Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

Diskutiere Katharinasittich sinnvoll für Anfänger? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...

  1. lucig

    lucig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme.

    Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung mit Sittichen, daher direkt die Frage, ob diese Art für Änfänger sinnvoll ist.

    Warum interessiere ich mich für diese Art?

    Mir gefallen sie unglaublich gut, v.a. In den Wildfarben. Zudem sollen sie, wie ich gelesen habe, eher ruhigere Gesellen sein. Wir wohnen in einer 2 ZKB Mietwohnung und wollen unsere Nachbarn nicht zu sehr stören.

    Unser Wohnzimmer ist 13 qm groß und dort sollte auch der Käfig hinkommen. Da wir beide Pendler sind, zumindest in der Vorlesungszeiten der Uni, sind wir i.R. Erst am Spätnachmittag zu Hause und erst dann könnte es auch Freiflug geben. Was meint ihr, ist es tiergerecht, wenn sie so lange allein blieben? Wir würden uns übrigens gerne ein Paar bzw. 2 Individuen anschaffen. Wir hatten beide früher andere Haustiere und sind auch über den Aufwand bewusst.

    Wären Katharinasittiche was für uns?


    Herzlichen Dank und liebe Grüße

    Lucas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baghira1, 19.09.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hohenlohe
    Hallo und herzlich willkommen im Forum,

    Katharinasittiche sind meiner Meinung nach gute Anfängervögel und eignen sich auch für die Wohnungshaltung.
    Wichtig ist ein großer Käfig, besser eine Zimmervoliere mit vielen verschiedenen Zweigen und Ästen und Zeug zum turnen.
    Kathis sind eher Klettervögel und eine Strecke die zu Fuß erreicht werden kann wird oftmals ohne Flug bewältigt.
    Freiflug ist meiner Meinung dennoch ein tägliches Muss um den Bedürfnisse der Vögel gerecht zu werden.

    Zum Thema Lautstärke: Kathis sind nicht den ganzen Tag am plabbern wie Wellis sondern phasenweise immer mal wieder laut. Dann aber schon deutlich lauter als Wellis oder andere Arten. Morgens nach dem Aufstehen wird erst einmal eine Runde gedreht und dabei kräftig rum geschrien. Da sollten Nachbarn definitiv auch vorher mit ins Boot geholt werden.

    Ganz wichtig ist bei den Kathis die richtige Ernährung und der richtige Platz im Zimmer.
    Das Futter sollte zu mind. 50% aus Grünfutter, Obst, Gemüse und so weiter bestehen. Der Rest aus einer fettarmen Samenmischung. Weil Kathis lieben es zu futtern und das sehr vielseitig. Da sie einen schnellen Stoffwechsel haben fressen sie auch recht viel und machen auch mehr Dreck als andere Arten. Außerdem ist aufgrund ihrer Ernährung der Kot flüssiger als bei Arten die mehr Körner als Grünfutter bekommen. (Wände sind recht schnell vollgeschissen wenn kein Schutz vorhanden)

    Der richtige Platz ist auch wichtig, da die Vögel UV Strahlen benötigen. In der Wohnung muss diese Versorgung durch eine spezielle Beleuchtung gegeben werden da sie zur Vitaminversorgung beiträgt. Mit den Lampen kenne ich mich aber nicht aus, meine Vögel sind draußen in der Sonne.

    Zum Schluss bleibt zu sagen dass Kathis die wohl sozialsten Sittiche sind die es gibt. Sie haben einen fantastischen Charakter und fühlen sich vor allem im Schwarm sehr wohl (Ich habe momentan eine 10er Gruppe). Mindestens 2 Vögel, am besten gegengeschlechtlich und gleich alt, müssen es sein. Sie sind auch vom Charakter her eher ruhig (nicht in der Stimme!) und werden häufig zutraulich/zahm.

    Ob es die richtigen Vögel sind müsst ihr auch selber entscheiden. Wenn Vögel einen Partner haben brauchen die meiner Meinung nach nicht den ganzen Tag einen Mensch in ihrer Umgebung, mit dem sie sich eh nicht unterhalten können.

    Liebe Grüße
     
  4. #3 raptor49, 19.09.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Ähm...nö. Das sind nur Kathys und keine Aras.

    btw

    Kathis
     
  5. lucig

    lucig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Gibt es irgendwo Züchterlisten oder kann mir jemand einen Züchter in der Gegend Baden-Wü besser Karlsruhe empfehlen?
     
  6. #5 Baghira1, 19.09.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hohenlohe
    Stimme dir da grundsätzlich zu, kenne aber die Nachbarn nicht und Fakt ist das Kathis auch mal schrill schreien können.

    Lieber nachgefragt als später den Ärger an der Backe, wenn auch unwarscheinlich.
     
  7. #6 Baghira1, 19.09.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hohenlohe
    Habe einen meiner Zuchthähne von einem Züchter aus Balingen. Der ist dort im Vogelverein, musst du aber selber googeln habe da gerade keinen Zugriff drauf.
    Ansonsten fällt mir in der Ecke gerade keiner ein. Manchmal findet man über diverse Anzeigenmärkte auch Inserate von Züchtern, ansonsten kann man Kontakte auf Börsen knüpfen. In Wolpertshausen ist am 21.10. eine Börse. Da waren die letzten Jahre auch Katharinasittichzüchter und Kathis.
    Ich habe gerade leider keine mehr zum abgeben.

    Ergänzung: Auf der Seite die Raptor verlinkt hat ist eine Züchterübersicht unter Anschaffung -> Woher?
    Die Seite ist übrigens top zum informieren VOR dem Kauf.
     
  8. #7 raptor49, 19.09.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    -->>
    Kathis
     
  9. #8 Christian, 02.10.2017
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, Tips zu lesen, kann helfen :D

    Hier noch mal (anklicken!):

    Kathis
     
  10. lucig

    lucig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe inzwischen den verlinkten Artikel gelesen. Mir ist durchaus bewusst, was ein Link ist und wie man einen solchen benutzt.
     
  11. #10 Fluffballs, 10.01.2018
    Fluffballs

    Fluffballs Ein Herz und eine Seele

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niederlande
    Hallo Lucig,

    wie habt Ihr Euch denn am Ende entschieden?
     
  12. #11 Pfirsichkoepfchen, 13.01.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    75
    Habt ihr nun kathis ??
     
  13. #12 raptor49, 13.01.2018
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    lucig wurde zuletzt gesehen:

    2. Oktober 2017
     
  14. #13 Pfirsichkoepfchen, 13.01.2018
    Pfirsichkoepfchen

    Pfirsichkoepfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.06.2017
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    75
    Könnte ja trotzdem sein dass er/sie nochmal auftaucht aber grundsätzlich hast du recht
     
  15. lucig

    lucig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Er taucht noch auf, sorry, dass ich mich erst so spät melde. War in letzter Zeit recht stressig bei mir....
    Wir haben uns noch nicht komplett entschieden. Zwischenzeitlich schien es so, als würden wir für 6 Monate ins Ausland gehen, aber das hat sich erledigt, wir werden nicht gehen, sondern hier bleiben.

    Inzwischen tendieren wir wieder in Richtung Kathis, nur meine Freundin ist noch etwas am zweifeln, bzgl. Lärm und so...


    Vielen Dank für eure liebe Beratung
     
  16. #15 raptor49, 04.02.2018
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Wellis sind tendenziell lauter als Kathys. Bzw spielende Kinder sind lauter als Kathys und Wellis zusammen.
     
  17. lucig

    lucig Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Okay, danke ;) Ich denke, dass wir welche halten wollen, sind im Moment am überlegen, ob Kathis oder doch eher Bourkesittiche, aber mal überlegen ;)
     
  18. #17 Christian, 04.02.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kathis und Bourke sind komplett unterschiedliche Arten!

    Insbesondere sind Kathis vormittags besonders aktiv, während Bourke eher dämmerungsaktiv sind.
     
  19. #18 raptor49, 04.02.2018
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Dämmerung ist gut. Meine Bourkes waren erst dann richtig aktiv, wenn es recht Dunkel im Zimmer war.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian, 04.02.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das kann ein Vorteil sein, wenn man erst abends Zeit für seine Geier hat.

    Aber ehrlich gesagt, finde ich inzwischen Australier im Vergleich zu Südamis totlangweilig, weil ihnen halt das Südami-typische Sozialverhalten fehlt.
     
  22. #20 raptor49, 04.02.2018
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    München
    Bekloppte Chaoten mit Federn wäre die passendere Beschreibung.
     
Thema: Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittich für anfänger

Die Seite wird geladen...

Katharinasittich sinnvoll für Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei

    Graupapagei: Hallo alle zusammen ich möchte mir ein paar Graupapageie anschaffen und wollte mal nach euren Erfahrungen mit diesen atemberaubenden Tieren...
  2. Neue Gruppe Katharinasittiche harmoniert nicht...

    Neue Gruppe Katharinasittiche harmoniert nicht...: Hallo, seit einem Jahr züchte ich Katharinasittiche. Vor ein paar Monaten ist leider ein Kathi von meinen 6 verstorben. Seit ein paar Wochen habe...
  3. Lachtauben - Meine Fragen als Anfänger

    Lachtauben - Meine Fragen als Anfänger: Hallo liebe Vogelfreunde, wie Ihr dem Betreff schon entnehmen könnte, suche ich momentan Rat und Informationen zu Lachtauben. Seit geraumer Zeit...
  4. Paarungszeit / ist das schon eine Eibeule?

    Paarungszeit / ist das schon eine Eibeule?: Ihr Lieben, mein älteres Pärchen hat zurzeit nichts anderes im Kopf, als miteinander rumzuschnackseln. Das wird auch immer häufiger. Da ich ja so...
  5. Sonnensittich Vorbereitung

    Sonnensittich Vorbereitung: So Hi hier alle im Forum da ich mir bald zwei Sonnensittiche kaufen werde, hab ich mir gedacht ich mache hier gleich ein Thema daraus. Weil ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden