Lärm durch Aras

Diskutiere Lärm durch Aras im Aras Forum im Bereich Papageien; Meine Aras sind seit ca. 4 Wochen in Ihrer Voliere, leider fangen sie jetzt an zu rufen (schreien). Dies verursacht natürlich Lärm, worüber sich...

  1. Harzbub

    Harzbub Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Meine Aras sind seit ca. 4 Wochen in Ihrer Voliere, leider fangen sie jetzt an zu rufen (schreien). Dies verursacht natürlich Lärm, worüber sich die Nachbarn beschweren. Ist es möglich dies durch Erziehung der Tiere zu verhindern ?
    Sie schreien nicht ständig, aber wenn dann ist es schon laut.
    Welche rechtlichen Schritte können die Nachbarn unternehmen. Und welche Chancen hat man dann noch um die Tiere zu halten?
    Es handelt sich um Gelbbrustaras die sich verpaart haben, er ist sehr agressiv im Moment. :nene:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Hallo,

    Du wirst das Schreien der Aras nicht "aberziehen" können.
    Als unsere Aras noch ganztägig in der AV waren, so hatten wir binnen einer Woche eine Unterschriften-Liste mit über 200 Unterschriften (also das ganze Dorf) die sich sehr gestört fühlten.

    Die Geier kommen nun leider nur noch stundenweise am Nachmittag hinaus, nämlich dann wenn ohnehin etwas mehr Geräuschkulisse z.B. durch Rasenmähen, Hundegebell ist.
    Hin und wieder ein Ruf ist ok und da sagt auch niemand etwas.
    Werden die Geier zu extrem, dann kommen sie wieder hinein.

    Denke eine andere Möglichkeit wirst Du leider auch nicht haben.
     
  4. Harzbub

    Harzbub Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Eine Aussage die ich erhalten habe war:
    Ich dachte es bohrt hier jemand, dies hätte mich nicht gestört, aber diese Vögel.... Es war übrigens an einem Sonntag!!
    Da die Tiere zum wahrscheinlich ersten mal in ihrem Leben sich in einer Voliere befinden, hoffe ich dass es wieder ruhiger wird wenn sie sich eingewöhnt haben.
    Werde sie jetzt ebenfalls nur Stundenweise rauslassen.
    Danke schon einmal für die Mitteilung
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich würde alle Nachbarn einladen und die Aras vorstellen und auch erzählen,dass die Vögel sich erst einmal an die AV gewöhnen müssen.Mach ein nettes Kaffeetrinken und spiel mit offenen Karten.
    Außerdem würde ich die Mittagsruhe einhalten und die Vögel dann ins Schutzhaus sperren und auch morgens und abends "menschliche" Zeiten einhalten.Zeig deinen Nachbarn deinen guten Willen.

    Und wieder einmal sieht man,wie wichtig es ist,im Vorfeld die Nachbarn zu fragen.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  6. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Also das sich der Lärm nach einer Eingewöhnungsphase gibt bezweifle ich stark.
    Unsere Aras sind nun seit einem Jahr an die AV gewöhnt.
    Da sie mittlerweile ein Paar sind und sehr viel spielen, turteln etc wird der Lärm nur stärker statt geringer.

    Es nützt auch nichts den Nachbarn die Vögeln zu zeigen und mit denen zu reden, der Krach ist wirklich ohrenbetäubend und wenn ich ein vogelloser Nachbar wäre, so würde ich auch Amok laufen.

    Schreiben die Geier, kommen sie rein. Anders geht es nicht ohne das wir die Behörden und Anwälte an der Tür stehen haben ... Leider.
     
  7. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bea,

    Aras sind nun mal Laut und es ist normal das sie schreien,dies hat weder mit
    Eingewöhnung noch mit Erziehung zutun.


    Die Nachbarn kann ich sehr gut verstehen. Fragen sollte man vor der Anschaffung.

    @Harzbub
    Sind deine Aras HZ(Handaufzuchten)?
    Wenn sie aus der Wohnungshaltung kommen,so werden sie mit einer Welle
    der Reizen überrollt.

    Fremde Geräusche ,wind ,neue Umgebung............

    Dann sind die Ängste vorprogrammiert und diese werden mit Schreien ausgedrückt.(Völlig normal)

    Diese schreie werden mit der Gewöhnung zwar weniger aber es bleiben andere
    Gründe fürs schreien da. Freude...U.s.w

    Die Schreie gehören zu den Aras dazu und werden auch nicht verschwinden.

    Hier kann ich leider nur zum Umzug raten.

    Gruß Alex
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Harzbub

    Harzbub Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich hatte die Nachbarn schon vor der Anschaffung informiert und habe sie auch-als die Tiere vorhanden waren- eingeladen.
    Das Werben untereinander ist schon sehr schön zu beobachten.
    Die Tiere haben sich erst jetzt nach dem Umzug verpaart, daher ist es eigentlich eine schöne Entwicklung. solbald ise sich nicht mehr sehen rufen sie sich gegenseitig. Meiner Meinung ist auch eine Freude für die Tiere wenn sie sich in der Voliere befinden. Die Henne fliegt erst einmal ihre Runden, während er scheinbar noch nicht fliegen kann. Er klettert in der Voliere umher oder erkundet den Bodengrund.
     
  10. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Harzbub

    mit dem geschrei hat eigendlich fast jeder arahalter zu tun.
    meine schreien frühs und abends zur fütterung für einige minuten und wenn sie sich mal erschrecken, sonst ist es eigendlich ruhig. das morgendliche und abendliche schreien ist aber normal und wirst du auch nicht verhindern können, eventuel eindämmen nach der gewöhnung.
    rede halt mal mit den leuten und bitte für eine gewisse zeit um tolleranz. biete ihnen an sie nicht gleich ganz früh oder um die mittagszeit in die aussenvoli zu lassen und abends dann ab ? uhr wieder rein zu hohlen.
    füttern würde ich dann auch nur im innenbereich.

    ich wünsche dir viel erfolg dabei
     
Thema: Lärm durch Aras
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ara lärm

    ,
  2. lärm abends durch vogel rufe

Die Seite wird geladen...

Lärm durch Aras - Ähnliche Themen

  1. Aras oder GP oder lieber nichts ?

    Aras oder GP oder lieber nichts ?: Guten Tag ihr lieben, ich bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen an die Papageienexperten hier im Forum :) Mein Name ist Christian ich bin...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  4. Aras - Sonderausstellung

    Aras - Sonderausstellung: vom 23.05.2017 bis 31.12.2017 im Museum für Naturkunde in Berlin Infodaten.... Klick
  5. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...