Keimfutter

Diskutiere Keimfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sagt mal, darf ich Keimfutter auch ungekeimt verfüttern? Oder sind da Bestandteile drin, die ohne Kiemung schädlich sind? :?

  1. #1 Jacky+Markus, 26. November 2010
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sagt mal, darf ich Keimfutter auch ungekeimt verfüttern? Oder sind da Bestandteile drin, die ohne Kiemung schädlich sind? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Keinfutter besteht aus ganz normalen Körnern, die besonders keimfähig sind. Es dürfen keine Flocken, getrockneten Bestandteile (Obst/Gemüse) enthalten sein. Dementsprechend spricht nichts gegen eine trockene Verfütterung von einer Keimfuttermischung.
    Gruß
    zwilling
     
Thema:

Keimfutter

Die Seite wird geladen...

Keimfutter - Ähnliche Themen

  1. Keimfutter

    Keimfutter: Hallo, Ich bin neu hier und habe eine Frage..ich habe mir Keimfutter bestellt für meine Sperlis...jedoch ist der Sonnenblumenanteil recht...
  2. Keimfutter schimmelt

    Keimfutter schimmelt: Hallo, ich habe bei der Herstellung von Keimfutter das Problem, dass es (fast) immer schimmelt. Ich verwende spezielles Keimfutter...
  3. Keimfutter vor der Eiablage

    Keimfutter vor der Eiablage: Hallo Hätte mal ne Frage : Damit meine Trauerzeisige besser in Brutstimmung kommen, hatte ich in den letzten Wochen zusätzlich Keimfutter...
  4. Keimfutter für Küken?

    Keimfutter für Küken?: Hallo Leute, ich habe im Internet gelesen,dass Keimfutter für Wellensittich gut ist. Aber kann ich es auch meinen Wellensittich-Küken geben,denn...
  5. Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....

    Keimfutter trotz Berufsalltag täglich ohne Zeit-Aufwand herstellen....: ....mit meinen neuen Keimgläsern (System II 750ml): Eschenfelder Im Vergleich zu meiner vorherigen Methode (Plastiksieb mit Auffangbehälter...