Knabberproblem bei unseren Agas

Diskutiere Knabberproblem bei unseren Agas im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Wir haben ein kleines Knabberproblem mit unseren beiden Agas. Wir haben eine Altbauwohnung und in jedem Zimmer ist etwas dreißig Zentimeter...

  1. #1 Charlotte28, 3. September 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wir haben ein kleines Knabberproblem mit unseren beiden Agas. Wir haben eine Altbauwohnung und in jedem Zimmer ist etwas dreißig Zentimeter unterhalb der Decke eine Zierholzleiste angebracht, die einmal um den ganzen Raum geht. Bedauerlicherweise hat sie oben eine Vertiefung, so dass sich unserer beiden Frechdachse super daran festhalten können. :zustimm:
    Bisher war das kein Problem, nur fangen sie seit zwei Tagen an, die Farbnasen abzuzupfen und haben sich an einigen Stellen schon bis auf’s Holz durchgearbeitet, wo sie mittlerweile ordentliche Spuren hinterlassen haben, mal ganz abgesehen davon, dass das einen riesigen Dreck produziert. Ich bin jetzt ein bisschen aufgeschmissen, weil ich befürchte, dass bei dem vorgelegten Knabbertempo unsere Holzleisten ihre letzten Tage erleben, und ich weiß nicht, ob unser Vermieter das so gut findet. 8(
    Was kann ich da jetzt machen? Abkleben? Nützt das was? Alternatives Knabberspielzeug bringt im Moment nichts, da sie noch scheu sind und es im Moment noch vorziehen oben zu sitzen.
    Über Rat wäre ich super dankbar

    Liebe Grüße Charlotte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jan1985

    jan1985 Guest

    hallo......

    ich habe mal gehört das man ein spray dagegen kaufen kann. habe aber keine näheren erfahrungen damit. das schmeckt wohl so wiederlich das sie es dann von allein lassen. ob das auch wirklich so geeignet ist???? keine ahnung!

    gruß jan
     
  4. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Charlotte,
    da wird dir wahrscheinlich nichts anders übrigbleiben, neue Leisten anzubringen wenn ihr mal auszieht :D
    Das ist auch wirklich eine blöde Stelle, die kann man nicht mal eben mit einem Tuch abhängen.Wenn die Geier ersteinmal angefangen haben an den Leisten zu knabbern, werden sie es auch weiter tuen.
    Ich biete meinen Agas auch immer jede Menge Knabbermöglichkeiten an, aber sie bevorzugen es, Stellen zu berarbeiten, wo sie nicht dran sollen :k
    Na, bei uns ist es nicht ganz so schlimm, denn wir haben Eigentum.
    Vielleicht hat noch jemand anders einen guten Vorschlag.

    Viele Grüße
    Annette :nene:
     
  5. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Charlotte,

    meine beiden hängen sich auch gern mal in die breiten Stuckleisten und knabbern daran herum. Ich habe sie von Anfang an da weggescheucht (einmal mit dem Kescher winken reicht, das verstehen sie ganz genau), denn ich denke, dass die Farbe nicht gesund sein kann.

    Und nachdem der Stuck nun 130 Jahre gehalten hat, wäre es ja echt schade, wenn zwei kleine Stinker ihm zack-zack den Garaus machen...

    Gruß
    Bine
     
  6. #5 Charlotte28, 3. September 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Sehe das genauso. Zumal die Leisten auch nicht einfach austauschbar sind, weil sie noch aus der Gründerzeit des Hauses stammen. Ich habe jetzt die ganze Leiste mit durchsichtigem Klebeband oben abgeklebt. Ich hoffe, dass sie jetzt Schwierigekeiten haben, dort zu landen. Wenn ich sie wegscheuche, setzten sie sich einfach ein paar Meter weiter und fangen dann von vorne an. Damit könnte ich den ganzen Tag verbringen :zustimm: Super Hobby!
    Danke für eure Tips. Ich hoffe, dass sie sich beim nächsten Freiflug ein anderes Plätzchen suchen. :~

    Liebe Grüße Charlotte
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,
    wenn Du mit im Zimmer bist, dann kannst Du sie verscheuchen; Kescher zeigen und das immer wieder :trost: es hilft schon, wenn man das regelmässig macht. Die Agas wissen mit der Zeit ganz genau, was sie nicht dürfen ;) ob sie sich daran halten ist wieder eine andere Geschichte :D

    Wenn sie hinter den Vorhang mit dem Gästebett und meinen Büchern abtauchen, dann rufe ich ein langes NEIIIIINNNN und dann kommen sie wieder hervor und rufen aufgeregt.

    Aber meistens erwische ich sie schon beim "LESEN" der Bücher :S :hahaha: und dann ist es wieder mal zu spät ;)

    Ganz wirst Du es niemals abstellen können, der Punkt geht immer an die Agas!
    Gruss Andra
     
  9. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Da hast Du sowas von recht! Aber das ist doch eigentlich mit jedem Haustier so, "Kollateralschäden" sind nicht vermeidbar. Wer damit nicht leben kann, sollte vielleicht lieber kein Tier halten.

    Gruß
    Bine
     
Thema:

Knabberproblem bei unseren Agas

Die Seite wird geladen...

Knabberproblem bei unseren Agas - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...