Kropfabstrich mit Kwaulquappe

Diskutiere Kropfabstrich mit Kwaulquappe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Heute war ich mit meiner PBFD verdachts wellihenne beim Tierarzt. Es wurde auch kurz ein Kropfabstrich genommen. Der Arzt hat die Probe einer...

  1. Leonard

    Leonard Guest

    Heute war ich mit meiner PBFD verdachts wellihenne beim Tierarzt.

    Es wurde auch kurz ein Kropfabstrich genommen. Der Arzt hat die Probe einer Arzthelferin gegeben die schauen sollte, ob sich in der Probe was bewegt.

    Diese fand ein Objekt, das sich wie eine Kaulquappe wegbewegt hat, also eine Geißel hatte.

    Es verschwand auf nimmer wiedersehen. Ich durfte auch noch kurz ins Mikroskop schauen und mein Glück versuchen aber habe wie der Arzt auch nichts bewegen gesehen.

    Was könnte das gewesen sein? Verwendet wurde ein normales Tierarzt Lichtmikroskop.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    War das hier deine Kaulquappe
    Dann solltest Du schnellstens mit einer Behandlung anfangen...:+klugsche
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    Ich hab diese nicht gesehen sondern nur die Tierarzthelferin. Soll eine einzige gewesen sein die sich rasend schnell aus dem Bild wegbewegt hat.

    Hmm... wird wohl wieder Zeit für Spartrix :D Und wieder den Tierarzt wechseln 8(
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich weiß ja nicht wie weit es für dich ist, aber die hier könnte ich guten Gewissens empfehlen....Vogelfacharzt
    Und "einige" andere auch :D
    Die paar Kilometer sitzt Du doch auf einer Backe ab :+klugsche
     
  6. Leonard

    Leonard Guest

    Sind für die Anfahrt 3 Stunden Zugfahren. Gestern bin ich für die Anfahrt 2 Stunden mit dem Zug gefahren.

    Hast eigentlich Recht, um eine Stunde kommt es dann auch nicht mehr drauf an.
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Im Notfall....wenn denn qualifiziert geholfen wird..:bier:
     
  8. #7 Munia maja, 27. März 2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leonard,

    warum solltest Du den TA wechseln? Er kann doch nichts dafür, dass sich Trichomonaden bei Kälte ungerne bewegen und er sie dann nicht mehr sieht. Nicht jeder TA hat ein Mikroskop mit beheizbarem Objekttisch. Deshalb müssen die Nativabstriche ja meist so schnell untersucht werden.

    Wenn er richtig behandelt hat, gibt es keinen Grund für einen TA-Wechsel. Falls er nichts getan hat, dann wäre es natürlich zu überlegen...

    MfG,
    Steffi
     
  9. Leonard

    Leonard Guest

    Meine Vögel gehören mir nicht mehr, da ich mir die Tierarztkosten nicht mehr leisten konnte. Ich hab mit den geerbten Piepsern eben Pech gehabt, das ich bei vier Stück fast alles dabei habe, was es an Krankheiten gibt. Megas, PBFD, Trichomonaden, Lebertumor, evt. auch eine mit Nierentumor. Die Piepser haben zumindest mit mir halbwegs Glück gehabt, da ich einfach zu hartnäckig nach den Ursachen gesucht habe und fast alles mögliche unternommen habe, das es diesen besser geht. Die Piepser sind nur noch hier, da ich mich bereit erklärt habe, für das sponsern der Tierarztkosten diese gesund zu pflegen um sie dann in ein besseres Zuhause zu vermitteln. Ist mir sehr schwer gefallen, die Verzichtserklärung zu unterschreiben.

    Der Sponsor ist der Meinung, das mein alter Tierarzt nicht vogelkundig genug ist und hat mir eine kleine Liste anderer gegeben die Vogelkundig sein sollen. Nur Behandlungen bei diesen Ärzten werden mir bezahlt, die auch nicht um die Ecke liegen. Offenbar habe ich da den falschen gewählt, den aus dem Bauch heraus war dieser unsicherer und weniger Kompetent als mein alter TA, der auch nicht so der Superhit ist.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Munia maja, 28. März 2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Leonard,

    eigenartiger "Sponsor"... :hmmm:

    Allerdings kann ich Tiffis Empfehlung nur unterstützen, Dr. Reball gehört im süddeutschen Raum zu den besten ihres Faches. Ist halt aus Deiner Ecke eine längere Anfahrt und billig ist sie auch nicht (trotzdem hat sie ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis, weil auch ihre Leistung stimmt...).

    MfG,
    Steffi
     
  12. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Auch ich kann Frau Dr. Reball nur wärmstens empfehlen !
    Neben ihrer Fachkompetenz kommt noch dazu, daß sie sich wirklich Zeit nimmt und dem Besitzer alle notwendigen Erklärungen gibt.
    Aber auch sie röntgt allerdings nur in Narkose.
     
Thema:

Kropfabstrich mit Kwaulquappe

Die Seite wird geladen...

Kropfabstrich mit Kwaulquappe - Ähnliche Themen

  1. Wie wird Kropfabstrich gemacht?

    Wie wird Kropfabstrich gemacht?: Ich möchte mich mal im Vorfeld darüber informieren, wie genau bei einem Welli ein Kropfabstrich gemacht wird. Meine TÄ will nämlich meinen Bert...