Komisches Verhalten

Diskutiere Komisches Verhalten im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr lieben! Habe schon wieder eine Frage. Mein neuer Nymphi ist ja ein ziemlich wacher Geselle, er stellt mich vor immer neue Rätsel;)...

  1. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2000
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben!

    Habe schon wieder eine Frage. Mein neuer Nymphi ist ja ein ziemlich wacher Geselle, er stellt mich vor immer neue Rätsel;)
    Er ist ja den ganzen Tag wie blöd am balzen, wird aber leider nicht erhört:(
    Jetzt fängt er auf einmal auch noch an wie ein Specht auf seine Sitzstange oder das Käfiggitter zu klopfen. Was soll denn das jetzt wieder bedeuten? Als er das das erste Mal gemacht hat dachte ich, er wäre wütend auf die Käfiggitter, weil ich ihm ja bisher noch keinen Freiflug gegönnt habe.

    Und da komme ich auch gleich zu meiner 2. Frage: Meint ihr ich kann es wagen den kleinen Racker jetzt einmal fliegen zu lassen?t Ich habe ihn jetzt eine gute Woche. Vielleicht freunden sich die beiden ja auf "neutralem" Terrain ja besser an???!!

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  2. #2 Mephisto, 06.05.2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Nicole,

    Zu Deinen Fragen !

    Jetzt fängt er auf einmal auch noch an wie ein Specht auf seine Sitzstange oder das Käfiggitter zu klopfen. Was soll denn das jetzt wieder bedeuten?

    Das ist nichts anderes als Imponiergehabe !

    Er will zeigen was er alles so drauf hat.

    Deine 2 Frage :

    Natürlich kannst Du mit dem Freiflug beginnen.
    Aber denke auch daran,das Du alle Sicherheitsmaßnahmen beachten mußt.
    z.B. Gardinen vorziehen,oder aufpassen das die Racker nicht an Zimmerpflanzen trinken oder fressen,die können giftig sein.
     
  3. #3 RainerS, 06.05.2001
    RainerS

    RainerS Guest

    Noch warten

    Hallo Nicole,

    mit dem Freiflug würde ich noch 1-2 Wochen warten, 1 Woche erscheint mir doch recht kurz für den kleinen, das er sich seine Umgebung schon richtig eingeprägt hat. Ist er mit den Räumlichkeiten noch nicht richtig vertraut, dann kann es schnell zum Anprall kommen, das wäre mir zu gefährlich!

    Das Klopfen ist, wie Franz schon sagt, Imponiergehabe. Klopf doch auch mal an seinen Käfig, dann merkt er, daß ihm jemand Antwort gibt!

    Liebe Grüße

    Rainer
     
  4. #4 Dirk2000, 06.05.2001
    Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    also wir haben unseren auch nach 4 tagen fliegen lassen!!
     
  5. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo,

    das Klopfen ist wie die anderen schon gesagt haben, reines Imponiergehabe. Das kenne ich von Pdero unserem Nymphenhahn. Der macht das nicht langsam, sondern bei dem ist das ein reines Stackato von kurzer Dauer. :)

    Ich würde ihn erst in einer Woche fliegen lassen, damit er sich in aller Ruhe an seine neue Umgebung gewöhnen kann.

    Gruß
     
  6. Nicole

    Nicole Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2000
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle!

    Stimmt, das mit dem Imponiergehabe könnte hinkommen, alter Macho:S
    Also, ich habe ihn jetzt mal fliegen lassen, einfach wegen meiner Nerven! Es kommt ja seltendst vor, daß ich mittags einmal Zeit habe mich hinzusetzen. So ein seltener Moment war gerade. Und diese taube Nuss meint doch gerade dann er müßte hier die große Nummer abziehen und seiner Angebeteten zeigen was er für ein stimmgewaltiger toller Hecht ist!Normalerweise habe ich da auch gaaar nichts dagegen. Bei 3 Kindern und noch einigem Viehzeug ist bei uns eh immer Action. Aber jetzt war es mir doch irgendwie zuviel. Und ich dachte mir, bevor er heute Abend als halbes Hähnchen auf dem Tisch liegt;), laß ich die beiden mal fliegen. Naja, jetzt ruiniert er mir zwar gerade den Rollo, aber ich habe wenigstens meine Ruhe!:)

    So, und jetzt leg ich mich.....:D
    Gruß
    Nicole
     
  7. Reni

    Reni Guest

    Na Nicole aus der Ruhe ist ja dann dank mir doch nichts geworden, tut mir jetzt noch in der Seele leid, aber wollte ja mal wieder nen Beruhigungsbericht loswerden! Hoffentlich wird es jetzt was mit den beiden! Ach, ich hatte vergessen noch zu sagen, weswegen ich ja hauptsächlich angerufen hatte: Wenn nichts dazwischen kommt, bekommst Du nächstes Wochenende den Transportkäfig zurück! Sie waren erst spätnachts gegen 23 Uhr oder so zurück, da wollten sie nicht unbedingt noch bei Dir vorbeifahren. War ja auch eine unchristliche Zeit! Sie werden sich aber noch bei Dir melden!
     
Thema:

Komisches Verhalten

Die Seite wird geladen...

Komisches Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Rosellapaar hat ein komisches Verhalten

    Rosellapaar hat ein komisches Verhalten: Schönen Abend euch allen! Ich hab seit 10 Tagen ein Rosellapaar erhalten und inzwischen sehr viel über sie gelesen. Jedoch hat sich ihr Verhalten...
  2. kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten

    kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten: hallo an alle vogelfreunde! ich hab einen nistkasten seit jahren an der hauswand. jedes jahr wird er bebrütet, leider aufgrund des ständig...
  3. Komisches Verhalten vom Männchen

    Komisches Verhalten vom Männchen: Hi Leute.! Ich bin neu hier im Firum und ebenfalls neu im Bereich der Sperlinge..! Ich habe seit letztes Jahr August ein Pärchen von...
  4. Komisches Verhalten... Krank?

    Komisches Verhalten... Krank?: Hallo, ich hätte mal wieder eine Frage und zwar geht es darum das meine Kanarien beide ein seltsames Geräusch von sich geben, ich habe mal ein...
  5. Komisches Verhalten

    Komisches Verhalten: Hallo zusammen! Ich wüsste gerne was das Verhalten meiner Amazone bedeutet! Wenn ich zum Käfig gehe kommt er an und lässt sich am Kopf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden