knabberstangen

Diskutiere knabberstangen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo. ich habe von freunden knabberstangen für meine wellis geschenkt bekommen. eben diese typischen plastikstangen mit körnern drumherum. die...

  1. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hallo.
    ich habe von freunden knabberstangen für meine wellis geschenkt bekommen. eben diese typischen plastikstangen mit körnern drumherum. die geschmacksrichtung nennt sich "früchte".
    ich habe nun aber mal irgendwo gelesen, dass diese dinger fürchterlich ungesund für die wellis sind.
    stimmt das so? sollte ich sie besser nicht verfüttern? oder ist das schon ok, solange es nicht zuviel wird?(so wie süßigkeiten bei uns menschen zb.)
    vielleicht mögt ihr mir ja weiterhelfen
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra86, 10. Dezember 2009
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Hm, also soweit ich weiß sind sie nicht wirklich schädlich, man sollte sie eben nur in Maßen füttern, so wie KoHi da sie sehr dick machen können.
    Meine aber mal gelesen zu haben, dass sie durch das Knabbern auch zum "Abwätzen" des Schnabels beitragen. Wenn du ihnen alle 1-2 Wochen so eine Knabberstange in den Käfig hängst, am besten so, das sie etwas dafür "arbeiten" müssen um sie zu erreichen sollte das kein Problem sein, meine kriegen auch hin und wieder mal so eine Stange als Leckerlie :D
     
  4. #3 Fantasygirl, 10. Dezember 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Alle zwei Wochen würde ich die Dinger nicht geben. Wenn du wissen willst warum, schaut einfach mal auf die Zutatenliste. ;)
    Aber du hast schon recht: Ganz selten sind die Dinger schon in Ordnung.
     
  5. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich kann mich dem nur anschließen. Auf Dauer ist das ungesund, auch sonst würde ich darauf verzichten. Es gibt auch andere Dinge (vorallem selbstgebastelt), bei denen die Tiere Spaß am Knabbern haben können.
     
  6. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten, ich denke ich werde den kleinen mal eine stange in die voli hängen.
    soll ich die dann einfach hängen lassen bis sie abgeknabbert ist, oder besser nach einem tag wieder rausnehmen? (habe nur 2 wellensittiche also wird das warscheinlich etwas dauern bis sie ganz leer ist)
    lg
     
  7. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich würde raus nehmen und nach einiger Zeit noch einmal anbieten und nicht alles auf einmal anbieten.
     
  8. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch keine Knabberstangen kaufen, aber wo Du sie nun schon hast brauchst Du auch kein "Theater" darum zu machen. Hänge sie einfach rein, wenn die Vögel es nicht kennen, gehen sie wahrscheinlich auch garnicht gleich dran, sondern erst nach 'ner Weile. Und ob sie die dann nach und nach fressen oder sich einen Tag ausnahmsweise nur von der Knabberstange ernähren und diese also von jetzt auf hier verspeisen - so lange es sowieso nur eine Ausnahme ist, spielt das nicht ansatzweise eine Rolle. Ist ja nun auch kein Gift oder sowas. Wir essen auch nicht jeden Tag nur gesunde Sachen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Was sind denn das für Stangen?

    Je nachdem, können die noch nützlich sein:
    Es gibt welche, bei denen einzelne Stückchen (Futter) au eine Plastikstange geschoben werden; diese kann man später prima als Obstspieß verwenden oder kleine Weidenbällchen zum Nagen daran auffädeln.

    Dann gibt es welche mit einer Holzstange, auf der die Körner gebacken wurden; diese kann man geben und dann lange im Käfig lassen, weil die Hozstange auch noch benagt wird (wenn man die Originalholzfarbe sieht, würde ich sie rausholen, aber das kann ein paar Monate dauern, je nach Nagelust.

    Einige Wellensittiche gehen an die Knabberstangen allerdings auch gar nicht ran.
     
  10. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    na ich denke ich probiers dann einfach mal aus :-)
    das ist so eine plastikstange, mal gucken, ob ich da später noch was draus basteln kann :-)
    danke für die hilfe und grüße an eure piepser :freude:
     
  11. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Unsere Wellis haben die nie gemocht! Schlaue Wellis :freude:

    Denke Du kannst es ruhig mal ausprobieren. Wenn die Knabberstangen dann aber aufgefressen wurden, würde ich keine neuen kaufen. Mal rote Kolbenhirse ist sicherlich leckerer und gesünder.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  12. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    das thema knabberstangen hat sich erledigt 8(
    hab gestern die packung aufgemacht und gesehen, dass die stangen verschimmelt waren 8o8o8o
    @mutzie:
    rote kohi essen meine beiden nicht8)
    aus irgendeinem grund mögen sie nur die gelbe...
    lg
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... wohl eher "vermottet" ;).
     
  14. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hmm ich weiß es nicht genau,es waren überall so weiße fusseln dran...
    aber motten? die hätten ja dann in der packung sein müssen :idee:
    denn die packung war zugeschweißt...
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Meistens sind das Mottengespinste.
    Irgendwie sind halt Motten reingekommen, bei der Verarbeitung, Lagerung ...
     
  16. wassolldas

    wassolldas Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ja, genauso sah das aus!
    aber dann müssten die motten doch in der packung sein, oder?
    denn die war ja zugeschweißt! wie sollen da motten erst rein und vorallem dann wieder raus kommen?
     
  17. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    statt Knabberstangen:

    Einfach selbst backen. Rezepte können erfragt werden oder sind hier im Forum mit Sicherheit eingestellt! :zustimm:
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    Von diesen kaufbaren Knabberstangen würde ich Abstand nehmen. Die Zutaten sind mir suspekt, außerdem kann man seine Tiere auch gesünder ernähren.
    Von selbstgebackenen Dingen bin ich ebenfalls weggekommen, weil ich der Meinung bin, dass man seine Tiere auch mit anderen Dingen wunderbar beschäftigen und gesund ernähren kann.
     
  19. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW

    Anbei mal den Spaß beim BACKEN wieder erleben und den Tierchen mal was anbieten, ist nicht verkehrt.

    Viel Spaß an die "Bäcker".
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D@niel

    D@niel Guest

    Dann kann man ja für sich selbst backen. ;)

    Natürlich soll das jeder handhaben, wie er mag. Ich denke nur, warum solcherlei Dinge füttern, wenn es so viele Frischkostsorten gibt, die man zufüttern kann. Ganz zu schweigen von den vielen Grünzeugarten aus der Natur, die es v.a. in den wärmeren Jahreszeiten gibt.
     
  22. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Da magst Du recht haben... aber daran hapert es bei uns sicherlich nicht :zustimm: von Grünzeug hin bis Gemüse ist alles vorhanden. Ich gehöre auch nicht zu den "Neulingen", die sich noch Fachwissen aneignen muss ;)

    Wir tauschen uns bestimmt noch öfter aus :zwinker:
     
Thema:

knabberstangen

Die Seite wird geladen...

knabberstangen - Ähnliche Themen

  1. Selbst hergestellte Knabberstangen und Papageienkekse

    Selbst hergestellte Knabberstangen und Papageienkekse: In der Schule leite ich eine AG mit dem Titel "Graupapageien". Nun würde ich gerne mit den Schülern Knabberstangen und Papageienkekse...
  2. Knabberstangen für Papageien

    Knabberstangen für Papageien: Hi, bin eigentlich kein Freund von Knabberstangen, kommen mir etwas künstlich (weil geklebt) vor, außerdem bin ich mir was die Zutaten (besonders...
  3. Knabberstange !!!

    Knabberstange !!!: Hallo zusammen, habe da mal eine Frage. Meine Wellis bekommen jede Woche eine Knabberstange, jetzt wollte ich wissen ob das zu viel ist. LG...
  4. Wie oft solche Fleisch-Knabberstangen?

    Wie oft solche Fleisch-Knabberstangen?: Hallo! Wie oft darf ich der Katze solche Fleisch-Stangen geben? Ich will nicht dass er zu fett wird! Er darf raus!!! Grüße Sofia.
  5. Rezepte für selbstgemachte Knabberstangen

    Rezepte für selbstgemachte Knabberstangen: Hat jemand von Euch schon einmal Knabberstangen für die Sperlis selber gemacht? Man könnte ja z.B. eine Toilettenpapierrolle mit einer...