Kohl für Edels? Kürbis roh?

Diskutiere Kohl für Edels? Kürbis roh? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Mal eine "blöde" Frage - also eigentlich ja zwei - an die erfahrenen Edel-Halter. Ich bin auf eine sehr schöne internationale Seite aufmerksam...

  1. elgi99

    elgi99 Federbällchenliebhaber

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65189 Wiesbaden
    Mal eine "blöde" Frage - also eigentlich ja zwei - an die erfahrenen Edel-Halter.

    Ich bin auf eine sehr schöne internationale Seite aufmerksam gemacht worden von einem netten Forenmitglied - dort habe ich nach dem Rezept für "Layered Salad" geschaut. Da ist aber unter anderem KOHL aufgeführt (Rosenkohl, Kohlblätter, Kohl, usw) und ich habe mehrfach gelesen, daß Papageien KEINEN KOHL essen dürfen ?!?!? :? Was ist denn nun richtig?

    UND: noch eine Frage zu Kürbis und Kürbiskernen - roh oder gekocht?

    Ganz lieben Dank für Eure Antworten :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Elgi

    unsere bekommen keinen Kohl vorgesetzt, aber der Züchter, von dem wir damals Gerry holten, brachte gerade einen Futterteller mit Rosenkohlblättern. Er hatte auch noch andere Vögel in seinen Volieren, keine Ahnung, ob die Edlen davon etwas bekommen sollten.

    Vom rohen Kürbis nehmen unsere manchmal einen Biss, Kürbiskerne werden nie angerührt. Gekocht habe ich sie ihnen noch nicht angeboten. Probier einfach mal, ob sie sich dafür interessieren.
     
  4. elgi99

    elgi99 Federbällchenliebhaber

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65189 Wiesbaden
    Also ich hab das mit dem Kürbis jetzt mal angetestet und einen Teil davon in roher Form angeboten... Fayu hat lediglich aus Neugier die Kerne rausgepopelt und dann einen Teil des Kürbis zerlegt, aber nix wirklich gefressen. Die Kleine hat auch nur "aus Solidarität" dran rumgeknabbert, aber auch ihr hat's wohl nicht geschmeckt. Scheint also nicht sooo der Renner zu sein für die Vöglis...

    Von dem Kohl hab ich lieber mal noch die Finger gelassen - warte einfach mal ab, ob hier schon jemand "live" Erfahrung damit gesammelt hat.

    Lieben Dank und schönes Wochenende !!!!
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) brokkolie rosenkohl blumenkohl kohlrabi und so bekommen meine vögel* keine edlen* recht häufig..roh und gekocht ..weiß kohl hab ich noch nich gegeben weil ich den selber nich mag:)
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...meine auch .
    Brokoli oft, rosenkohl selten (weil ich ihn nicht mag), blumenkohl ofter weil meine ihn gerne gekocht und warm mogen.
    Gebe auch manchmal (seltener) blatter von weisskohl, (wenn ich habe).
    Kurbis und so anliches gebe ich gekocht und warm. (warm ist immer ein renner).
    Die leckerste ist butternut. Die kerne entferne ich, trockne und gebe roh.

    Habe auch immer arten von gekochten kurbis in stucke eingefroren fur den ganzen winter fur meine vogel. (ist ja mehr rentabel vom nutritional standpunkt aus als kartoffeln)
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich habe gestern bei der Kanadischen Papageien einen Papageien Workshop mitgemacht. Die Leiterin hatte 2 Hyazintharas dabei und einen Molukken Kakadadu. Sehr interessant. Sie hat gesagt, dass sie ab und zu einen ganzen (rohen) Kuerbis anbietet, der mit Vorliebe zerschreddert wird. Besser als jedes gekaufte Spielzeug, meinte sie.
    ...und Medikamente werden in gekochtem Kuerbis problemlos von ihren Voegeln genommen:)

    lG
    Sigrid
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    :prima:wo war denn das?
     
  9. elgi99

    elgi99 Federbällchenliebhaber

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65189 Wiesbaden
    Vielen Dank für die vielen Antworten :)

    Ich probiere das dann mal in gekochter Form mit dem Kürbis - macht man da kleine Würfelchen? Und wie "würzt" Ihr? Also, schon klar, kein Salz aber was darf man nehmen, um ein bissl den Geschmack zu verstärken? :+keinplan

    Werd mich dann auch mal langsam an den Kohl wagen, nachdem Lanzelot und Papugi das ja regelmäßig füttern und es wohl gut ankommt bei den Fliegern.

    Wünsch Euch einen schönen start in die Woche !
     
  10. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Papageienkonferenz

    Das war in Guelph, hier ist die Webseite:
    http://www.canadianparrotconference.ca/

    Wir haben einen Workshop ueber Clickertraining und einen ueber Papageien im allgemeinen gemacht. Da wurde das mit dem Kuerbis gesagt. Meine Geier moegen den Kuerbis gekocht und pueriert, ohne Zusatz.

    lG
    Sigrid

    [​IMG]
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 elgi99, 25. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2008
    elgi99

    elgi99 Federbällchenliebhaber

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65189 Wiesbaden
    Hallo Sigrid :freude:

    wow, sind das Deine Aras? Die sind ja wunderschön!!!! :beifall:

    Nochmal eine Nachfrage zum gekochten pürierten Kürbis:

    WIE bietet Ihr den an? in flachen Schalen oder in den hohen Futterschalen? Beim Papageien-Eintopf sind ja wenigstens noch "Brocken" drin, die die Krummschnäbel "fassen" können... aber Brei???? Was ist da besser? :?

    Sorry, wenn das teilweise blöde Fragen sind, aber Ihr habt alle schon Erfahrung darin...

    @ Lanzelot & papugi:
    Ach ja, und ich hab gestern schön Brokkoli geschnippelt, im Dampfgarer gemacht und dann lauwarm angeboten... scheint, als müsste ich den weiterhin alleine futtern, weder Fayu noch Shani fanden die richtig lecker. Hab sogar versucht, es ihnen von Hand zu füttern, aber die kleinen Röschen hammse mir quasi um die Ohren gespuckt... grins... naja, vielleicht beim nächsten Mal :zwinker:...

    Viiiieeelen Dank :freude:
     
  13. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Nein, das sind nicht meine Aras. Die waren bei dem Vortrag ueber Papageien bei der Papageienkonferenz. Die haben uns u.A. gezeigt, wie man Macademia Nuesse knackt:) Beides Handaufzuchten, das ist gar kein Thema hier.

    Ich habe "nur" zwei Wellis.
    Ich mache den Kuerbis zu Brei und mische ein paar Samen darunter, in einer kleinen flachen Porzellanschale. Brokkoli ist bei uns auch nicht der Hit, muss ich auch selbst essen. :nene:

    lG
    Sigrid
     
Thema: Kohl für Edels? Kürbis roh?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kohl kürbis für aras

    ,
  2. roher kürbis für papageien

Die Seite wird geladen...

Kohl für Edels? Kürbis roh? - Ähnliche Themen

  1. Junge (Kohl?!-) Meise - Haltung

    Junge (Kohl?!-) Meise - Haltung: Guten Abend :) Ich habe am Dienstag, den 30.05.2017, eine kleine Meise (wahrscheinlich ein Kohlmeischen) gefunden. Bis auf ein paar Kiele war sie...
  2. Grünzügel und rohe Nudeln?

    Grünzügel und rohe Nudeln?: Kann man auch Spielzeug aus rohen Nudeln basteln.? Wo sie Schreddern und nagen können?
  3. Alles Kohl, oder was????

    Alles Kohl, oder was????: Damit Ihr mal wieder was zum Schmunzeln habt: ich koche leidenschaftlich gerne (was nicht zu übersehen ist). Zum Abend beginne ich mit...
  4. Edel Papageien Paar - Beissende Henne

    Edel Papageien Paar - Beissende Henne: Habe mir vor 4 Wochen ein paar Edelpapageien gekauft. Nach Aussage des Züchters und dessen Bilder Handaufzucht. Der Grüne ist zutraulich kommt...
  5. Neuguinea- und Salomon-Edels vergesellschaften.

    Neuguinea- und Salomon-Edels vergesellschaften.: Was ist so falsch daran? Geht das "automatisch" schief? Warum? Ich habe meinen circo-positiven Neuguinea-Edel mit einem ebenfalls positiven...