Kumpel für meinen Horst

Diskutiere Kumpel für meinen Horst im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute, ich habe einen Wellensittich. Einen Lutino, wenn ich richtig informiert bin. Zur Zeit lebt er noch alleine bei uns, ich weiss,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 WoX, 5. Juni 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2002
    WoX

    WoX Guest

    Hallo Leute,

    ich habe einen Wellensittich. Einen Lutino, wenn ich richtig informiert bin.
    Zur Zeit lebt er noch alleine bei uns, ich weiss, dass ihr nicht so viel davon haltet, und ich kann euch da auch verstehen.
    Bislang war es halt immer so, dass ich den ganzen Tag zu Hause war, so das Horst wenigstens mich da hatte und nicht ganze alleine war.
    Horst bekommt den ganzen Tag über freiflug ist handzahm und spricht ("horsti ist lieb" sagt er immer u.a.) :)
    Da es demnächst nun leider nicht mehr so sein wird, dass ich mich den ganzen Tag um ihn kümmern kann, habe ich beschlossen, ihm einen kleinen Kumpel zu schenken, bzw. einen kleine Kumpelin, da ich es ihm wirklich nicht zumuten will, den ganzen Tag alleine zu sein. Bislang ist es immer daran gescheitert, dass meine Freundin Angst hatte, dass er dann keine Küsschen mehr verteilt (er sitzt auf der Schulter, gibt ein Küsschen auf den Mund, macht ein Kussgeräusch, dreht sich zur Seite weg, dann dreht er sich wieder zurück und gibt wieder einen Kuss, usw. Ist echt zu geil, der kleine) und nicht mehr so zahm ist. Ich habe da nicht so viel Bedenken. Mir ist schon klar, dass er wahrscheinlich aufhören wird zu sprechen, und vielleicht auch nicht mehr ganz so viel Zuneigung bei uns suchen wird, aber das ist mir auch nicht sooo wichtig. Wichtig ist es für mich, dass der Süsse nicht den ganzen Tag alleine ist. und vielleicht bingt Horst dem/der neuen ja das "Herrchen und Frauchen - Knutschen" bei. ;)
    Nun meine Fragen:
    Was muss ich beachten, wenn ich einen neuen Welli kaufe? Sollte ich lieber noch ein Männchen oder lieber ein Weibchen nehmen?
    Wie sollte ich beide am schonensten aneinander gewöhnen?

    Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tips geben.

    Liebe Grüße WoX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brigitte2, 5. Juni 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Wox,

    erstmal finde ich es super, dass Du Dich zum Wohle von Horst entschieden hast, einen zweiten Welli zu kaufen.

    Ob Du ein Männchen oder Weibchen hinzugesellst, ist egal. Bei Hennen beobachtet man meist, dass sie recht dominant sind, und der Hahn sich unterordnen muss. Aber es ist auch sehr goldig zu sehen, wenn sie einander kraulen.

    Die Zahmheit von Horst wird sich wohl ein wenig verlieren. Er wird wohl nicht mehr sprechen. Aber ich denke, das macht nichts. Wenn Du das natürliche Verhalten von zwei oder mehr Vögeln miteinander siehst, wirst Du für diesen kleinen "Verlust" um ein Vielfaches entschädigt. - Oft ist es aber auch so, dass der neue Vogel auch schneller zahm wird, wenn der ältere bereits zahm ist, weil er es sich dann bei dem anderen abschaut.

    Und in Sachen Eingewöhnung: Falls Du einen zweiten Käfig hast, kannst Du die Käfige nebeneinander stellen, nach ein paar Tagen die beiden zusammen fliegen lassen und gucken, wie sie sich verstehen. Wenn Du keinen zweiten Käfig hast, kannst Du den Neuzugang auch gleich zu dem anderen setzen. Das funktioniert zumeist sehr gut. Ich denke, dass Dein Welli Horst begeistert sein wird. Es kommt nur in den seltensten Fällen vor, dass die Wellis sich so arg beißen und streiten, dass man sie trennen muss.

    Wo willst Du denn Deinen neuen Welli kaufen? Wenn man sie direkt beim Züchter kauft, sind sie noch sehr jung. Einen ganz jungem Vogel zu Deinem älteren Horst zu setzen, dürfte problemlos sein. Man kann aber auch durchaus ältere Vögel nehmen. Aber wenn Du soviel Wert auf Zahmheit legst, hast Du es mit einem ganz jungen Welli einfacher.

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  4. teffito

    teffito Guest

    Herzlich Willkommen!!

    Hallo WoX,

    erst einmal "Herzlich Wikommen" im Forum.

    Erstmal finde ich es toll, dass Du Deinem Horsti nun einen echten Freund gönnst. Es ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

    Ich kann mich Brigitte nur anschließen. Eigentlich ist es egal welches Geschlecht Du dazu nimmst.

    Zur Zahmheit möchte ich noch etwas sagen.
    Dass sich diese verliert, würde ich nicht unbedingt behaupten.
    Ich habe vor Jahren meinen Chicco bekommen. Er war einer Bekannten zugeflogen, die ihn nicht behalten konnte und sprach auch, war zahm und unheimlich anhänglich. Ich beschloss auch ihm eine Frau zu gönnen, und siehe da: er sprach weiter, hat seinen Wortschatz seit dem erheblich erweitert und hatte seiner Freundin sogar beigebracht, dass ich nicht wirklich gefährlich bin. So hatte ich denn zwei auf meiner Schulter sitzen. (Leider ist die Wellidame gestorben)
    Bei seiner jetzigen Partnerin hat das mit dem Zahmwerden nicht so gut geklappt, dafür plaudert die Dame durchaus "unwellisch". Man kann sie zwar nicht so deutlich verstehen, aber man hört dass da Laute zwischen sind, die ganz bestimmt nicht von einem Welli stammen. Auch heute lernt er immer noch Wörter dazu und kann neuerdings auch Miauen (habe seit 3 Wochen eine Babykatze).
    Da Dein Vogel auch sehr "menschenbezogen" gelebt hat, könnte es also durchaus sein, das er einen Teil seines Verhaltens (und seines Wortschatzes)beibehält.

    Vile Grüße

    Steffi :D
     
  5. #4 Betti G., 5. Juni 2002
    Betti G.

    Betti G. Guest

    Mein Pupsie hat, nachdem er eine Partnerin bekommen hat, nicht nur seine Zahmheit, sondern auch seine Sprechfreudigkeit gesteigert!

    So gehts auch!

    Also nur Mut...:)

    Betti
     
  6. daggi

    daggi Guest

    ich würde dennoch einen hahn empfehlen, da die meist etwas verträglicher sind und der vogel ja keinerlei aggression gewöhnt ist, die von den hennen ja doch meist kommt. ein männliches welliküken wird euer aller herz erobern und ich bin sicher es wird genauso schnell zahm, weil es sich alles abguckt
     
  7. #6 Britta V., 9. Juni 2002
    Britta V.

    Britta V. Guest

    Hallo!

    Ich würde Dir auf jeden Fall eine Wellensittichdame empfehlen. Offensichtlich finden die meisten Männchen einen gegengeschlechtlichen Partner doch noch viel schöner als einen gleichgeschlechtlichen. Wenn zu zwei männlichen Kumpels nämlich zwei "Damen" gesetzt werden, suchen sie sich eigentlich immer - auch nach jahrelanger Wohngemeinschaft - eine weibliche Partnerin.

    Viele Grüße, Britta V.
     
  8. WoX

    WoX Guest

    vielen dank fuer die tips

    hallo leute,

    erstmal entschuldigung, dass ich mich erst so spaet melde, aber ich habe mal wieder viel um die Ohren ;)
    Zum 2.: Danke für Eure Tips!
    Ob ich mich jetzt für ein Vogelweibchen oder Männchen entscheide, weiss ich aber immer noch nicht. Ich tendiere eher zu einem Männchen, da die ja nich so "zickig" sind und Horst für ein Männchen schon ziemlich rumzickt ;)
    Zum Thema eingewöhnung nochmal: kann ich den neuen wirklich gleich zu Horst setzen oder ist es besser, erstmal einen 2. Käfig neben den alten stellen? Den müßte ich mir dann erst kaufen, aber das Geld wäre dann nicht so wichtig, möchte halt das beste für die beiden.

    Danke jetzt schon für Eure Ratschläge!

    Achso, den Vogel werde ich bei dem Züchter holen, von dem ich Horst auch habe, der war sehr nett und hatte (meines Erachtens) auch auch eine Menge Ahnung.

    Gruß

    Olli
     
  9. Manuel

    Manuel Guest

    Ich habe, gegen alle Regeln der Kunst, meine neuzugänge immer direkt zu den "alten" gesetzt. Den Vorsatz, die Neuzugänge erstmal getrennt zu halten, halte ich genau bis zum Eintreffen der neuen Vögel durch. Danach bin ich viel zu neugierieg :s

    Ich habe selber einen Vogel (Bimmel) der aus langjähriger Einzelhaltung stammt. Seine Zutraulichkeit hat er nich verlohren, dafür ist er allerdings auch nicht wirklich in die Gruppe eingebunden. Er fliegt zwar mit den anderen mit und schnabbelt mit denen rum, jeder verusch mal zu schnäbeln o.ä. wird von immel sofort mit Hackerein quittiert, so dass die anderen es auch nciht mehr veruschen.
    Das soll dich natürlich nicht davon abhalten, Spielkameraden für Horst zu besorgen. Aber wenn du Genug Platz im Käfig hast, und dir klar ist, das 3 oder 4 Wellis sehr viel mehr Krach machen, als einer, dann solltest du drüber nachdenken gleich 2 Wellis dazuzunehmen.

    Wenn du gleich 2 Wellis haben willst, OriginalMini sucht noch jemanden der seine 2 WEllis übernimmt (Bonn) und ich selber habe ein Pärchen abzugeben (Dortmund). Fuck dir doch mal die Beiträge "Heimat gesucht" und "Schwarmverkleinerung Teil 2" an.

    Wenns nur einer sein soll, guck doch mal, ob du einen gleichaltrige Kameraden bekommst, die ältern sind meist ruhiger und für einen alleingehaltenen Vogel vielleich besser geeignet. Kannst ja mal im Tierheim nachfragen.
     
  10. WoX

    WoX Guest

    Es ist geschehen

    Huhu Leute,

    gestern haben wir nun endlich Horsti einen neuen Kumpel geholt, besser gesagt eine Kumpelin, Jeany - eine Wellidame.
    Es ist echt zu süß, obwohl die kleine natürlich noch ziemlich eingeschüchtert ist.
    Wir haben einen 2.-Käfig gekauft, das war uns doch sicherer als die kleine gleich in den Käfig zum "verrückten" Horsti zu stecken ;)
    Nunja, jetzt stehen die beiden Käfige nebeneinander. Horst hat natuerlich seinen gewohnten Freiflug und da Jeany immer ganz traurig "cheep" machte wenn Horst weg flog, konnte ich es natürlich nicht mit ansehen. Ich wollte ja hart bleiben und den Käfig zulassen aber das "Cheep" war schon arg traurig, also machte ich auch Ihren Käfig auf. Raus traut Sie zwar noch nicht, aber Horst rein :D
    Aber er interessiert sich irgendwie mehr für die Glocke, die im Käfig hängt, anstatt sich um Jeany zu kümmern.
    Sie ist aber auch noch recht zickig. einmal hat er es gewagt, auf ihre stange zu fliegen, da hat sie gleich gehackt *gg*
    naja ich denke die beiden finden schon zueinander.

    Ich beobachte und kichere weiter. Obwohl sich die beiden eigentlich ignorieren, ist es jetzt schon zu lustig den beiden zu zuschauen.

    Ich häng auch mal ein Bild von Horsti mit ran, dann könnt Ihr ihn auch mal sehen. Von Jeany hab ich leider noch keins, kommt aber demnächst!

    Greets

    Olli
     

    Anhänge:

  11. JaRo

    JaRo Guest

    Hallo WoX !

    Na dann erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Jeany.
    Finde ich ganz toll, daß Du für Horst nun noch Gesellschaft hast.

    Die Zwei werden sich sicher noch aneinander gewöhnen. Das braucht nur etwas Zeit.Und ganz ohne Streit geht es meist auch nicht. Aber wenn das Eis dann erst einmal geschmolzen ist, dann ist es auch so schön mitanzusehen.
    Ich denke Horst wird es auch gefallen und er wird seine Jeany nicht mehr missen wollen.

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Freude mit den Beiden.


    Viele Grüße
    JaRo


    PS. Horst ist auch ein ganz Hübscher. Mein Sunny ist auch ein Lutino. Diese roten Augen sind doch einfach wahnsinnig schön, findest Du nicht auch?
     
  12. WoX

    WoX Guest

    Hi JaRo,

    ja Horst bzw. Latinos finde ich auch ganz besonders süß.
    Jeany ist zwar auch eine recht hübsche (grau/gelb) aber Horst kann Sie nicht ganz das Wasser reichen ;)
    Noch eine Frage: Bei Horst ist die Nasenhaut eben und glatt, das ist bei Jeany nicht der Fall, ist halt "verschrumpelt". So etwas habe ich zwar schon bei einigen Wellis gesehen auf Fotos, will aber doch noch mal sicher gehen, dass das völlig normal ist, oder sollte ich doch sicherheitshalber mal beim TA vorbeischauen?

    Gruß

    Olli
     
  13. #12 Brigitte2, 10. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Olli,

    erst mal mein Glückwunsch zu Jeany.

    Wie alt ist sie denn? Hennen bekommen nach der Jungmauser oft eine sehr schrumpelige braune Nasenwachshaut, wenn sie in Brutstimmung sind (sieht dann oft richtig borkig aus wie eine Baumrinde).

    Solange durch diese Verschrumpelungen die Nasenlöcher nicht zuwachsen, braucht man da nicht einzugreifen.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
  14. WoX

    WoX Guest

    Hallo Brigitte,

    Danke! :)

    Die Nasenlöcher sind frei.

    Leider haben wir in der ganzen Aufregung vergessen den Züchter zu fragen, wie alt Jeany genau ist. Sie müßte ungefähr ein halbes Jahr alt sein.
    "sieht dann oft richtig borkig aus wie eine Baumrinde" triffts ganz gut ;)

    Gruß

    Olli
     
  15. Balu

    Balu Guest

     
  16. #15 Kuschelcorsa, 19. Oktober 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Ach Blaumeise, hast Du nichts Produktiveres beizutragen??
    Wie alt bist Du denn bitte,
    wenn Du Dir bei solchen Verschreibern noch vor Lachen in die Hose pinkelst???

    Ich mein, schön, dass Du Dich für alte Beiträge interessierst, aber musst Du sie aus der Versenkung holen, um so einen SCH*** dazu zu schreiben??




    Also fassen wir mal zusammen, Blaumeise schreibt entweder rassistische Beschimpfungen, oder aber geistig hochstehende Beiträge wie "Lööööööl"

    Okay, alles wird wieder gut... :+streiche
     
  17. #16 Susi+Strolchi, 19. Oktober 2004
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hallo :freude:

    Ich finde es auch toll, dass Du es gleich wahr gemacht hast und dem Horst eine Freundin geholt hast.
    Die beiden werden sich bestimmt bald gut verstehen - und Du wirst uns doch sicher auf dem laufenden halten?
    Wer weiß, ob bei Dir nicht auch bald die Welli-sucht zuschlägt? Vier Wellis sind nämlich noch viel interessanter. Und mehr natürlich noch mehr :prima:

    Also, mach es gut!
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Susi+Strolchi, 19. Oktober 2004
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Oh, schade :D

    Denke nur, schön, da hat jemand einen Einzel-Welli glücklich gemacht und will meinen Senf hinzugeben - und dann sehe ich, dass es ja schon lange her ist mit dem Thema. Sorry, aufs Datum habe ich gar nicht geachtet 8)
     
  20. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    ... und damit nicht noch mehr Leute auf diesen "Steinzeitthread" hereinfallen, schliesse ich ihn und lasse ihn somit langsam in der Versenkung verschwinden. :)
     
Thema:

Kumpel für meinen Horst

Die Seite wird geladen...

Kumpel für meinen Horst - Ähnliche Themen

  1. Sky braucht neuen Kumpel! Dringend (= Wellensittich)

    Sky braucht neuen Kumpel! Dringend (= Wellensittich): Hallo ihr Lieben! Lange war ich nicht mehr selbst hier aktiv und jetzt aus traurigem Anlass. Vor 2 Wochen ist Merlin, Skys Kumpel, im Alter von...
  2. blinder Nymphensittich sucht mit seinem Kumpel ein vogelkundiges Zuhause

    blinder Nymphensittich sucht mit seinem Kumpel ein vogelkundiges Zuhause: Hallo zusammen, wg Todesfall habe ich insg. Neun Vögel von meiner Mama geerbt und fast alle gut untergebracht. (ein Teil lebt in dauerpflege auf...
  3. Vogelkundler gegen Bezahlung gesucht um Horst von geschützten Vögeln zu finden

    Vogelkundler gegen Bezahlung gesucht um Horst von geschützten Vögeln zu finden: Guten Tag liebe Mitglieder des Forums, ich bin auf der Suche nach jemandem, der sich mit Vögeln und Vogelverhalten in freier Natur sehr gut...
  4. Paul(a) hat einen Kumpel

    Paul(a) hat einen Kumpel: Nabend... so, wir haben am Donnerstag einen Hahn für unsere Paula geholt. Wir haben ihm den Namen Timmy gegeben. Timmy soll eine...
  5. wunderschöner Link eines guten Kumpels in Lengerich (kurz hinter Osnabrück)

    wunderschöner Link eines guten Kumpels in Lengerich (kurz hinter Osnabrück): Ihr Lieben, hoffentlich hattet Ihr allesamt ein gutes Weihnachtsfest. Hiermit wünsche ich Euch einen guten Rutsch - und den Züchtern unter...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.