Katharinasittiche!!!

Diskutiere Katharinasittiche!!! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, ich war heute im Dehner Zoo- und Pflanzengeschäft in Speyer. Und da habe ich das erste Mal Katharinasittiche gesehen. In der...

  1. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Zusammen,

    ich war heute im Dehner Zoo- und Pflanzengeschäft in Speyer. Und da habe ich das erste Mal Katharinasittiche gesehen. In der ersten Sekunde dachte, ich dass da zwei blaue Sperlingspapageien sitzen, aber dann war mir natürlich klar, dass das irgendwas anderes sein muss. Und dann habe ich auf dem Schildchen gelesen, dass es Katharinasittiche sind. Sind wirklich goldig, Eure Kleinen.

    Ich bleib aber trotzdem meinen Sperlingspapageien treu. Soll von ihnen aber einen lieben Gruß an Eure Kathis schicken!!!:D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 12. März 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    süß!

    und so winzig.

    Wie groß und wie schwer sind die?

    Sind sie agressiv anderen Arten gegenüber? Oder kann man sie vergesellschaften?

    Wie hälst Du sie und wieviele? Welche Farben gibt es?
    edit-> ich guck mal in das Forum, ich glaub die können nicht mit anderen

    Aber...

    Zuckersüß sind die
     
  4. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Suppenhuhn,

    nicht, dass hier Missverständnisse aufkommen. Die beiden auf dem Bild sind keine Katharinasittiche, sondern Blaugenicksperlingspapageien. Die habe ich nämlich. Katharinasittiche sehen aber so ähnlich aus. Mußt Du mal hier im Forum stöbern. Oder vielleicht stellt ja hier jemand mal ein Foto rein, dann hat man den direkten Vergleich.

    Meine Blaugenicksperlingspapageien halte ich nur zu zweit. Man kann auch ein paar mehr halten, allerdings sind sie relativ aggressiv. Und vergesellschaften kann man sie schon, aber auch nicht unbedingt unproblematisch. Kannst Du alles im Sperlingspapageienforum nachlesen. Meine beiden haben einen großen Käfig und regelmäßigen Freiflug.

    Die normale Wildfarbe ist grün. Mein Hahn ist wildfarben. Wie Du siehst haben sie verschiedene Kobaltblaue Abzeichen. So ist der Rücken und die Handschwingen blau. Und im Nacken verläuft ein blaues Band. Auf dem Foto war er noch recht jung. Mittlerweile ist er noch einiges blauer geworden. Die Weibchen sind fast ganz grün. Es gibt relativ häufig blaue Mutationen und dann noch jede Menge andere Farben (Lutino, Albino, Schecken, Falben, etc.) Diese Mutationen sind aber meist recht teuer, da sie in Deutschland noch nicht so häufig vertreten sind. Mußt Du einfach mal bei uns im Forum reinschauen. Schließlich will ich den Kathis hier nicht die Schau stehlen.

    Aber vielleicht schreibt hier ja jemand mal was über die Kathis und stellt mal ein Foto rein. Würde mich auch sehr interessieren!!!

    Liebe Grüße und noch ein Foto von meinen Rackern!
     

    Anhänge:

  5. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Pflaume,

    also die beiden kobaltblauen Kathis hatten sie schon seit Dezember (zu absolut unverschämten Preisen)- allerdings waren damals auch Sperlingspapageien da. Hatten sie jetzt keine mehr? Ich fand die auch süß... (aber man kann ja nicht alles haben) :D
     
  6. #5 g4eSpunky, 13. März 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    :D ...hihi... da hast du wohl was falsch verstanden Pflaume... schau mal auf den Hintern der sich dir in Suppenhuhns Avatar entgegestreckt! Eindeutig Kathihintern... der haust nämlich beim Suppenhuhn... und deshalb hat sie bestimmt auch deine Sperlinge nicht missgedeutet :D
     
  7. #6 Suppenhuhn, 14. März 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Das stimmt ! :D Es war mir klar, daß es keine Kathis sind.

    :D Ähm ... Fotos findest Du doch hier massenweise in den Beiträgen


    Aber nachdem ich alles gelesen habe, ist klar, keine Sperlinge für mich. Füße abbeißen 8o wo komm' wa denn da hin.

    Nee, bei mir hausen nur friedliche Piepser.

    Aber süß sind 'se trotzdem
     
  8. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Zusammen,

    @ Gina: oh, dass sie schon so lange da sind wußte ich nicht. Wie teuer sind sie denn? Hab gar nicht auf den Preis geschaut.... Das Schild war so weit weg, da war ich schon froh, dass ich den Artnamen lesen konnte:D Stimmt, vorher hatten Sie dort auch mal Sperlies. Da habe ich auch das erste Mal in meinem Leben Sperlingspapageien gesehen. Und hab mich gleich verliebt:D Sie waren dort auch doppelt so teuer wie beim Züchter. Allerdings waren sie auch schon mindestens ein dreiviertel Jahr alt oder älter (laut Ring). Deshalb habe ich mich dann nach Züchtern umgeschaut. Meine Sperlies habe ich jetzt erst seit ca. August 2002.

    @ Suppenhuhn: Tja, das Füßebeißen ist so eine leidliche Sache.... Meine sind ja nur zu zweit und sie verstehen sich wirklich absolut super. Allerdings sind meine wohl auch eine Ausnahme, denn es gibt auch viele Pärchen, die sich öfters mal streiten und zwicken. Wenn man mehrere Paare hält geht es dann natürlich noch bunter zu..... Ich bin froh, dass ich nur zwei habe und dass sie sich so gut verstehen....toi,toi,toi.....

    Liebe Grüße
     
  9. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Ute,

    hab gerade mal nachgesehen, hatte das schon mal in einem anderen Beitrag gepostet: die hatten 187 Euro verlangt - für einen Kathi !!!!!! Keine Ahnung, wie die auf solche Preise kommen. Als ich einer Verkäuferin dort erzählt hatte, daß ich beim Züchter kobaltblaue Kathis für 45 Euro bekomme, wollte sie mir das nicht glauben. Sie meinte, sie hätten für die Kathis mehr bezahlt (selber schuld, wenn man vom teuren holländischen Großhänder einkauft! ;) )

    hier kannst Du es noch mal nachlesen, wenn Du möchtest http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=26811&perpage=10&highlight=dehner%20speyer&pagenumber=3

    Beim Hela Baumarkt in Germersheim sitzt auch schon länger ein kobaltblaues Kathipärchen... die besuche ich immer, wenn ich einkaufen gehe... - die verlangen dort 212 Euro (angeblich für's Paar, steht aber so nicht dran) - die kauft doch kein Mensch.

    Noch schlimmer finde ich den Lafiora 100 m weiter vom Hela - dort sind zur Zeit zwei Timneh-Graupapas... :k - noch ganz junge, unschuldige Dinger... - mal gespannt, wie die bald aussehen. Letztes Jahr gab es dort einen Gelbbrustara !! Warum werden solche Tiere bloß in solchen Geschäften verkauft?:k
     
  10. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Dat is echt alles ne Schweinerei. :k
    Bleibt nur zu hoffen, dass die Zoohandlungen irgendwann einsehen (müssen), dass sich der Handel mit den Tiere nicht lohnt.
    Aber solange sie noch gekauft werden ... :(
     
  11. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Zusammen,

    @ Gina: Habe grad den anderen Thread gelesen.... Ist ja unglaublich, der Preis..... Wirklich unglaublich. Das gibt doch kein Mensch für so kleine Vögelchen aus! Ich fand schon meine Sperlies überteuert. Sie haben als wildfarbenes Paar dort 99 Euro gekostet. Beim Züchter zahlt man für wildfarbene Vögel ca. 25 Euro und für blaue 50. Bist Du eigentlich immer noch an den beiden Hennen interessiert. Ich könnte nochmal dort vorbeifahren und schauen, ob sie zwischenzeitlich günstiger geworden sind. Ich arbeite nämlich dort in der Nähe....

    @ snoere: Ich würde selbst auch nie einen Vogel aus dem Zoogeschäft kaufen. Aber man muss sagen, auch bei den Zoogeschäften gibt es solche und solche. Z.B. geht es meiner Ansicht nach den Kathis im Dehner Zoo nicht soooo schlecht. Natürlich nicht so gut, wie wenn sie bei jemanden zu Hause wären. Aber bei vielen Züchtern hätten sie es, glaub ich, auch nicht viel besser. Sie haben einen recht großen Käfig (eigentlich zwei größere, da die Trennwand rausgenommen wurde) voll mit Naturästen. Nur Spielzeug fehlt halt. Und schöner wäre es natürlich, wenn sie jeweils noch einen Mann hätten. Wodran erkennt man, dass es zwei Weibchen sind? Sie haben so innig gekuschelt, dass ich dachte, es wäre ein Paar.....

    Übrigens finde ich den Kölle-Zoo in Karlsruhe hervorragend! Alle Vögel werden mindestens paarweise, meistens aber sogar im Schwarm in ziemlich großen Käfigen und sehr viele in großen Volieren gehalten. Außerdem kümmern sie sich sehr intensiv gerade um zahme Papageien. Ich meine beim Kölle-Zoo manchmal, dass die Tiere es dort besser haben, als bei einigen Vogelhaltern..... Ich denke immer, die Leute, die sich hier in den Foren rumtreiben, die interessieren sich wirklich für ihre Vögel. Aber wie unendlich viele Leute gibt es, die sich die Tiere anschaffen und sich dann kaum noch um sie kümmern? Sie leben so vor sich hin, bekommen Futter und Wasser und wenn sie Glück haben hin und wieder mal Freiflug..... aber ansonsten......

    Liebe Grüße
     
  12. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu Ute!

    Das mag sein, ich habe leider bisher nur solche 8( kennengelernt. Aber ich bin lernfähig :D

    Bei Kathis kuschelt alles miteinander, egal ob Männchen+Männchen, Weibchen+Weibchen oder Weibchen+Männchen. Die Geschlechtsbestimmung ist nicht ganz eindeutig bei Kahtis, aber an der Schwanzoberseite kann man ein bißchen was "schätzen" :~ bei Männchen ist sie eher schwarz, bei Weibchen eher nicht :p

    Das mag sein, und das hoffe ich für die Vögel. :)

    Gruß,
    Siggi
     
  13. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Siggi,

    auch bei unseren Sperlies kuschelt ja jeder mit jedem. Aber man kann die Männchen von den Weibchen durch die Blauzeichnung doch sehr gut unterscheiden. Auf Kathi-Gebiet werde ich da wohl nie zum Spezialisten taugen:D

    Liebe Grüße
     
  14. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Zusammen,

    die 187 Euro stehen immer noch am Kathi-Käfig. War grad nochmal im Dehner. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob dass wirklich für EINEN Vogel der Preis ist oder doch für beide zusammen. Die Sperlingspapageien, die sie damals hatten, haben zusammen 99 Euro gekostet und da stand auch nicht dran, dass es der Preis für das Paar war.....

    Irgendwie tun mir die Kleinen leid. Sie waren gerade beim Fressen als ich kam und bevor ich ging war ich nochmal da. Da haben sie genau wie da, als ich letztes Mal da war, einfach nur aneinander gekuschelt auf dem gleichen Ast gesessen. Sie wirken mir irgendwie leicht depressiv..... Aktiv waren sie überhaupt nicht. Kann aber auch sein, dass sie immer grad ihr Mittagsschläfchen machen, wenn ich komme, da ich immer nur in der Mittagspause in den Dehner fahren kann....

    Liebe Grüße
     
  15. caruso!!

    caruso!! Guest

    dehner

    hallo zusammen,
    bei unserem dehner wo wir am montag den käfig gekauft haben sitzen auch zwei grüne kathis kostenpunkt 75 euro...........
    finde ich auch ganz schön teuer.
    mein züchter verlangt für das paar grüne 25 euro.
    gruß kerstin
     
  16. g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    :? da muss ich ja mal Fragen... Dehner , ist das sowas wie fressnapf oder Futterhaus? Hab ich noch nie gehört...
     
  17. caruso!!

    caruso!! Guest

    dehner

    ist ein gartencenter mit einer recht großen tierabteilung.
    sie verkaufen jede menge zubehör und natürlich auc viele tiere.
    vögel, reptilien, fische, hasen, meerschweinchen und lebende nahrung (grillen etc)
    gruß kerstin
     
  18. g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    thx.. gibts hier bei uns nicht... hab noch nie von nem Gartencenter mit Tierverkauf gehört... selbst die meisten kleinen Zoohandlungen haben hier keine lebende Ware mehr *freu*
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Gina2

    Gina2 Guest

    Hallo Ute,

    jetzt hab ich auch endlich mal wieder Zeit für die Foren.

    Ein paar Tage nach dem Dezember-Beitrag hat mich Siggi auf einen Züchter in der Nähe (eigentlich sogar eher in Deiner Nähe;) ) aufmerksam gemacht. Bei dem hab ich dann gleich 3 Kathis gekauft. Ich möchte auch nach Möglichkeit keine Zoohandlungen unterstützen. Aber Danke fürs Nachfragen - und Kathis hab ich ja jetzt erst mal genug :D Obwohl.... :D ;)


    Ich hab damals nachgefragt - die Verkäuferin meinte, das sei der Preis für EINEN Vogel... 8o

    Vom Kölle-Zoo hab ich auch schon gehört, war aber selbst noch nie dort. Bin zwar noch ne Weile in Karlsruhe, aber da der Kölle-Zoo doch etwas außerhalb liegt und ich mit dem Zug hinfahre, ist das etwas umständlich. Aber ich will auf jeden Fall mal selbst hinfahren (dann aber mit dem Auto...) und mir das mal selbst ansehen. Einer meiner Kollegen holt dort immer Fische und ist von den Vögeln dort ganz begeistert. Hey, vielleicht machen wir mal was aus und treffen uns dort?;)
     
  21. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hi Regina,

    wußte gar nicht, dass Du hier aus der Nähe bist! Meinetwegen können wir uns sehr gerne zu einem Kölle-Zoo-Besuch verabreden!!! Sag halt Bescheid, wann Du Lust und Zeit hast! Wenn es an einem Samstag sein soll, kann ich allerdings frühestens wieder Mitte April, da ich ziemlich ausgebucht bin.... Dann aber gerne. Unter der Woche könnte ich eventuell auch, wenn ich es früh genug planen kann.....

    Der Kölle-Zoo ist eigentlich echt nett. Die Leute kennen sich auch einigermaßen aus und den Tieren geht es eigentlich meiner Ansicht nach recht gut. Der Kölle-Zoo ist ja auch Partner von diesem Loro-Parque (wird das so geschrieben?). Von denen bekommen sie auch die meisten Vögel. Außer so kleine Vögel wie Wellensittiche etc. Sperlingspapageien und Kathis habe ich bisher dort noch nicht gesehen, aber ansonsten haben sie eigentlich recht viel. An Zubehör haben sie eigentlich auch für fast alle Tiere alles..... Und Fische haben sie auch unendlich viele. Unter anderem einen riesigen Pool mit bis zu einem Meter großen Kois drin (und wenn man sich nett mit dem Leiter von der Koiabteilung unterhält, darf man die Riesen sogar mal streicheln:D Offiziell aber nicht, da ja das Wasser sonst verschmutzen könnte und die wertvollen Fische gefährdet wären. Ist aber schon ein Erlebnis, wenn so ein 1m-Ding an Deiner Hand lutscht und sie dabei fast verschluckt:D ). Sie haben auch alles Mögliche an Reptilien und Spinnen etc. Also, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall....

    Liebe Grüße
     
Thema: Katharinasittiche!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. katharinasittich

    ,
  2. katharinasittich kaufen

    ,
  3. kobaltblau katharinasittich

    ,
  4. Katharinasittiche dehner,
  5. katharinasittiche haltung,
  6. katharinasittich das futterhaus,
  7. dehner katharinasittich,
  8. katharinasittiche,
  9. katharinasittich zeichnung,
  10. katharinasittich beisst ,
  11. katharinasittich grün mit rot,
  12. katharinasittich preis,
  13. katharinasittiche zwei weibchen
Die Seite wird geladen...

Katharinasittiche!!! - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittiche

    Katharinasittiche: Hallo ich bin neu hier und habe (noch) Fragen über Fragen:) Ich möchte gerne Katharinasittiche halten und hoffe das ich hier im richtigen...
  2. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  3. Bescheidene Katharinasittiche

    Bescheidene Katharinasittiche: Hallo allerseits, vor etwa 2 Wochen habe ich zwei Katharinasittiche (Kiwi und Olive) aufgenommen. Also solch eine Bescheidenheit, hab ich noch...
  4. Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?

    Katharinasittich sinnvoll für Anfänger?: Liebe Leute, erst mal danke für die Aufnahme. Ich bzw. wir interessieren uns sehr für die Katharinasittiche. Wir haben leider keine Erfahrung...
  5. 42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben

    42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben: [ATTACH] Hallo zusammen, schweren Herzens muss ich mich aus gesundheitlichen Gründen von meinem geliebten Katharinasittichpärchen Jasper (blau)...