Körnerfutter keimen/quellen lassen

Diskutiere Körnerfutter keimen/quellen lassen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen! Wir haben zwei Wellis und zwei Sperlingspapageien. Diesen vier Rabauken möchten wir gerne mal ihr Futter in anderer Form reichen....

  1. #1 Der Lange, 7. Juli 2005
    Der Lange

    Der Lange Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37691 Derental
    Hallöchen!

    Wir haben zwei Wellis und zwei Sperlingspapageien. Diesen vier Rabauken möchten wir gerne mal ihr Futter in anderer Form reichen. Wir haben davon gehört, das man handelsübliches Körnerfutter ankeimen bzw quellen lassen kann. Nun meine Fragen hierzu. Was sollte man dabei beachten und vor allem wie macht man das am besten?

    Ich kann mir gut vorstellen, das diese Frage auch schon tausendfach gestellt wurde, aber anscheinend nicht häufig genug, daß ich meine gesuchten Antworten alleine hab finden können. Wär klasse, von euch ein paar Tips oder ggf. einfach nen Link zu einem Thread mit Antworten und Tips zu bekommen

    Als dann :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    habe im Pirol zum Thema Keimfutter/Quellefutter gefunden, siehe hier und noch etwas über Keimprozesse, nachzulesen hier.

    Wie ich Keimfutter mache:
    Körner 8 h einweichen lassen, danach abspülen und in ein Sieb, abgedeckt mit einem Zewa. Das Ganze spüle ich dann ca. alle 12 h durch und nach ca. 36 h keimt das Zeugs dann.
     
  4. #3 Munia maja, 8. Juli 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo "Langer" ( ;) ),

    neben all den verschiedenen Methoden des Keimens (siehe Daniels Tipps und Links) gibt´s nur eigentlich eine weitere wichtige Bemerkung: "handelsübliche" Mischfutter für Vögel sind sehr oft mit irgendwelchen "Sprechperlen", Vitaminkügelchen und Brotkrumen (oft sogar eingefärbt) versetzt. Solche Futter sind absolut nicht zum Keimen geeignet. Das Futter verklebt und säuert leicht. Deshalb ist es wichtig, dass Du ein reines Körnerfutter findest, welches auch nicht eingeölt ist (sonst keimt nichts). Am besten ist es, wenn Du Dir sogar Einzelsaaten besorgst, die Du nach Keimgeschwindigkeit zusammenstellen kannst.

    MfG,
    Steffi
     
  5. #4 Der Lange, 8. Juli 2005
    Der Lange

    Der Lange Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37691 Derental
    Vielen Dank für eure Antworten, das hilft doch glatt weiter.

    Als dann

    euer Langer
     
  6. #5 Pai_Chan, 8. Juli 2005
    Pai_Chan

    Pai_Chan Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83624
    Ich nehme zum Keimen immer Sprießkornhafer und Sprießkornweizen von Demeter.
    Der ist, wie der Name schon sagt, extra zum Keimen gedacht ;)
     
  7. Lukas

    Lukas ReFReaper

    Dabei seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz(Österreich)
    Hallo

    Also ich kauf nicht extra Körnerfutter das fürs Ankeimen ist ich weiß das in den meisten handelsüblichen Körnermischungen Perlen und "Kekskrummen" sind die das keimfutter verderben 8( aber ich machs so:
    Das Futter in ein Glas geben dann Wasser reintun ==> Körner sinken zu Boden und die Keksrummen und das andere zeugs schwimmt so kann ich das dann einfach wegschütten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Körnerfutter keimen/quellen lassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. körnerfutter keimen lassen

    ,
  2. körner quellen lassen vögel

    ,
  3. vogelfutter keimen lassen

    ,
  4. Wie bringe ich körnerfutter zum keimen,
  5. körner quellen lassen warum
Die Seite wird geladen...

Körnerfutter keimen/quellen lassen - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...
  4. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.
  5. welches Körnerfutter für Amazone?

    welches Körnerfutter für Amazone?: Guten Morgen an die Amazonen-Halter! Ich übernehme kurzfristig eine 24jährige Blaustirn-Amazone in Pflege und bin unsicher, welches Körnerfutter...