lange Krallen

Diskutiere lange Krallen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen ! Bei meinen Ziegen mache ich mir so langsam Gedanken, das die Krallen wieder zu lang werden. EIgentlich möchte ich vermeiden,...

  1. #1 archangel, 17.07.2007
    archangel

    archangel Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59558 Lippstadt
    Hallo zusammen !

    Bei meinen Ziegen mache ich mir so langsam Gedanken, das die Krallen wieder zu lang werden. EIgentlich möchte ich vermeiden, die regelmässig einfangen zu müssen (wegen Stress 8o ). Ich habe verschiedene - auch dicke - Sitzstangen im Käfig. Auf dem Boden ist Buchenholzgranulat.

    Nun bin ich auf der Suche nach schlauen Ideen :idee: um die Abnutzung der Krallen zu verbessern. Ist ein "Manu - FITNESS Perch large" (BirdBox) eine Option ? Auf der Mineralstange müsste die Abnutztung doch besser sein, oder ?

    Bin dankbar :beifall: für jede Anregung.

    Jörn
     
  2. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Bist Du sicher, dass die Krallen ZU lang sind? Du darfst sie nicht mit den Krallen anderer Großsittiche vergleichen, die Ziegen haben einfach längere...
     
  3. #3 Croelchen, 18.07.2007
    Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi Jörn!

    ich habe einen großen, rauhen Stein in die Voliere gestellt, da wird die Kolbenhierse quer drüber gelegt.

    Wer also von der KoHi fressen will, muss auf dem schrägen Stein entlang krachseln... :)

    Es ist ein sehr kalkiger stein mit vielen kleinen Löschern, ich habe ihn aus dem Gartenteich-Bereich beim Fressnapf. ist schätzungsweise 30cmx35cm und kostete vieleicht 5 euro (geht nach kg)

    Bisher habe ich den Eindruck dass es ganz gut funktioniert, habe meine Ziegen allerdings auch noch nicht so lange.

    LG croelchen
     
  4. #4 Mich@el, 18.07.2007
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    ja das wäre eine Option, wenn die Ziegen denn da häufiger sitzen.

    Eine weitere Option hat dir archangel genannt, die ich auch recht clever finde.

    Das was Die_Pe schrieb musst du dennoch berücksichtigen. Sie hat völlig recht mit ihrer Aussage dasd die Ziegenkrallen nicht mit z.B. Ws, Kskrallen ect verglichen werden sollten.

    Ich habe weder eine Mineralstange oder sonstige größere Kalk - oder Mineralstangen/steine bei meinen Ziegen hängen, nur eben die normalen Sephischalen. Bei meinen sind die Krallen selten bis nie zu lang. Ich habe schon hin_und_wieder beobachten können wie meine Ziegen ihre Krallen beknabbern.
     
  5. #5 Gerlinde Schmuc, 19.07.2007
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Sepiaschalen

    Du, da pass acht!!

    Die Sepiaschale ist verschrien, dass sie gerade bei brutlustigen Weibchen zur Legenot führen kann. Habe ich außer acht gelasssen und bei Wellis genau dieses Problem gehabt.
    Nimm bitte ganz normale Mineralsteine. Meine fressen am liebsten die rosanen, die mit Jod angereichert sind.

    LG Linda
     
  6. #6 Mich@el, 19.07.2007
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich haber auch schon von dem Gerücht gehört das Sephischalen Schuld an der Legenot haben könnten.

    Aber meiner Meinung nach sind das Spekulationen und nicht mehr!

    Es gibt sicherlich noch andere Beispiele zu anderen Themen wo man nur vermutet oder mutmast, aber auf Gerüchte gebe ich nichts.

    Bis dato haben meine Ziegen, Wellis, Kathis, Agas keinerlei Probleme gehabt beim Eierlegen, trotz Sepischale.
     
  7. #7 archangel, 22.07.2007
    archangel

    archangel Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59558 Lippstadt
    wie lang ist normal ?

    Hallo !

    Danke für die Antworten !

    Wie lang ist denn normal ? Kann jemand von euch das mal näher beschreiben oder vielleicht mit einem Bild verdeutlichen ?

    Gruß,

    Jörn
     
  8. #8 Mich@el, 22.07.2007
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo,
    tschuldige das ich mich jetzt erst melde. Bereitschaft und so :-(

    Ich habe mal bei meinen Bildern geschaut aber auf die schnelle nichts besseres gefunden, dennoch sollte es noch einigermaßen erkennbar sein.

    Auf dem Foto siehst du ein ehemaliges Zuchtpaar von mir.

    Ich hoffe das genügt dir.

    [​IMG]
     
Thema:

lange Krallen

Die Seite wird geladen...

lange Krallen - Ähnliche Themen

  1. Mein Blaukopfamazone hat kahlen bauch und zu lange krallen,hilfe erbeten..

    Mein Blaukopfamazone hat kahlen bauch und zu lange krallen,hilfe erbeten..: Hallo, ich habe einen Blaukopfamazone vererbt bekommen von einer alten Dame die seit gute 12 Jahren nicht einmal seinen Namen mehr wusste. Er...
  2. Krallenlänge

    Krallenlänge: Hallo zusammen, wieder eine Frage unter bis jetzt schon vielen,seit unsere "birdies" zu uns kamen.Wie lang können die Nägel an den Krallen...
  3. Lange Krallen

    Lange Krallen: Hallo zusammen, hätte da nochmal ne Frage: Die Krallen meiner Vögel sind in den 2 Wochen, die die nun hier wohnen, recht lang geworden, nicht zu...
  4. Krallen werden immer länger

    Krallen werden immer länger: Hallo Ihr,also bei Rico werden die Krallen immer länger und auch der Schnabel . Er benutzt weder dei Kalksteine noch die MineralBlocks. Auch...
  5. zu lange Krallen

    zu lange Krallen: Hallo, seit ein paar Tagen ist mir aufgefallen das Majsa Krallen so spitz geworden sind und das das schon weh tut beim "auf dem Arm" landen. Hab...