Küken brüten die Eier aus...

Diskutiere Küken brüten die Eier aus... im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo zusammen, aktuell habe ich in einem Nest Chaos. Es sind 3 ca. 2 Wochen alte Küken darin. Heute gucke ich nach und entdecke unter ihnen 5...

  1. #1 doro.74, 17.05.2007
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo zusammen,

    aktuell habe ich in einem Nest Chaos.
    Es sind 3 ca. 2 Wochen alte Küken darin. Heute gucke ich nach und entdecke unter ihnen 5 neue Eier.
    Ja was soll das denn, dachte ich?
    Eigentlich praktisch, so werden die Eier 24 Std./ Tag bebrütet, und zwar von allen Seiten. Und die Mama drängt die Kleinen ein stück zur Seite und sitzt auch noch drauf.
    Die kleinen sind noch nicht flügge. Ich habe die Eier mal rausgenommen, in 2 der Eier muss schon ein kleiner Piepser sein, man kann nicht mehr durchleuchten... man sieht nur ein dunkles Rot.
    Die anderen habe ich angepiekst.
    Alle 5 sind nun wieder drin. Aber ob das gut so war?
    Ich weiss es nicht.
    Nur: sie hätte sicher nachgelegt hätte ich die Eier ganz entfernt bis auf die 2 mit "Inhalt", oder?
    Machen die das öfter? Bei mir ist es der 1. Nachwuchs, zwar schon das 3. Paar (bei den anderen lief Alles glatt), aber sowas habe ich nicht erlebt.
    Meine Sorge ist, dass die Kleinen dann nicht mehr gefüttert werden.
    Was würdet ihr tun bzw. dazu sagen?

    Ähnliches habe ich aktuell mit 1 anderen Paar: die haben auch 3 Kleine, die sind schon flügge, werden aber eigentlich noch gefüttert (haben vor knapp 1 Woche zum ersten Mal das Nest verlassen, schlafen da aber noch).
    Nun versuchen die Eltern ein neues Nest zu bauen. Wenn die Kleinen die Schnäbel aufreissen werden sie von den Eltern häufig weggejagd.
    Auch scheisse, wie ich finde.
    Sie können zwar schon teilweise alleine futtern, wollen aber noch gefüttert werden. Muss ich mir da Sorgen machen?
     
  2. #2 Chimera, 17.05.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Wenn die Jungen das Nest verlassen haben, immer alle Brutgelegenheiten entfernen, dann hat man auch keine Probleme.
     
  3. #3 Karin G., 18.05.2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    32.811
    Zustimmungen:
    3.989
    Ort:
    CH-Bodensee
    Brutgelegenheiten entfernen, das ist klar, aber was macht man in diesem Fall:
    :?
     
  4. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ... die jv sind 3 wochen, also werden sie in den nächsten tagen ausfliegen,
    anschließend entfernst du die nistgelegenheit mit samt den eiern.
    gilt auch für das zweite paar, nester raus nistmaterial raus!
     
  5. #5 doro.74, 19.05.2007
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Danke erstmal für die Info, aber: die Kleinen kehren doch nachdem sie das erste mal Flugversuche hinter sich haben, immer noch in das Nest zurück... so sehe ich es bei den Anderen.
    Sie schlafen da auch nach dem ersten Flugversuch bestimmt noch 2 Wochen drin. Soll ich es einfach wegnehmen?
    Und vor Allem: 2 Eier sind ja schon seeehr alt... töten? Weil: darauf würde es wohl hinauslaufen, da ist echt schon Leben drin. Oh weia, das kann ich aber irgendwie nicht. Shit.
    Gibt es keine andere Möglichkeit?
     
Thema:

Küken brüten die Eier aus...

Die Seite wird geladen...

Küken brüten die Eier aus... - Ähnliche Themen

  1. brüten, küken großziehen und dann?

    brüten, küken großziehen und dann?: hallo, es ist so viel geschehen, in den letzten monaten, kann hier nur wenig berichten. 2 enten sind tot - eine, die hatte ich untersuchen...
  2. Brütende Sperlingspapageien und nur tote Küken...Hilfe?

    Brütende Sperlingspapageien und nur tote Küken...Hilfe?: Hallo Ihr Lieben. Heute wende ich mich an Euch weil ich Rat brauche. Ich habe ein Pärchen Sperlingspapageien die auch brüten.Zuchtgenehmigung...
  3. Küken sitzt bei der brütenden Henne

    Küken sitzt bei der brütenden Henne: Hallo, aus der ersten Brut ist ein Küken übriggeblieben, das jetzt 23 Tage alt ist. Der Vater füttert es gut. Die Henne sitzt jetzt auf drei...
  4. Ring für Loriküken

    Ring für Loriküken: Hallo an alle. Wir haben im Moment ein Loriküken und noch keinen Ring dafür. Kann mir jemand sagen, wo und wie ich an einen Ring komme? Herzlichen...
  5. Welche Temperaturen toleriert ein Lori Küken

    Welche Temperaturen toleriert ein Lori Küken: Hallo ihr Lieben. Unsere Loris (Gebirgs Allfarblori) haben es jetzt, Ende August, geschafft ein Ei auszubrüten. Sie leben in einer Voliere im...