Komisches Verhalten, eventl. kraul Aufforderung ??

Diskutiere Komisches Verhalten, eventl. kraul Aufforderung ?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hatte gerade eine merkwürdige Sache mit meinem Casper. Er ist mittlerwile total zahm und lümmelt meistens auf mir rum, so wie jetzt...

  1. #1 Sabine Schulz, 18. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo,

    ich hatte gerade eine merkwürdige Sache mit meinem Casper.
    Er ist mittlerwile total zahm und lümmelt meistens auf mir rum, so wie jetzt auch gerade.
    Der freche Dachs versucht oft meine Kette am Hals zu beknabbern. Grad eben tat er das auch wieder und ich gab ihm ein küßchen auf dem Kopf, um ihn etwas vom knabbern abzulenken. Auf einmal senkte Casper seinen Kopf und gab fiepsende Kückentöne von sich :? , dann nahm ich meinen Finger und kraulte ganz vorsichtig sein Köpfchen, er senkte den Kopf so weit das er faßt senkrecht kopfüber auf meinem Finger hing und gab immer schnellere und lautere fiepslaute von sich. Dabei hatter er seine Haube direkt am Kopf liegen.
    Solch hohe Töne hatte ich bis jetzt von Casper noch nie gehört, was sollte das heißen ? Vielleicht "ich bin ein kleines Kücken", denn er hat dabei auch mit dem Schnabel gekuspert.
    Einen Partner bekommt Casper bald, kann es sein das er mich als Partnerersatz anerkennt und nun auch mit mir kraulen möchte ?
    Haben Eure Nymphis auch solch ein Verhalten, auch wenn sie vielleicht einen Partner haben ?
    Da bin ich ja gespannt.

    ______________
    *************

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Sabine,

    ich denke mal, er hat dich als Partnerersatz angenommen, leider :(! Das ist überhaupt nicht gut und du solltest das eigentlich auch nicht wiederholen, so schwer dir das fällt! Wenn du, wie du schreibst, vorhast deinem Cäsar eine Partnerin zu geben (was ich auch echt innständig hoffe!), dann ist es sehr, sehr schlecht, wenn er so sehr auf dich fixiert ist! Es wird dann nämlich umso schwerer, eine Verpaarung durchzuführen. Er wird sich dann mehr an dich dranhängen als an eine potentielle "Freundin"!

    DAs beste ist jetzt, du gibst ihm wirklich so schnell wie irgend möglich eine Partnerin und hällst dich bei ihm mit Kraulen und auf die Schulter nehmen sehr, sehr zurück!
     
  4. #3 Sabine Schulz, 18. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo Rainer,

    Casper bekommt in den nächsten Tagen seinen Partner, eigentlich wollte ich einen Nymphi aus Holland retten, aber das ist leider in die Hose gegangen.
    Der Besitzer stimmte mir zu, den einze gehaltenen Jako zu holen, nun aber möchte er sich auf einmal nicht von ihm trennen, und mein Vorschlag Jako einen Partner zu geben, wurde auch nicht angenommen, leider. :(

    Ich überlege schon seit einigen Tagen wo ich nun einen Partner für Casper herbekomme, einen Züchter konnte ich bis jetzt nicht finden, da werde ich wohl alle Zoohandlungen abklappern gehn ;) . Ich freue mich auch schon auf Nymphi Nummer zwei.

    Ist es denn nicht möglich einen Vogel zu haben, der mich als Vogelpartner ansieht und nebenbei auch noch einen echten Vogelpartner hat. Ich hatte mal einen Welli der war total zahm und hat sich auch kraulen lassen, aber trotzdem eine Henne gehabt mit der er sich auch kraulte. Ich denke wenn Casper Vergellschaftet ist, kann ich ihn trotzdem kraulen und auf der Schulter tragen. Natürlich muß er erstmal eine nette Henne bekommen und akzeptieren, aber dann steht bei mir kraulen, schmusen und der Schulter sitzen bestimmt nix mehr im Wege.

    Einige Eurer Nymphis sind doch bestimmt auch total zahm und haben trotzdem einen Vogelpartner mit denen sie sich vertragen, stimmts ?

    Rainer ich habe irgendwie das Gefühl, dass Du mich ein bissel als Tierquäler darstellst, dass stimmt aber nicht, ich möchte auch immer das beste für meine Geierchen. Das wollte ich nur mal erwähnen, ich lese auch viel über Vögel und Vogelhaltung, bloß bei Casper hatte ich mich halt etwas gewundert, weil ich das Verhalten von einem Nymphi so noch nicht kannte.

    ______________
    *************

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  5. Higgi

    Higgi Guest

    Leider ähnliches Verhalten

    Hallo Sabine,

    ich kann mir nicht vorstellen, daß Rainer dich als Tierquäler darstellen wollte, sondern dich eher auf die Gefahr hinweisen möchte, daß wenn dein Casper sich zu sehr auf dich fixiert, kaum noch einen Nymph als seinen echten Partner annimmt.
    Es war mit Sicherheit nicht böse von ihm gemeint. :~

    Wir haben fast die gleichen Erfahrungen gemacht wie du. Unser Carlos war fast ein halbes Jahr alleine bei uns und hat sich in dieser Zeit so sehr auf mich fixiert (er kommt auch jetzt noch zu mir und schmiegt sich an meinen Hals und möchte gekrault werden), daß er erst jetzt nach fast einem Jahr sich mit seinem neuen Partner einigermaßen einigen konnte. Aber leider läßt er sich nach wie vor nicht von Pedro (seinem Partner, beides Hähne) kraulen.

    Die Gefahr das eine Vergesellschaftung nicht funktioniert ist bei zahmen Vögeln leider sehr groß. :(

    Ich habe schon die Krauleinheiten reduziert und schraube das noch weiter runter (es fällt mir unwahrscheinlich schwer, aber es muß sein). Den Vögeln halt zuliebe.
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Kraulaufforderung

    Wie Rainer schon schrieb ist das sozusagen schon eine Art Verpaarungsritual.
    Ich kenne das von unserem Jacky .
    der macht das auch . Nachdem wir Ihn mehrere Jahre alleingehalten haben ( wir wussten es damals nicht besser ) hat er nun scho n seit 2 Jahren ein Weibchen dazubekommen . Die Verpaarung ging relativ schnell. Soll heißen Jack und nora brüteten noch im ersten Halbjahr gemeinsam und zogen 3 Junge gross. Aber das sozialverhalten eines Nymphen lernte Jack nur sehr schwer. Anfangs hat er trotz dem sie zusammen gebrütet haben sich kaum um seine Nora gekümmert. Selbst jetzt nach 2 Jahren gibt es immernoch kleine Probleme die allerdings nicht so gravierend sind weil wir uns sehr zurückhalten. So versucht er immernoch wenn sich die Gelegenheit bietet sich mit Monis oder meiner Hand zu paaren (treten).
    aber auch das gibt sich noch denke ich.
    Jedenfalls ist jetzt eine schnellstmögliche Verpaarung angezeigt
     
  7. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Sabine,

    hilfeeeeee, nein, ich denke in keiner Weise, daß du eine Tierquälerin bist, ehrlich nicht, nichtmal ansatzweise!

    Ich entschuldige mich bei dir vielmals dafür, wenn das fälschlicherweise so rübergekommen ist!

    Gerade weil du ja vorhast einen zweiten Nymph zu holen bist du auf keinen Fall eine Tierquälerin!

    Ich wollte nur zum Auisdruck bringen, daß die Verpaarung umso schwerer wird, je mehr er sich an dich bindet!

    Wenn er sich mit seiner neuen Henne verträgt und die beiden ein richtiges Paar sind, dann kannst du ihn natürlich kraulen und auch auf den Finger/Schulter nehmen, er wird dann trotzdem zu seiner Henne zurückgehen!

    Erfahrungsgemäß ist es halt nur s-a-uschwer einen auf den Menschen geprägten Nymph mit einem artgleichen Partner zu verpaaren.......

    Sorry, wenn das falsch rüberkam, ich hoffe du bist mir nicht böse!
     
  8. #7 Sabine Schulz, 18. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hi Rainer,

    super das Du nicht sowas dachtest, es hat sich halt etwas, naja wie soll ich sagen hart angehört ;) . Natürlich immer das beste für die Geier.
    Ich hätte ja nun gerne eine ganz besondere Farbe von Nymph und zwar einen gescheckten mit viel gelb, gibt es die öfters ?
    Mal im Internet schauen und die Zoohandlung in Halle anrufen vielleicht haben sie ja solch eine Süße :) .
    Ja Casper ist wirklich sehr, sehr anhänglich und das obwohl er erst seit dem 26.3.02 bei mir ist. Manchmal ist er mir sogar zu anhänglich *grins*, immer an der Halskette spielen, an den Haaren ziehen und immer das verbotene Menschenessen versuchen zu klauen. Er ist ein total frecher.
    Mal schauen vielleicht schaffe ich es ja sogar morgen schon eine neue Nymphigenossin zu holen *ganzdollfreu*. Es wird dringend Zeit, das Casper mal mit andern Mädels spielt, hehe......Nymphimädels. :D

    ____________
    ***********

    Liebe Grüße

    Sabine


    P.S.: Rainer Böse bin ich natürlich nicht auf Dich *ganznettguck*
     
  9. Bell

    Bell Guest

    Hallo Sabine,

    ist eigentlich schon sicher das Caspar ein Hahn ist ? Ich meine nur, wegen der Fiepslaute .... :D

    liebe Grüße

    Bell
     
  10. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Uff, Gottseidank *Scweiß wegwisch* bist du mir nicht böse.
    Ja, ich weiß, ist manchmal meine Art, wenn ich in der Arbeit bin, dann neige ich dazu, weil es schnell gehen muß (Chef könnte ja schauen kommen), daß ich dann einen etwas mißverständlichen ton an mir habe....nochmal sorry!

    Sag mal kannste nicht mal ein Bild reinstellen, damit wir sehen können, ob er wirklich ein Hahn ist? Nicht das du dann zwei Hennen hast.....:)
     
  11. Antje

    Antje Guest

    hallo SAbine,

    Bell ist mir zuvor gekommen *zuBellrübergrins*.

    Das hört sich meiner Meinung mehr nach einer Casperine an. Meine HÄhne haben noch nie irgendwelche Fiepslaute von sich gegeben. Ein balzender Hahn trippelt um Dich herum, hebt die Flügel leicht an und singt und pfeifft.

    Eine Henne duckt sich flach hin, hebt ihr Hinterteil und fiept z.B. wie ein kleiner Hund.

    Also würde ich mal eher auf Henne tippen. Durch Deine Berührungen im Nacken und evtl. auf dem Rücken machst Du sie ganz "heiß", sorry für die Ausdrucksweise.

    In meinen Augen braucht sie auch zügig einen Partner. Wir haben auch eine fehlgeprägte henne bei uns, weil sie zu lange allein war. Ein paar wochen können da schon zuviel sein... Überleg es Dir nicht mehr zu lange.
     
  12. #11 BlueCosmic, 18. April 2002
    BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

  13. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Oh man, ist das peinlich :~ , ich trete heute von einem Fettnäpfchen ins andere :)!

    Sabine, ich bitte nochmal um Entschuldigung :), ich hatte deinen anderen Thread zwar gelesen, aber vergessen zu antworten. Da ich immer zuerst nach neuen Benachrichtigungen gehe, habe ich über den keine mehr bekommen....

    Tja, in dem anderen Thread wurde ja zu Hahn / Henne schon alles gesagt, wenn ich mir jetzt aber noch dein hier geschildertes Verhalten anschaue, dann würde ich doch sehr auf Henne tippen.

    Das ist dann ein reines Glücksspiel, mit dem kauf eines anderen! oh man, was macht man da?

    Maja, Bell, Antje und DAni und all die anderen, ich bin ziemlich ratlos :?
     
  14. #13 Sabine Schulz, 18. April 2002
    Sabine Schulz

    Sabine Schulz Guest

    Hallo Ihr,

    war gerade mit meinem Hundi, 3 1/2 Stunden spazieren *uff* nu bin ich platt ;).
    Vorher haben wir, alle Zoohandlungen in Halle durchtelefoniert, und bei der letzten haben sie ab Montag ganz junge Schecken *juhhuuu* ich werde dann angerufen sobald die kleinen da sind.

    Meint Ihr echt das Casper doch eine Casperline ist :? *verwundertguck*
    Naja so manches Verhalten würde ja hinhauen, dass ich Sie "heiß" mache mit Nacken küssen *lach* :D , sie hat echt den Hintern hochgestreckt und ganz leise gefiept. Sie ist mir bald vom Finger gekippt ;), hehe.
    Auch sonst läßt einiges auf eine Henne deuten, sehr leise, schreit kaum oder gibt sonstige Töne von sich und wenn dann nur ein rauher Ton (hörts sich irgendwie abhackt an). Und die Schwanzunterseite ist immernoch gelb/schwarz.

    Danke BlueCosmic, für den genannten Link, da warst Du schneller als ich, bei Casper ist es echt nicht so einfach an der Farbe zu erkennen ob Hahn oder Henne, weil er oder doch sie ein Kopfschecke ist.

    Rainer Dir sei verziehen :S , verstehe Dich voll und ganz, wenn Chefchen das nicht wissen darf und Du heimliche Sachen tust wie Vogelforen schreiben....tztztz.

    Mhh.....was mache ich denn nun, Hahn oder Henne holen *grübel*, verstehen sich nicht auch zwei Hennen klasse ???
    Rainer hattest Du nicht 2 Mädels ? Wie verstehen sie sich denn.
    Bei mir ist ncoh ein bissel die Angst wegen den Nachbarn, es wird doch oft gesagt, dass Hähne zum schreien neigen. Deshalb lieber ein Mädel.

    So werde mich nun mit lecker Pizza stärken *jamjam*, wurde gerade angefahren ;) .

    Bis dann.......

    _____________
    ***********

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  15. Bell

    Bell Guest

    Hallo Sabine,

    Du solltest auf jeden Fall einen Hahn dazuholen :D.
    Ob jung oder alt spielt wohl keine große Rolle.

    liebe Grüße

    Bell
     
  16. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Ja, die habe ich immer noch :D.

    Aber zwei Hennen sind eben von Verhalten her nicht wie ein Paar. Sie kraulen sich z.B. nicht oder kuscheln auch nicht!

    Sie verstehen sich zwar sehr gut und machen auch alles miteinander, aber es ist halt kein richtiges Paar.

    Aus dem Grund wollen wir unseren Beiden ja auch noch dieses Jahr Hähne gönnen ;)! Sie sollen ihren Lebensabend noch genießen können!
    Also, wenn ich noch mal vor der Entscheidung stünde, dann Hahn und Henne!
     
  17. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Rainer verpaart sein Mädels

    Beifalll klatsch super goil
    Hoffentlich gelingt es gut nach so langer Zeit der enthaltsamkeit.
    *ganz aus dem Häuschen bin*
    wer hat sich nun da durchgesetzt Petra oder Du oder sogar beide?
    oh sektflasche aufmach und Gläser rumreich.
    also auf gutes gelingen!!
     

    Anhänge:

  18. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    *G* Danke Bernd!

    Aber durchgesetzt haben sich unsere Mädels :D!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Antje

    Antje Guest

    Wie denn das? Haben sie Fotos von jungen, knackigen Nymphenhähnen hochgehalten und sind in den Hungerstreik getreten? :)
     
  21. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Nee, der verlangende Blick hats gemacht :D!
     
Thema:

Komisches Verhalten, eventl. kraul Aufforderung ??

Die Seite wird geladen...

Komisches Verhalten, eventl. kraul Aufforderung ?? - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...