Krallen zu lang?

Diskutiere Krallen zu lang? im Forum Bourke und Grassittiche im Bereich Sittiche - Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal...
Shicco1

Shicco1

Mitglied
Beiträge
84
Sind die Krallen von meinem Hahn zu lang? Probleme beim Laufen sind mir noch nicht aufgefallen. Ansonsten müssen wir sie schneiden, wollte mal eure Meinung dazu wissen. LG
 

Anhänge

  • DSC_2228.JPG
    DSC_2228.JPG
    253,1 KB · Aufrufe: 36
  • DSC_2228.JPG
    DSC_2228.JPG
    253,1 KB · Aufrufe: 36
Okay ich schneide die heute gleich ab. Aber wieso werden die so lang? Was kann ich machen das das nicht mehr passiert?
 
...zu lang...
kauf dir doch therapeutische sitzstangen...das richtige diameter ist wenn die krallen so bis halfte der stange kommen ...damit der druck auf die spitzen ist ..die werden sich von alleine feilen und kurzen...
Celine
 
Okay ich schneide die heute gleich ab. Aber wieso werden die so lang? Was kann ich machen das das nicht mehr passiert?
hi,
in der regel ist das ein zeichen für falsche sitzgelegenheiten. wie stehlampen :zwinker:
dickere sitzstangen oder solche therapeutische können da schon helfen. für vögel die sich, wie grassittiche viel auf dem boden aufhalten kann auch sand und fester boden weiter helfen.

ansonsten bleibt eigentlich nur noch regelmäßige pedeküre.
 
Okay, also ich habe im Käfig unterschiedlich dicke Äste. Sonst krabbelt er viel auf dem pvc Boden herum wenn er draußen ist. Ich werde es weiterhin beobachten :-)
 
Das kann auch andere Ursachen wie Leberschäden :traurig: haben.
Manchmal findet man keine Ursache und trotzdem hilft nichts. Ist bei einem meiner Wellensittiche so: Therapeutische Sitzstange vor dem Wassernapf (aber was machen se? Klettern von der Seite dran...:~ :D), verschieden dicke Äste, Korkröhre, auf der sie den halben Tag rumklettern... trotzdem wurden die Krallen nicht kürzer. Musste sie kürzlich beim TA kürzen lassen - ich selbst traue mir das nicht zu - und beobachte es seitdem. Bei mir war es so arg, dass der Vogel sich beim auf-der-Hand-Sitzen verhakte und nicht mehr runterkam.8o Bis dahin hatte ich ja noch gehofft, dass sie mit vermehrten Angeobten sich die Krallen abwetzt, aber das passierte nicht. Das Krallenschneiden ging dann ganz schnell. Hätte man auch selbst machen können, wenn man dabei nicht so zittern würde....:+knirsch:

PS
Als Info: Der TA nimmt einen Nagelknipser dazu.
 
Ich war letztendlich auch beim Tierarzt gewesen und habe sie dort schneiden lassen. Sie sprach auch davon das es ein Leberschaden sein kann, hat mir dann was mitgegeben was ich ins Trinkwasser rein machen soll. Sie sagte ich soll es beobachten, es gibt aber auch einfach Vögel die gar nichts haben und wo öfters halt geschnitten werden muss.
Ich werde jetzt beobachten :-)
 
Thema: Krallen zu lang?

Ähnliche Themen

K
Antworten
7
Aufrufe
2.261
tsa-tsa
tsa-tsa
M
Antworten
5
Aufrufe
1.002
charly18blue
charly18blue
P
Antworten
1
Aufrufe
1.138
charly18blue
charly18blue
Miss Daisy
Antworten
7
Aufrufe
1.994
Honey8
Honey8

Neueste Themen

Zurück
Oben