Kropfentzündung

Diskutiere Kropfentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi... Mein Welli Jacky hat sich wohl eine Kropfentzündung zugezogen, war am Freitag mit ihr beim TA... Dort war allerdings nur Vertretung......

  1. #1 krauleWelli, 3. Juli 2005
    krauleWelli

    krauleWelli Guest

    Hi...

    Mein Welli Jacky hat sich wohl eine Kropfentzündung zugezogen, war am Freitag mit ihr beim TA... Dort war allerdings nur Vertretung... Die TÄ meinte ich solle Vitamin C ins Wasser machen und Rotlicht anmachen und sie beleuchten... Das ist mir allerdings zu wenig und nun würd ich gern am Montag (also morgen) zum vk TA.... Jetzt weiß ich allerdings nicht ob ich nur Jacky mitnehmen oder die anderen 3 auch gleich? Oder jedenfalls Pietry (ist Jackys Partner)... Seit Fr. sind Jacky und Pietry von den anderen beiden getrennt... Pietry hatte nämlich auch schon das würgen, allerdings sonst nichts weiter, aber die TÄ meinte ich solle ihn ruhig dazusetzen... Tweety habe ich nun heute auch eim würgen beobachtet...

    Kann mir jemand sagen, welchen Welli ich mitnehmen soll?

    ALLE sind putzmunter, sitzen NICHT aufgeplustert in Ecken und machen weiterhin lärm und zetern rum sobald ihnen was nicht passt... Also nichts weiter auffälliges, auch habe ich bisher keinen Geruch festgestellt, wenn Jacky erbrochen hat...


    Kann mit evtl auch jemand sagen, wieviel so ein Kropfabstrich in etwa kostet? Weil das ja sicherlich gemacht wird, jedenfalls möchte ich gern, das der TA das macht, allein um sicher zu sein, was es ist und woher es kommt...



    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo kraulewelli,

    du solltest jackie und partner (also pietry) mit zum ta nehmen. wahrscheinlich reicht ein kropfabstrich bei einem vogel, da alle anderen ja vermutlich mit dem gleichen erreger infiziert sind.

    liebe grüsse
    ina
     
  4. #3 krauleWelli, 3. Juli 2005
    krauleWelli

    krauleWelli Guest

    Danke... das werd ich dann machen, man gut das morgen Montag ist...
     
  5. #4 Thomas B., 4. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    @ Berti:
    Da fehlt mir irgendwie die Logik. Wenn Deiner Meinung nach beide Vögel "mit dem gleichen Erreger infiziert sind" und deshalb ein Kropfabstrich bei einem Vogel reichen soll, warum sollen dann Deiner Meinung nach beide zum Tierarzt? Das muß mir mal jemand erklären. Ich meine entweder - oder. Außerdem würgen ja drei.
    @ KrauleWelli: Ich würde alle Vögel mitnehmen, die Krankheitsanzeichen zeigen. Also Jacky, Pietry und Tweety.
    LG
    Thomas
     
  6. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    @ thomas,

    weil es stressfreier für den vogel ist wenn der partner dabei ist. das solltest du doch wissen.
     
  7. #6 Thomas B., 4. Juli 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hi Berti,
    Ja, das ist natürlich ein sinnvolles Argument.
    Aber ich würde trotzdem raten, alle mitzunehmen, die irgendweche klinischen Symptome haben.
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 krauleWelli, 4. Juli 2005
    krauleWelli

    krauleWelli Guest

    Danke auf jeden Fall schonmal... Gleich geht es los- der TA macht 16:30 wieder auf...
    Ich werde wohl am besten einfach mal alle mitnehmen, denn wenn Itschi hier allein ist und Tweety ohne sie, da würd er wahrscheinlich nen Herzkollaps bekommen- er ist nen kleines Schisserle... Mal schauen was der TA sagt... Bis nachher- schreibe dann was rausgekommen ist
     
  10. #8 krauleWelli, 4. Juli 2005
    krauleWelli

    krauleWelli Guest

    So wir sind wieder da... Jacky hat nur eine leichte Kropfentzündung... Der Dr. Ramme aus der Prxis Möller ist ein echt Kompetenter Mann :-) Hat sich den Abstrich gleich angeschaut und meinte das es auf keinen Fall Trichos sind und hat dann noch eine Kropfspülung gemacht, soll weiterhin Tee geben (Kamille) und Quellfutter füttern... Es war wohl nur eine überreizung weil sie sich soviel gegenseitig füttern...

    Mann ist mir ein Stein vom Herzen gefallen... Soll das jetzt ne Woche durchziehen und wenn dann noch was sein sollte, einfach nochmal kommen, aber er sagt, das dann eingentlich nichts mehr sein dürfte... :freude:
     
Thema:

Kropfentzündung

Die Seite wird geladen...

Kropfentzündung - Ähnliche Themen

  1. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  2. Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse

    Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Gimpel, das mich sehr beschäftigt: Der Gimpel (1 Jahr alt) sitzt seit drei Wochen aufgeplustert da und...
  3. Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung

    Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung: Hallo, ich sag es ja: Mit meinen Kleinen komme ich nicht zur Ruhe. Vor einer Woche war ich mit dem gelben Weibchen beim vogelkundigen TA, weil...
  4. Kropfentzündung

    Kropfentzündung: Hallo alle zusammen, als wir am 28. Juni abends in der Tierarztpraxis in Ludwigsburg waren, stellte sich heraus, dass mein zwei Jahre altes...
  5. Hilfe! Kropfentzündung?

    Hilfe! Kropfentzündung?: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche noch ein zweites Pärchen aus der Zoohandlung zu meinen Wellis geholt. Ein Welli ist kerngesund und...