Unbekannter Vogel - Von meinem Kater angeschleppt :(

Diskutiere Unbekannter Vogel - Von meinem Kater angeschleppt :( im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hör doch bloß mal auf mit deinem Katzenzaun. Anscheinend ist es für dich normal, ein eigenes Grundstück zu haben, wo so etwas möglich wäre. Zeigt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Bitte????:+schimpf

    Nein, ich habe kein solches Grundstück. Es ist mir/uns auch nicht möglich das Grundstück so zu sichern. Daher haben wir uns vor ca. 20 Jahren schon dazu entschlossen keine Katze zu halten. Ihr /deren Verhalten kenne ich.
    Einen Kommentar zum Tellerrand verkneife ich mir, ebenso einen weiteren zum Modi, zu den nachfolgenden Vergleichen mit Hochs....trakt, elektr. St..... und Gefä....s.

    Bin ich hier letztendlich doch in keinem Vogelforum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mephitis

    Mephitis Guest

    @AishaB: Getretener Quark wird breit, nicht stark.
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Keine Frage des Willens und der Gewohnheit, sondern in der Natur der Tiere begründet und somit eine Frage der artgemäßen Haltung. Mit der Katze kann man nicht Gassi gehen, mit der Katze kann man auch keine Plätze aufsuchen, wo sie frei herumtoben können.
    So ein unsympathische, kleine niedliche Tiere jagendes Ungeheuer gehört ganz einfach weggesperrt. Hat der Menschheit lange genug als Ratten- und Mäusevertilger gedient, dafür haben wir jetzt Chemie und Technik. Also weg mit diesen Viechern, sie sind nichts mehr wert. :k
     
  5. Mephitis

    Mephitis Guest

    Aaaaaaaah! Aus Dankbarkeit für in den vergangenen Jahrhunderten geleisteten Dienste müssen wir Katzen jetzt erlauben, bereits geschädigte (Rest)Populationen von "Kleintieren" auszulöschen.

    M!
     
  6. AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Na erst bis du Freiganggegner, wenn man dann sagt dass Rassekatzen ja auch ohne Probleme drinnen gelassen werden und wo denn der Unterschied ist, sagst du es wäre Quark, dann argumentiere mal wieso es für dich Quark ist, denn ich sehe keinen Unterschied, beides sind normale katzen, beide können also drinnen gehalten werden, einziger Unterschied, die einen kosten viel Geld due anderen werden einem nachgeschmissen.
     
  7. Mephitis

    Mephitis Guest

    An welcher Stelle sagte ich das?

    Ich sagte damit, dass Argumente nicht besser werden je öfter man sie wiederholt ....
    M!
     
  8. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Das Halten einer Katze im Garten mit Umzäunung ist nicht weniger artgerecht als das Halten von Vögeln in Käfigen oder Volieren!

    Mein ich als Vogelhalter ...
     
  9. AishaB

    AishaB Mitglied

    Dabei seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg & Algerien
    Entschuldigung, habe ich wohl falsch verstanden
     
  10. Mephitis

    Mephitis Guest

    Macht nix :trost:

    Wir sind einer Meinung....
    M!
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Doch, bist du. Das heißt aber noch lange nicht, dass du für gequirlte Sch... von allen Zustimmung kriegst. Ich wundere mich ehrlich gesagt, was für Menschen sich unter den Vogelhaltern herumtreiben, Tierfreunde, denen etwas an artgemäßer Haltung ALLER Tiere liegt, scheinen es jedenfalls nicht alle zu sein.
    Da wird jedes, aber auch jedes, Thema, das nur irgendeine Chance bietet, in einen Anti-Katzen-Thread umfunktioniert. Und meistens von Volierenbesitzern, die sich darüber ärgern, ihre Exoten gegen Katzen schützen zu müssen. Das Argument Artenschutz passt da natürlich als Super-Aushängeschild.
     
  12. Mephitis

    Mephitis Guest

    Im Verlauf der Diskussion wurde immer wieder auf einheimische Arten (Vögel, Reptilien und Amphibien) hingewiesen!
    Der Schutz von Volieren war nur ein Randthema!
    So viel zum Thema gequirlte Sch ....
     
  13. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Das hört hoffentlich sofort auf.
     
  14. Mephitis

    Mephitis Guest

    Gerne ... räumst du unter deinesgleichen eigentlich auch mal auf?
     
  15. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Wer ist meinesgleichen? Ich sag es jetzt wirklich zum letzten Mal, es ist mir völlig egal wer wann angefangen hat, aber wenn das Thema weiter offen bleiben soll, hört damit JEDER sofort auf.
    Mensch Leute, das muß doch nicht sein.
    Noch ein Gestänker und es ist zu hier. Fände ich schade.
     
  16. -AH-

    -AH- Weichfresser & Exoten

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    im Westen von NRW,
    Xxxxxxxxxxx:bier:
     
  17. Mephitis

    Mephitis Guest

    da stimme ich doch voll zu!
     
  18. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    danke, denkt dran, bald ist Weihnachten. Ich mag die Zeit viel zu sehr um mich zu ärgern, heeee Ihr doch auch ;).
    Im übrigen habe ich gerade vierzehn weitere Meisenknödel in den Apfelbaum gehängt, meine Güte ist da draussen was los :D
     
  19. #258 Moni Erithacus, 17. Dezember 2014
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Katzen darf jeder halten,egal wie groß ist die Wohnung,es sind auch Kleintiere die man einfach rauslassen kann,weil es artgerecht ist....Jedes Jahr im Sommer ist das Bielefelder Tierheim so überfüllt ,das Katzenhaus geschlossen wird für Neuzugänge.
    Wenn sich jemand ein(2)Ara anschafen möchte,dann ist hier große Aufregung :Voliere zu klein usw.,aber Katzen darf jeder halten,ob 1 Zimmer Wohnung oder 2.....
    Bin kein Katzenhasser,sind mir nicht unsympathisch,mag sie,hätte auch gerne welche,aber ganz einfach:ich kann sie nicht halten,genauso wie Aras:zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ich wünsch ich hätt 'nen Apfelbaum wo so viele Meisenknödel ranpassten. Unsere Bäume haben wir dieses Jahr erst gepflanzt, dafür hat Nachbar mal den ganzen Wald auf seinem Grundstück plattgemacht. Da werden wohl noch weniger Vögel (und Eichhörnchen) diesen Winter kommen...
    Wir werden dennoch tapfer füttern, auch wenn wir nicht mehr die Massen an Futter loswerden, wie in unserem vorigen Zuhause.
     
  22. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mir persönlich und sicher allen anderen hier liegt auf jeden Fall etwas an artgerechter Tierhaltung. Das Problem sehe ich lediglich darinnen, dass der Freigang der Katzen zur Lasten der Wildtiere fällt und dass diese im wahrsten Sinne des Wortes dafür bluten, ja sogar millionenfach ihr Leben lassen müssen.
    Der Freigang der Katzen ist einfach zu teuer erkauft.

    Im übrigen halte ich keine Vögel in Außenvolieren, sondern in einem eigens eingerichteten Vogelzimmer, da mir artgerechte Haltung zwar wichtig ist, ich meine Tiere aber nicht den Gefahren draußen aussetzen möchte und den Nachbarn die Belastungen wie beispielsweise den Lärm und den Dreck nicht zumuten möchte (auch wenn dies einige Quadratmeter mehr an Platz bedeuten würde.) Um dies zu kompensieren dürfen sie täglich in der Wohnung fliegen. Das bedeutet natürlich mehr Arbeit (Reinigen, Aufsicht) und Verzicht auf einige Zierpflanzen und Schäden an Möbeln. Aber darüber habe ich mich vor der Anschaffung der Vögel informiert und sie mir letztendlich nur angeschafft, da ich in der Innenhaltung diese Voraussetzungen bieten konnte.
    Weißhaubenkakadus wären zwar die erste Wahl gewesen, aber sind es letztendlich nicht geworden, da mir klar war, dass ich die artgerechten Haltungsbedingungen nicht bieten kann, ohne anderen (Nachbarn) zur Last zu fallen und meine Tiere zu gefährden.
    All dies sind schließlich gewöhnliche Überlegungen, die viele Vogelhalter und sicher auch Halter anderer Tiere anstellen.
    Lassen sich nun gewisse Parallelen bzw. Unterschiede erkennen?
     
Thema:

Unbekannter Vogel - Von meinem Kater angeschleppt :(

Die Seite wird geladen...

Unbekannter Vogel - Von meinem Kater angeschleppt :( - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  3. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.