haus freigeben und dort ne Voli bauen...........
     
  7. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    Ich habe schon oft gelesen das man die zusammenhaltenkann und auch auf Sites ist das beschrieben, also warum nicht?????
     
  8. vonni

    vonni Guest

    Du wolltest Meinungen, hier kriegst Du sie. Entscheiden wirst Du´s ja dann doch alleine. :)
    Ich schließe mich den Vorrednern aber an.
     
  9. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    Ich werd sie mir sie gegen 18 Oktober holen, freu mch schon :freude:
     
  10. #9 Sagany, 30. September 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2004
    Sagany

    Sagany Guest

    Die Voliere ist ja viel zu popelig klein...(Solange du die 3m noch nicht rangesetzt hast)
    Für die Katharinas würds grad mal reichen.
    aber dann willste noch zwei Pflaumenköpfe dazu??
    Davon mal abgesehen dass die eine mind. 3-4 m lange Voliere brauchen werden diese(Pflaumenköpfe) die Voliere als ihr Revier ansehen und die Katharinasittiche die kleiner und wehrloser sind ständig mobben und angreifen.
    Sowas geht nur wenn die Voliere GROß ist und viele Rückzugsmöglichkeiten bietet!
    Kann man sich aber eigentlich denken...

    Mir kommt es ernsthaft so vor als sammelst du LEBENDE Vögel nur, so wie das gefällt mir und das..und das will ich haben, egal ob das gut geht,siehe deine Wachteln...

    Außerdem..du bist ja noch recht jung..was ist denn mal wenn du später studierst oder lernst oder ganz später arbeitest...da haste garantiert keine Zeit mehr für deine Vögel, bzw. nicht mehr für so viele und den Platz sicher auch nicht,was ist dann?
    dann haste dir so einen Haufen angeschafft und dann muss er wieder weg...!?
    Ich würde mir in dem Alter nicht so ein haufen Tiere anschaffen...
    Kann nur aus eigener Erfahrung reden... :(
     
  11. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Also, ich muß sagen, in der Volierengröße, finde ich das eine Zumutung für die Vögel. Das solltest Du Dir nochmals gut überlegen.

    Überlege Dir erst noch genau, wie Du sie gut unterbringen kannst. Nichts übereilen!

    Liebe Grüße
     
  12. #11 Siegfriedrich, 3. Oktober 2004
    Siegfriedrich

    Siegfriedrich Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    31863 Diedersen / Hameln
    Hallo Chocobo007

    ------------------
    Wie Torben ja schon schrieb in einem anderem Beitrag sind unsere Volieren in anderen Maßen vorhanden.

    Torben`s Aussage:
    Unsere Volieren sind meistens 4-5m lang, 1m breit und 2 bis 2,5m hoch mit einem Schutzraum von 2 x 1m und einer höhe von drei meter zwanzig. Deshalb innen höher als außen weil die Vögel zum Schlafen meistens immer den Sitzplatz weit oben suchen. Außerdem ist innen bis Abends 10 Uhr Licht was dann langsam eine halbe Stunde runter dimmt bis zum Mondschein

    Chocobo007 wie hier geäußert wurde das die Voliere zu klein ist, stimmt bedingt.
    Wenn ich dagegen bedenke das die mehrzahl der hier schreibenden Ihre Vögel, sogar größere als Pflaumkopfs. in Käfigen in der Wohnung halten, ( zwar mit sogenannten Freiflug) ist Deine Voliere die ja draußen ist in meinen Augen besser. Weil da die Vögel Sonne, Licht, Regen und auch den ach so bösen Wind ab bekommen. Jedenfalls besser als im Haus, wo eventuell auch noch geraucht wird und wo sie mal ab und zu mit Wasser eingesprüht werden.
    Nur jeder meint ja das er das beste für seine Vögel macht. Wenn ich aber auf Ausstellungen sehe wie Vögel aus Innen-Haltung aussehen, ganz ohne Gefiederglanz, so sagt mir das schon alles.
    Dann hast Du ja vor die Voliere zu vergrößern auf drei Meter nicht war??

    Zu der Haltung mit einem Kathi-Paar steht von unser Sicht auch nichts im Wege. Gleiche Arten unter einander kommen eher in Streit ( Vor allen Australier) als verschiedene Arten.
    Wir halten sehr oft Halsbands mit Wellensittichen und Nymphensittichen, oder Pflaumenkopf mit Princess of Wals, Sperlingspapageien und Nymphens, oder Singsittich mit Halsband und Nymphensittichen, oder Halsbands mit Wellensittichen und Agarporniden usw. Teilweis laufen unten noch Chinawachteln rum mit guten Zuchterfolg.
    Das SOZIALVERHALTEN unter einander ist so das wenn zum Beispiel die Halsb.Henne brütet der Hahn die Kolbenhirse in der Kralle hält und die anderen drumrum sitzen und mit fressen. Auch bekommen die sonst Einzelnen sitzenden in der Brutzeit keine Sozial-Neurosen wie Federn rupfen und so weiter weil sie immer beschäftigung haben, natürlich bekommen sie auch regelmäßig frische Weiden über ganze Jahr zum benagen.
    Wenn ich nur manchmal beobachte wie die Vögel auch die Ara versuchen mit den Wachteln um die Wette die Würmer/Ameisen am Boden zubekommen , sehen das die Wachteln da was haben und werden neugierig, sonst würden sie kaum auf die Erde gehen. Denn nur der sogenannte Futterneid bringt sie dazu auch das zuprobieren was sie nicht kennen.
    Ist zwar nicht damit gesagt das es immer ohne Streiterreien abgeht, ist aber die ganzen Jahre noch nie was schwerwiegendes passiert.

    Mit InterNet`ten Züchtergrüßen
    --- Siegf.Friedrich ---

    --------------------------------
     
  13. #12 Siegfriedrich, 3. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2004
    Siegfriedrich

    Siegfriedrich Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    31863 Diedersen / Hameln
    Hallo Chocobo007

    -----------------
    Hatte mir die Mühe gemacht Fragen zustellen an alle die hier geschrieben hatten, aber es kommt der selbe Text wie schon geschrieben.
    alles gelöscht ?? was falsch gemacht?? Dann ebend einander mal.

    -----------------
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ajnar, 4. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Siegfried,
    wie groß ist denn der Raum, in dem ihr gemischt vergesellschaftet?
    Viele Grüße
     
  16. Chocobo007

    Chocobo007 Guest

    Hi!


    Also ich habe jetzt die Vögel, ein großer dank an Siegfried :D .
    Die Kathis halten noch etwas Abstand von ihnen aber Angriffe bzw. Futterverteidigungen gibt es nicht, im Gegenteil manchmal sitzen sie sogar alle 4 mit einer kleinen Distanz zueinander beisammen.

    Nochmal vielenvielenvielen Dank an Siegfried, der mir mit seinem Züchterwissen als einzigster helfen konnte, alle anderen Dnke für die Bemühungen, auch wenn jeder von euch die Meinung hatte das es nicht klappt, was ich mir schlecht vorstellen kann........................

    Danke Siegfried :D
     
Thema: Kat. u. Pflaumen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vögel u.pflaumen

Die Seite wird geladen...

Kat. u. Pflaumen - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Pflaumen Sittich Hahn gesucht

    Pflaumen Sittich Hahn gesucht: Hallo Ich suche einen Pflaumenkopf Sittich Hahn nicht älter als ein Jahr Großraum Dortmund. Über ein Angebot würde ich mich freuen Henne vorhanden
  3. Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe

    Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe: Hallo, sollte wissen ob ich mit meinen Bestimmungen richtig liege. Die Fotos habe ich die Tage am Bodensee gemacht. Gruß Gerald Bild 1 -...
  4. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.: Hallo, ich hab einen Beo u. zwei Graupapageien. Bin aber dabei mir einen zweiten Beo anzuschaffen (bin gerade auf der Suche nach einer Mittel...
  5. Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !

    Hilfe ! Mein Kater hat ein Vogelbaby gebracht !: Hallo, was ist das für ein Babyvogel ? Und - was mach ich jetzt damit ? Noch jemand wach, der mir antworten kann? Er blutet etwas. Ob er...