Katharinasittiche im Fresskoma?

Diskutiere Katharinasittiche im Fresskoma? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe seit drei Monaten unter anderem hier wie auch auf diversen anderen Seiten über Katharinasittiche gestöbert. Gestern war es...

  1. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe seit drei Monaten unter anderem hier wie auch auf diversen anderen Seiten über Katharinasittiche gestöbert.
    Gestern war es soweit. Ein herzallerliebstes Paar ist bei mir eingezogen. Beide geschlüpft in diesem Jahr.

    Vorweg:
    Leider sind die Umstände ein wenig erschwert dadurch, dass mich der Tierbedarfhändler und DHL völlig hängen ließen. Statt einer 150 x 130 x 80 Voliere muss ich nun für den Übergang einen Käfig mit 85 x 70 x 45 vorlieb nehmen. Eine andere Voliere ist bei einem anderen Anbieter bestellt.

    Angekommen sind sie im einem relativ kleinem Trasportkäfig worin sie übernachtet haben. Ich wollte sie nicht gleich im Halbdunklen fangen und wieder was neues antun, sondern erstmal zur Ruhe kommen lassen.
    Ich hab ihnen dann ein paar youtube Katharinasittiche "gezeigt". Die haben vor sich hingebabbelt und sie haben sich dann auch aus der Erstarrung gelöst. Haben geknattert und geknickert und ein bisschen gefressen.
    Dann nach oben geklettert und geschlafen.

    Heute morgen ging es dann direkt los.
    Die kleine Lady hat mich angegluckert und dann gab es neues Futter. So ganz haben sie mir wohl nicht getraut und das skeptisch beäugt.
    Aber ich hab mich aus den etlichen Berichten an den Futterneid erinnert. Also hingesetzt und vorm Käfig Apfel-Schnitzchen gefuttert. Da wurden sie etwas nervös und haben mich beobachtet. Dass es wirklich funktioniert hätte ich nie so gedacht.
    Den Rest durften die beiden dann haben und haben somit fröhlich gefrühstückt. Plus Weintrauben und Körnerfutter.

    In ihrer Mittagspause hab ich also ihr Übergangshotel hergerichtet. Mit Bambus zum knispeln und Apfelästen.
    Also musste ich die beiden dann am frühen Nachmittag fangen und hab sie in den Käfig gesetzt.
    Das Männchen hat tief geatmet und wurde sonst schlaff. Als ob er mit dem Leben abgeschlossen hat. O_O
    Das Weibchen hab gezetert und gebissen. Kleine Kampflady. <3 Ich hatte sie viel loser in der Hand als der Züchter, das hab ich mich nicht getraut. Daher hatte sie ausreichend schnabelfreiheit um mal so richtig zuzukneifen.

    Nach etwa 20 Minuten war alles vergeben. Und dann wurde alles geschreddert was es gab und geklettert gebabbelt und gekrault. Als ich zwischendurch raus war in die Küche haben sie angefangen zu rufen.
    Ja wohl kaum nach mir, eher wegen. Ein halber Tag und eine Nacht reichen wohl kaum aus um mich zu vermissen.
    Dementsprechend gab es dann Abendessen. Fanden sie auch gut. Er hat sie sogar gefüttert, dabei kennen sie sich auch noch gar nicht so lange. Der Züchter hatte sie in Brutboxen und danach geschlechtlich getrennt in Volieren. (Wenn ich das richtig verstanden hatte.)

    Aber was mich so wundert - sie sind dann während des fressens eingenickt. Er auf den Boden gekuschelt, ein bisschen fluffig und sie direkt im Obstnapf. Wie im Fresskoma.
    Überfressen sich Katharinasittiche schnell?
    Muss ich das Essen "abzählen"?

    Das wären jetzt etwa 4-5 Esslöfel Großsittichfutter mit Hirse gemischt und 6, 7 kleine Weintrauben, und etwa 3 cm Banane und ein dünnes Apfel-Schitzchen. Sie haben natürlich nicht alles aufgefressen. Aber alles probiert. Er war sogar noch n bissel angematscht mit Apfel am Schnabel beim einnicken.

    Den Tag über wenn sie gedöst haben waren sie sonst auf dem Ästen oben. Noch haben sie kein Schlafhäuschen. der Käfig wird nach oben aufgemacht. Daher muss ich mir erstmal ne Konstruktion überlegen. War im Transportkäfig aber auch nicht. Wie könnte ich die Übergangsphase angenehmer gestalten?
    Vielleicht oben einen Teil abdecken?
    Ich bin etwas verunsichert.
     
  2. #2 Christian, 06.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Herzlich willkommen bei den Südami-Fans und Glückwunsch zu den Kathis.

    Keine Sorge, sie überfressen sich nicht. Ich würde aber empfehlen, PRIME anzuschaffen, das beste Vitaminpräparat, was man für die regelmäßige Nahrungsergänzung kaufen kann. Würde ich an 2-3 Tagen pro Woche über‘s Trinkwasser anbieten. klick

    PS: Wenn die Geier noch etwas ängstlich sind, kannst Du eine Käfigecke mit einem Tuch abdecken. Dann haben sie eine „Versteckmöglichkeit“.
     
  3. #3 Alfred Klein, 06.10.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    66... Saarland
    Du weißt aber hoffentlich daß Vitamine unter Lichteinfluß wie im Wassernapf rasend schnell oxidieren und damit unwirksam werden.
     
    Andreas.S gefällt das.
  4. #4 Andreas.S, 06.10.2019
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Hallo
    Sind die Tiere DNA bestimmt ?
    Und bei Den Kathis ist eine Schwarmhaltung anzustreben , meines Erachtens.
     
  5. #5 Christian, 06.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn man das Wasser morgens zum „Frühstück“ der Tiere frisch aufbereitet, ist das kein Problem ;)

    PRIME hat sich bei mir über Jahre bewährt.
     
  6. #6 Gin, 06.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2019
    Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Willkommen Heißung! :D
    Das ist schon mal gut. Meine Katzen konnten das nämich sehr gut, so lange bis alles oben wieder raus kam. x(

    Ich habe sehr viel Bambus hier und habe an einer Ecke jetzt ein Brettchen eingezogen und ein Bambusdach in den Käfig geflochten, so das es geschützt ist.

    Das Prime ist direkt bestellt, obwohl ich bei Menschen absoluter Gegener bin von Vitaminpräparaten, wenn kein Mangel nachgewiesen wurde. Aber die sind ja so klein. Ich kann nicht einschätzen wie schnell es von Symptomen bis richtig krank dauert.

    A, E und B Vitamine meines Wissens nach. Photosensitivität ist aber was anderes als oxidationsfreudig, oder? Licht oder Sauerstoff. Vitamin C ist doch das mit der Oxidation. Denke mal das sollte mit den täglichen frischen Obst abzudecken sein. Bzw. dem täglichen Auswechseln, Zeug von gestern ist sowieso bäh.

    Nein, die kommen direkt vom Züchter, der sich zutraute das Geschlecht so zu bestimmen und ich hab keine Ambitionen denen jetzt mehr anzutun außer Futtergabe. Ich glaube um denen Federn auszuzupfen brauche ich einen Tierarzt. Vor allem jetzt ohne Vertrauenbasis nicht.
    Das braucht alles Zeit. Ebenso wie alles andere.
    Ich kann nach zwei Tagen nichts entscheiden. Ausgeschlossen ist nichts. Aber erstmal gucken ob die Kleinen mich überhaupt mögen. Und mit mir zurecht kommen. Ich konnte sie ja bewusst aussuchen und finde sie toll. Aber die mich so gar nicht momentan. ;)

    Jetzt sitzen sie oben unter dem Brett wo noch Ast ist und knickern vor sich her. Gott sei Dank. Ich hab mir den halben Tag Vorwürfe gemacht, weil ich nicht wusste ob es sich gelohnt hat sie wieder zu stören in der Eingewöhnungsphase.
    Ich bin vorerst seelig. ^_^ Nach gerade mal zweieinhalb Tagen schon so viel rumgekletter und abgechecke hoffe ich jetzt einfach mal nicht alles falsch zu machen. Ich hab mich auf noch viel schüchternere Vögelchen eingestellt nachdem was ich so gelesen hatte.
     
  7. #7 Christian, 06.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bei Wohnungshaltung ist ein Vitaminpräparat unerläßlich, Stichwort z.B. Vitamin D3 Synthese.

    PRIME ist hier eine gute Wahl, da fettlösliche Vitamine niedrig dosiert sind, so daß eine Überdosierung bei richtiger Anwendung ausgeschlossen ist.
     
  8. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Perfekt, dann ist das dieses Zeug was ich schon öfter gelesen hab, aber den Namen nicht wieder finden konnte.
    D3 ist schwer über Ernährung, es sei denn die wollen mal Fisch essen. Ich glaube nicht. ;)

    Ich fürchte zuviel auf einmal lesen macht richtig konfus. :+shocked:

    Ich hatte gelesen, die Katharinasittiche nehmen in der Natur auch mal Maden zu sich. Muss man dieses tierische Eiweiß eigentlich auch supplementieren? Oder irgendwas mal aus der Reptilienabteilung holen?
    Ich fürchte nur so gemütllich wie sie so sind hab ich bei Lebendfutter bald ein Ungeziefer Problem. :huh:
    Vor einigen Jahren hab ich einen Mauersegler von Hand aufziehen müssen. Leider einer der wenigen Vogelarten die nicht auf dem Boden weiter gefüttert werden und Wildvogelauffangstationen waren überfüllt. Daher kenne ich die Soldatenfliegen. Die sind recht langsam.
     
  9. #9 Christian, 06.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein.
     
  10. #10 Alfred Klein, 07.10.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    66... Saarland
    Vögeln braucht man kein Vit.C zuzuführen, die synthetisieren das im eigenen Organismus.
     
  11. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde Menschen die einem bei der ersten Begegnung, auch wenn sie virtuell ist, gleich die Worte im Mund umdrehen nicht sonderlich lustig oder sympathisch.
    Bitte lesen was ich schreibe. Aber Danke für den Hinweis.
     
  12. #12 Christian, 08.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nimm‘s doch nicht persönlich ... der Alfred ist ein ganz Lieber und kennt sich vor allem gut aus.

    Zurück zum Thema: PRIME ist für die Gabe über‘s Trinkwasser gedacht und wenn man‘s morgens frisch anmischt, ist es durchaus praktikabel. Ich habe da über Jahre gute Erfahrungen mit gemacht. Man sieht aber bei der großen Dose nach wenigen Monaten eine Oxidation mit Sauerstoff, auch bei dunkler Lagerung.
     
  13. #13 Alfred Klein, 08.10.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    66... Saarland
    Danke für die Blumen. Du weißt aber auch daß ich manchmal ein Querkopf bin und das kommt schon mal zum Vorschein. Kann ich eigentlich nichts für, in meinem Alter wird man halt so.

    An Gin: Ich bitte um Entschuldigung! Ich bin halt gewohnt so zu reden und zu schreiben wie mir der Schnabel gewachsen ist. Hier passiert mir das manchmal, im Real Life weniger, heute muß man ja sehr darauf achten was man zu wem sagt.
     
    Geiercaro, Sam & Zora und Christian gefällt das.
  14. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Danke Alfred Klein.
    Ich bin hauptsächlich in einem Motorrad Forum unterwegs mit unheimlich lieben Jargon und war erst Mal ziemlich erschrocken.

    DHL ist leider gerade total langsam.
    Prime noch nicht da. Und was noch schlimmer ist, der zweite Teil vom Käfig ist beschädigt und wird nachverpackt. :(

    Also sie bekommen jeden Abend und morgen frisches Wasser. Würd ich ja für mich nicht anders machen. Da kann es ja dann mit rein.

    Und was mit so einfiel... Ich würde gerne in die Voliere, wenn sie denn Mal da ist, ein paar Ebenen einziehen an den Seiten, wo ich dann einen Napf aufstellen kann.
    Ist dafür Balsaholz geeignet? Das ist sehr weich und splittert kaum.
     
  15. #15 Alfred Klein, 09.10.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    66... Saarland
    Damit wirst Du nicht sehr lange Freude dran haben. Wenn die mal gemerkt haben wie gut sich das Schreddern läßt hast Du ein winziges Problem. ;)
    Im Baumarkt gibt es auch andere Naturholzbretter. Die halten länger und wegen dem Splittern, mach Dir deshalb keine Gedanken, die Geierbande ist zwar bunt aber nicht auf den Kopf gefallen, die werden sich daran nicht verletzen. Meine Geier sind ja größer und haben schon ganz andere Sachen zerstört, bis hin zu Türen und Türzargen, aber wehgetan hat mir nur mein Geldbeutel, der Bande nichts. :)
     
  16. #16 Alfred Klein, 09.10.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.898
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    66... Saarland
    Ich bin ja schon recht lange hier dabei und muß sagen heutzutage geht es im Gegensatz zu früher hier sehr gesittet zu. Trotzdem nahm man das alles nicht so ernst, im Gegensatz zu heute war man sich bewußt daß alles nur virtuell war. Heute verwechseln viele das Virtuelle mit dem wirklichen Leben. Siehe Fratzenbuch und Co.
     
  17. #17 Andreas.S, 09.10.2019
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    denke bitte auch an die nötige UV- Versorgung
     
  18. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Noch traue ich den Krümelchen kaum was zu.
    Die sind noch sehr ängstlich. Zerstörung ist noch gar nicht in meinem Kopf in Verbindung mit denen.
    (Und leider sind sie schon auf den Kopf gefallen. Voll abgestürzt heute beim Klettern :achja:)
    Mir persönlich würde es nix ausmachen das sie das schnell zu Kleinholz verarbeiten. So gibt es Abwechslung in ihrer Umgebung.
    Mein Wunsch wäre ihnen das Futter öfter Mal wo anders anzubieten, wo sie sich auch Mal etwas bemühen müssen vielleicht. Sonst ist das ja langweilig. ;)
    Bis jetzt klappt das in light Version ganz gut mit Napf umhängen.

    Und der kleine Pieps hat mir das erste Mal so halb aus der Hand gefuttert.
    Ich hab ein Stück Apfel an das Gitter gehalten und musste mich auf den Boden setzen und weggucken. Dann hat er es angenagt. Mir fliegen gleich Herzchen aus den Augen. <3

    Sorry, wenn ich etwas überschwänglich bin, aber ich bin schon etwas verliebt. ;)

    Ach und meine Einstellung zu dem virtuellen. Naja. Ich hab schon ein paar Leute von virtuell zu real geholt. Und es nie bereut. Liebe Menschen und sogar ein ganz besonderer. Und das war schon schön, wenn wir vorher auch nett waren zueinander. ^^ aber das ist für mich völlig okay, wenn du anders rangehst.
     
  19. Gin

    Gin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ja, da bin ich aktuell am suchen was hier so vernünftig rein passt.
    Wenn dieser Verein von DHL endlich Mal liefern würde, könnte ich mir die Voliere endlich anschauen was da am besten neben/dran passt. :huh:
     
  20. #20 Christian, 10.10.2019
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.630
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich würde für den Zweck eher Kunststoff statt Holz verwenden, da Kot ins Holz einzieht. Es gibt solche Zwischenböden für‘s Eck für Chinchilla-Käfige ;)
     
Thema:

Katharinasittiche im Fresskoma?

Die Seite wird geladen...

Katharinasittiche im Fresskoma? - Ähnliche Themen

  1. Kathis, Grünwangen, Aymaras, Sing, ...?

    Kathis, Grünwangen, Aymaras, Sing, ...?: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich muss erstmal vorwegschicken, dass ich vor ein paar Tagen über dieses Forum gestolpert bin und sehr angetan von der...
  2. Katharinasittiche Käfig umgestalten

    Katharinasittiche Käfig umgestalten: Hallo Zusammen, Meine Freundin und ich haben unsere zwei Katharinasittiche nun seit Anfang des Jahres. Damals haben wir den Käfig recht...
  3. Hahn und Henne streiten sich Katharinasittiche

    Hahn und Henne streiten sich Katharinasittiche: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben 4 Katharinasittiche, 3 Weibchen und 1 Männchen (Dna test wurde gemacht). Wir wollten...
  4. Katharinasittiche streiten extrem

    Katharinasittiche streiten extrem: Hallöchen, ich bin ganz neu hier und frischgebackene Besitzerin von vier bezaubernden Kathis, seit heute genau 3 1/2 Tagen. Es sind Jungtiere vom...
  5. Hektische, tic-artige Bewegungen beim Katharinasittich

    Hektische, tic-artige Bewegungen beim Katharinasittich: Hallo liebe Vogelfreunde, unser junger Kathihahn Doktor Gurke (10 Wochen, seit 9 Tagen bei uns) bereitet uns seit ein paar Tagen Sorgen. Wir sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden