Könnt ihr mir helfen??

Diskutiere Könnt ihr mir helfen?? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe jetzt seit ca. 4 monaten einen 3 jährigen graupapagi namens jacob es ist eine Naturbrut.Er hat seitdem angefangen sich an den glenken...

  1. #1 Benjamin, 22. Mai 2006
    Benjamin

    Benjamin Guest

    Ich habe jetzt seit ca. 4 monaten einen 3 jährigen graupapagi namens jacob
    es ist eine Naturbrut.Er hat seitdem angefangen sich an den glenken der flügel
    sich zu rupfen.... es ist nicht schlim es sind zwei kleine kahle flecken geht das wieder weg?? Kann man das therapieren?? Mit bachblüten??? Er ist auchnicht mehr ganz so scheu wie am anfang man kann ihn auch noch nicht anfassen.... aber er frisst zumindest aus der hand und ich füttere ihn mit nutribird t15 tropical ist das gut???wird denn mein grauer noch zahm un er hat einen offenen ring am fuss was bedeutet das??:+party: :traurig: :? :+klugsche :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Benjamin,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :bier:
    Woher hast du denn den Grauen bekommen?
    Vor 3 Jahren waren für deutsche Nachzuchten schon geschlossene Ringe vorgeschrieben. Offene Ringe sind nur mit Ausnahmegenehmigung zulässig - oder aber bei Wildfängen (WF).....

    Jede Art des Rupfens ist schlimm - wenn es jetzt nur kleine Stellen sind, so kann er in 2-3 Monaten schon nackt sein.
    Wichtig ist, herauszufinden, warum er rupft.
    Sehr wahrscheinlich ist es, wenn er allein gehalten wird und keinen artgleichen Partner hat.
    Du solltest ihn einem wirklich papageienkundigen TA vorstellen, damit auch Krankheiten und Parasiten ausgeschlossen werden können (was aber keinen Partner ersetzt).

    Beruht das Rupfen aus mangel an artgleicher Gesellschaft, so ist es durchaus möglich und wahrscheinlich, dass er dann aufhört zu rupfen, wenn er verliebt ist ;)

    Die Gefahr besteht, dass er sich zum Gewohnheitsrupfer entwickelt, wenn du nicht umgehend handelst.

    Was bekommt er denn noch alles an Futter (außer nutribird t15 tropical).
    Er braucht frisches Obst/Gemüse, auch Reis/Kartoffeln, ohne Salz zubereitet sowie hochwertiges Körnerfutter.
    Schreib doch mal etwas genauer, was er so alles bekommt ;)


    PS: zahm wird er mit der entsprechenden Zuwendung ganz sicher noch - du darfst es aber nicht überstürzen. Das Zauberwort heißt: Geduld :trost:
     
  4. #3 Monika.Hamburg, 22. Mai 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Benjamin,

    herzlich willkommen im Forum !:zustimm:

    Deine Fragen hat Dir Fisch schon alle beantwortet und auf noch offene Fragen von Fisch, müsstest Du noch etwas schreiben.

    Eigentlich haben ,wie Fisch schon schrieb, Wildfänge offene/runde Ringe und wenn Du eventuell einen Herkunftsnachweis hast, da steht auch das Einfuhrdatum drauf.

    Hast Du eine Henne oder einen Hahn ? Klar, der Name schliesst auf einen Hahn aber hast Du das auch schwarz auf weiss ??

    Vielleicht ist Jacob ein WF und bereits geschlechtsreif, dann fehlt ihm natürlich ein Partner/Partnerin , wie Sven schon schrieb.

    Zahm - tja , das ist eine Sache für sich, es gibt Tiere die werden sehr schnell zutraulich und lassen sich kraulen und welche, die mögen es nicht so gerne , auch wenn sie schon lange bei ihren Besitzern sind .

    Wir sollten immer bedenken, es sind Vögel und keine Hunde, Katzen oder Hamster :)

    So, nun bist Du wieder dran :zwinker:
     
  5. #4 Benjamin, 22. Mai 2006
    Benjamin

    Benjamin Guest

    vielen dank!!

    Er bekommt außerdem noch körnerfutter(prestige von der selben Firma)dann habe ich es Versucht mit salat äpfel bananen.....aber das rührt er nicht an.....

    ein dna test hat ergeben das er männlich ist und der züchter hat es mir bestäigt schwarz auf weiss das er kein wildfang ist..... naja und zuneigung bekommt er auch ohne ihn zu bedrängen (sorry das foto sieht net so toll aus qualität is nicht so prickelnd er ist in wirlichkeit vielschöner) noch etwas zu dem fressverhalten er ist stur und frisst nicht alles am liebsten nur erdnüsse aber die bekommt er nur ganz ganz selten danke nochmal an euch aber ich weiss echt nicht weiter...

    :nene:
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Ich hoffe, dass es keine Erdnüsse noch mit Schale sind? :+klugsche

    Du musst mit dem Obst geduldig sein - es immer (täglich) wieder versuchen. Auch voressen, in kleinen Würfeln (schnabelgerechte Größe) anbieten,als Brei (Banane) und, und, und...Probier einfach alles mal aus, was dir gerade so einfällt. Irgendwann frisst er es dann auch :zustimm:
     
  7. #6 Naschkatzl, 22. Mai 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Benjamin,

    erstmal herzlich willkommen hier bei den Grauensklaven.

    Wegen den kahlen Stellen mach dich jetzt mal nicht bekloppt. Glaub mir ich weiss von was ich rede.
    Schau mal nach ob in dem Futter Chillischoten drin sind, wenn ja sortiere die raus (ich sass heute 4 Stunden und hab einen Sack aussortiert).
    Wir haben festgestellt das unsere Rosi auf Chilli furchtbar reagiert, d.h. sie kratzt sich als hätte sie Flöhe und teilweise beisst sie aus Verzweiflung die Federn ab.

    Zu Bachblüten kann ich dir nur folgendes schreiben, dazu musst du deinen Vogel genau beobachten und schauen wann bzw. in welchen Situationen er sich rupft. Also einfach mal Tagebuch führen und wenn du das rausgefunden hast dann wende Dich hier im Forum an Thomas Braunsdorf der wird dir dann wenn es wirklich ein seelischer Knacks ist die entsprechenden Bachblüten sagen.

    Kann es nicht auch die Mauser sein ?? Ich frag jetzt so unbedarft da ich selber noch Neuling bin aber schon viel gelernt habe.

    Grüssle
    Corinna
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Nein, denn ein gesunder Grauer bekommt auch in der stärksten Mauser keine kahle Stellen :trost:
     
  9. #8 Naschkatzl, 22. Mai 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Danke Sven, somit hab ich wieder was gelernt. Weisst ja ich achte auch immer auf kahle Stellen.

    Grüssle
    Corinna
     
  10. #9 Reginsche, 23. Mai 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    @ corinna
    Du bist die Erste bei der ich höre, daß ein Grauer auf Chilli allergisch reagiert.:zwinker:


    Hallo Benjamin,
    herzlich Willkommen hier bei uns.

    Bitte biete Deinem Grauen jedenTag frisches Obst und Gemüse an.
    Es ist sehr wichtig denn in freier Natur ist dies auch die Hauptnahrung.

    Fange damit aber klein an. D.h. jeden Tag 3 Sorten und das über 5 Tage.
    Du kannst ja mit Weintrauben, Apfel, Gurke anfangen.

    Wichtig ist hierbei Geduld zu haben.
    Meine Grauen haben zum Anfang auch nicht gerade sehr viel Obst gegessen und ich habe es täglich wegschmeißen müssen.
    Ich kann Dir nicht sagen wie viel KG Obst ich in die Tonne geschmissen habe aber heute futtern sie fast Alles.
    Du darfst ihm auch fast alles geben außer Kohlsorten und Avocado.

    Irgendwann siegt die Neugier und er wird es probieren. Glaub mir.
    Auch kannst du ihm mal Karottensaft oder Multivitaminsaft geben.
    100% Frucht und ohne Zuckerzusatz.

    Gekochte Nudeln sind auch immer wieder lecker und werden gerne aus der Hand genommen.
    Aber bitte ungesalzen.

    Die Erdnüsse solltest du schnellstens weglassen es sei denn es sind die von Ültje für uns Menschen.
    Aber bitte ohne Schale, in der Dose kaufen und ungesalzene nehmen.

    Frische Zweige sind auch sehr wichtig.
    Ungespritzte Obstbäume, Weide oder Haselnuß.
    Unter der Schale befinden sich nämlich wertvolle Mineralien die dein Vogel braucht.
    Auch solltest du ihm einen Gritstein anbieten.
    Gritt braucht er für die Verdauung. Ganz wichtig!!

    Und das Allerwichtigste ist, daß du für ihn bald eine Partnerin besorgst.
    Denn die fehlt ihm wohl am meisten.
    Es ist halt so. Kein Mensch, auch wenn er sich noch so viel Zeit für seinen Vogel nimmt, kann einen artgleichen Partner ersetzen.

    Vielleicht kannst du uns deinen Kleinen ja auch mal zeigen.
     
  11. #10 Tierfreak, 23. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Benjamin,

    auch von mir ein herzliches Wilkommen hier im Forum :bier: !

    Das Wichtgste wurde ja schon gesagt und ich denke auch, dass die beste Therapie immer noch ein echter Partner in grau für Deinen Jacob ist.
    Mit dem kann er kuscheln :trost: und toben :dance: :dance: und braucht sich nicht aus Langeweile an seinen Federn zupfen :zwinker: .

    Du kannst zusätzlich Deinen Jacob täglich abduschen, z.B. mit einer Blumenspritze.
    Das wirkt sich auch sehr positiv aufs Gefieder aus :zwinker:.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Zitronenmelisse

    Ich habe gute Erfahrungen mit Zitronenmelisse gemacht. Eine Hand voll frische Blätter mit 1 L. Wasser aufkochen, abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen. Damit besprühe ich ab und zu meine 2 Geier.
    Meine Beiden Zicken mögen das und haben jetzt wieder, wirklich schönes Gefieder. Allerdings sind sie auch richtige Baderatten, die rennen der Sprühflasche hinterher :D
    Paula rupft auch unterm Flügel nicht mehr. Vielleicht hilft es Dir auch weiter :-)
     
  14. Backy

    Backy Guest

    Unser Timmy futtert sehr gern die Früchte im Gläschen von Alete - schlabber schlabber - 1Teelöffel pro Tag bekommt er den Rest verfuttern meine Kinder, aber er mag auch Banane aber schön zerdrückt und am allerliebsten zutschelt er an den Weintrauben rum (zutschelt heißt rein in den Schnabel und dann zerdrückt bis der Saft kommt - ist sie ausgedrückt dann weg damit)!!:zwinker:
     
Thema:

Könnt ihr mir helfen??

Die Seite wird geladen...

Könnt ihr mir helfen?? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...
  4. Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?

    Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?: Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Taube das ist? Ist gestern in Glückstadt zugeflogen. [GALLERY] [GALLERY]
  5. Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?

    Wer kann mir bei der Vogelbestimmung helfen?: Dass das wohl ein Rotschwanz-Jungvogel ist, vermute ich schon mal. Aber ob es ein Haus- oder ein Garten-Rotschwanz ist und ob der Vogel männlich...