kropfentzündung

Diskutiere kropfentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Welli Peterchen hat seit Sonntag eine Kropfentzündung. Seit Mittwoch ist er stationär beim TA. Er produziert immer noch Schleim....

  1. glucke

    glucke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6.....
    Hallo,

    mein Welli Peterchen hat seit Sonntag eine Kropfentzündung. Seit Mittwoch ist er stationär beim TA.
    Er produziert immer noch Schleim. Wird dort mit Papageienaufzuchtfutter gefüttert.
    Ich dachte, ich könnte ihn heute heimholen. Jetzt gehts ihm wieder schlechter und ich muss mindestens bis morgen warten.

    Fragen: Wieso kann er gefüttert werden, wenn er noch Schleim produziert? Und wieso Papaaufzuchtfutter?

    Gruss, Glucke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 2. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Ich vermute mal daß es sich um ein Aufzuchtfutter in leicht verdaulicher Form handelt welches ihm per Kropfsonde eingeflößt wird.

    Meine Überlegung ist bei einer Kropfentzündung womit wird diese behandelt? Wurde festgestellt um welche Erreger es sich handelt? Ist der Tierarzt vogelkundig?
    Bei kleinen Vögeln wie Wellis kann man sehr schnell was verkehrt machen oder übersehen, daher meine Überlegungen.
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    sieh zu, daß Du den Vogel so schnell wie möglich wieder nach Hause holst. Brei kannst Du ihm auch selbst geben, laß Dich vom TA in die Benutzung einer Kropfsonde einweisen. Daß es ihm schlechter geht, kann durchaus damit zusammenhängen, daß er nicht zuhause ist. Vögel in freier Wildbahn werden oft von ihrem Schwarm ausgestoßen, um Freßfeinde nicht aufmerksam zu machen. Das ist im Instinktprogramm so fest verankert, daß kranke Vögel oft allen Lebensmut verlieren, wenn sie weggegeben (= ausgestoßen) werden. Vögel können durchaus an Kummer und Streß sterben.
    LG
    Thomas
     
  5. glucke

    glucke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6.....
    Danke für Eure Antworten.

    Ich habe den Vogel vorgestern und gestern besucht und ihm Rispengras mitgebracht. Da ist er drüber hergefallen.

    Weiter habe ich gefragt, ob ich ihn mitnehmen und selbstfüttern sollte. Die Helferin meinte, das sei zu gefährlich. Das Füttern mit der Kropfsonde würde hier nur der TA machen.

    Gestern sass noch ein Nymphenpaar im Raum, so dass Peterchen nicht allein ist.

    Er sass entweder mit geschlossen Augen da oder öffnete die Augen, frass das Rispengras, trank ein bisschen, hüpfte auf die Schaukel, auf die andere Stange und wollte zu den Nymphen. Gepiepst hat er nicht.

    Gestern war der TA nicht da, nur die Helferin (der TA kommt nur zum Versorgen von stationär aufgenommenen Tieren). Weil mein Vogel auch noch Flüssigkeit gespritzt bekommt, wollte ich ihn nicht auf eigene Faust mitnehmen.

    Der TA ist vogelkundig, ich gehe da seit Jahren mit meinen Vögeln hin. Allerdings wirkt er z. Zt. überarbeitet.

    Ich mache mir nach wie vor Sorgen. Heute konnte ich nicht hin, weil keiner dort war.

    Gruss Glucke

    PS Mir gefällt der Hinweis auf die Psyche des Vogels. Ich denke auch, dass der Krankheitsverlauf hierdurch beeinflusst wird.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kropfentzündung

Die Seite wird geladen...

kropfentzündung - Ähnliche Themen

  1. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  2. Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse

    Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Gimpel, das mich sehr beschäftigt: Der Gimpel (1 Jahr alt) sitzt seit drei Wochen aufgeplustert da und...
  3. Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung

    Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung: Hallo, ich sag es ja: Mit meinen Kleinen komme ich nicht zur Ruhe. Vor einer Woche war ich mit dem gelben Weibchen beim vogelkundigen TA, weil...
  4. Kropfentzündung

    Kropfentzündung: Hallo alle zusammen, als wir am 28. Juni abends in der Tierarztpraxis in Ludwigsburg waren, stellte sich heraus, dass mein zwei Jahre altes...
  5. Hilfe! Kropfentzündung?

    Hilfe! Kropfentzündung?: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche noch ein zweites Pärchen aus der Zoohandlung zu meinen Wellis geholt. Ein Welli ist kerngesund und...