Lara und Lucy...? Lara will frendgehen

Diskutiere Lara und Lucy...? Lara will frendgehen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Also, Lara und Lucy sind ein Hennenpaar von AiN. Altter nicht genau bekannt aber schon älter. Sie sind schon lange ein Hennenpaar, die sich...

  1. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Also, Lara und Lucy sind ein Hennenpaar von AiN. Altter nicht genau bekannt aber schon älter.

    Sie sind schon lange ein Hennenpaar, die sich nie mit einem Hahn einlassen wollten.

    Nun tickt Lara aus. Sie baggert ohne Ende und vollkommen hemmungslos Grysu an. Der ist aber der Mann von Saphira. Ein DNA getestetes, echtes Paar.

    Lara lockt und tänzelt, stellt ihre Flügel auf und bietet sich wirklich aufdringlich an.

    Grysu war echt baff und wusste gar nicht wie er reagieren sollte. Er sah echt ratlos und überrascht aus. (er begreift es noch nicht wirklich was Lara will :D)

    Aber Saphira, seine Frau hat es sofort geschnallt. Wie eine Wilde hat sie versucht sich auf Lara zu stürzen.

    Saphira und Grysu beginnen gerade erstmal mit ihrem Paarungstanz. Sie sammelt im Gefieder Holz usw. und er tänzelt um sie herum wann immer es geht. Er wollte gerne mal aufsteigen aber da hat er sich von Saphira eine Watschen eingehandelt.8o
    Sie will noch nicht.:p:+schimpf

    Kann es nun sein, das Lara es schafft ihn für sich zu gewinnen, na ja, weil Saphira noch nicht will?:nene::idee:

    Muss ich die Paare nun trennen oder soll ich einfach nichts machen.

    Was meint ihr dazu:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ramona

    Ramona Guest

    also ich hab bisher die erfahrung gemacht, dass sie ab und an auch den partner "tauschen"

    also würd ich erstmal abwarten was sich tut
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Danke Ramona,

    das wäre allerdings ein Ding. Bisher habe ich Lara und Lucy nähmlich gewähren lassen mit ihrer Eierlegerei.

    Wenn ich mir nun vorstelle das Grysu sich vielleicht hat verführen lassen, dann kann ich mir ja nicht mehr sicher sein das kein Ei befruchtet ist.

    Also muss ich Lara und Luci die Eier nun doch wegnehmen. Hatte den Rat bekommen sie mal darauf sitzen zu lassen damit sie merken das nichts daraus wird und sie nicht weiter wie irre neue Eier legen.8o

    Die Beiden haben einen kleinen Karton bezogen der eigentlich zum Schreddern in der Voli hängt.

    Kann ich nun einfach die Eier wegnehmen und wegschmeißen? Was ist wenn nun doch welche befruchtet sind. Sie hocken nun schon eine Woche auf den Eiern. Dann würde ich eventuelle Junge töten8o8o8o
     
  5. #4 Vogel-Mami, 17. März 2008
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    gut beobachten!!!

    Hallo Christine,


    da nur Du allein beurteilen kannst, wie schlimm dieses "wie-eine-wilde-auf-lara-stürzen" tatsächlich war, kann man Dir schlecht raten. :hmmm:
    Ich persönlich tendiere stark dazu, die Vögel es einfach ohne menschliche Einmischung unter sich ausmachen zu lassen, solange keine "Gefahr für Leib und Leben" besteht; aber spätestens sobald Blut fließt -oder das abzusehen ist, muß man halt gut beobachten- greife ich ein, was allerdings nicht immer unbedingt "Trennung" heißen muß.

    Wie lange man zuwarten kann, hängt von mehreren Faktoren ab, u.a. auch von der Größe der Behausung; bei Käfighaltung -die man sowieso möglichst vermeiden sollte- muß natürlich eher eingegriffen werden, als in einer Voli... :~
    Oder jemand, der lange Jahre Erfahrung hat, seine Vögel gut kennt, kann es auch eher drauf ankommen lassen -wogegen ein Unerfahrener vielleicht lieber auf Nummer sicher gehen, und die Vögel möglicherweise sogar gleich trennen sollte... :(

    Die Entscheidung liegt ganz bei Dir und kann Dir letztendlich keiner abnehmen!

    Jedenfalls kann es sehr gut sein, daß diese Henne nun doch die "Männerwelt" entdeckt hat -mußte wohl bloß erst der Richtige kommen! :D
    Ich kann das momentan auch ganz amüsiert bei meinen Wellis beobachten, wie von Willi & Kalle, die ich als eingefleischtes "Schwulenpaar" hier aufgenommen hatte, nun doch immer massiver die Weiber angebaggert werden, je mehr es gen Frühling geht! :+party:
     
  6. #5 Vogel-Mami, 17. März 2008
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Bloß nicht die Eier wegnehmen!

    Hallo nochmal,


    hab Dein neues post erst nach dem Abschicken entdeckt...

    Nein, Du darfst die Eier niemals einfach so wegnehmen, denn dann legt sich die Henne u.U. tatsächlich zu Tode! 8o
    Die Eier entweder anstechen -oder besser abkochen, manche schütteln sie auch nur ganz kräftig-, und dann wieder unterlegen, oder sie gegen Kunsteier, die es zu kaufen gibt, austauschen!
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Vogel Mami,
    danke für Deine Antwort.

    Na ja, das mit dem, wie eine Wilde sich auf Lara stürzen, habe ich vielleicht zu angstlich betrachtet. Es war bisher ohne beißen. Es war eher ein wildes Schimpfen und Drohen per Körpersprache.

    Ja, ich werde die Eier abkochen. Bisher habe ich auch noch nicht gesehen das Grysu Lara besteigt. Aber man ist ja nicht immer dabei.

    Platz habe ich genug für meine 4erbande. Die Voli ist ca. 190 breit, ca. 90 tief und ca. 190 hoch. Freiflug haben die Racker täglich und viel Spielzeug im Zimmer und der Voli.
    Später möchte ich noch ein Päärchen zusätzlich haben. Aber ich möchte eben keine züchten. Lieber nehme ich noch mal ein Paar aus dem Tierschutz, wie Lara und Lucy von AiN oder ein Abgabepaar.

    Also lasse ich Lara und Lucy erst mal so weiter machen. Aber sie sind schon ein älteres Paar und ich möchte nicht das sie sich so sehr anstrengen. Sie kommen nur noch zum Fressen aus dem Karton. Am Freiflug beteiligen sie sich seit 4 Tagen überhaupt nicht mehr.

    Morgen sehe ich nach wieviele Eier sie nun haben. Da sie beide legen, werden es einige sein.
    Leider legten sie auch Eier ohne die Schachtel. Die lagen dann immer auf dem Boden.
    Heute hat Lara den Grysu nicht angebaggert. Ging auch kaum denn Grysu und Saphira waren immer nur kurz zum Futtern in der Voli.

    Die Beiden probieren zur Zeit viel neuen Unsinn aus und toben sich im Zimmer an neuen Spielsachen aus. Da merkt man doch ganz deutlich den Altersunterschied zu Lara und Lucy. Grysu u. Saphira sind nun ein gutes Jahr alt und Lara u Lucy schätzt man so um die 7 Jahr oder vielleicht sogar älter.

    So, ich werde alles weiter beobachten.
     
  8. #7 Vogel-Mami, 18. März 2008
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    7 Jahre?!

    Nee Christine,


    mit 7 Jahren gehören Deine Mädels noch lange ned zum alten Eisen!!! :D
    Von wegen, die sollen sich nicht mehr so anstrengen... :p

    Mir is im letzten Jahr a Aga-Mäusle g`storben, der war fast 18 Jahre alt -evt. sogar noch älter-, und bis zum Schluß putzmunter und hat regelmäßig und mit offensichtlich großem Vergnügen sein wesentlich jüngeres Weib "erfreut"! :zwinker:
    Und die momentan älteste "Bekannte" -von vielen weiß ich das genaue Alter ja garned- is Rica mit 13 Jahren, stammt noch aus der Anfangszeit meines Gnadenhofes.
    Und die is, obwohl sie vor Jahren `ne schlimme Erkrankung hatte, von der sie sich nur schwer erholt hat, fit wie ein Turnschuh und kann problemlos mithalten mit den Jungspunden! :+party: :dance: :freude:

    Find ich übrigens super, daß Du noch `n paar arme Würmle aus`m Tierschutz aufnehmen willst! :zustimm:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. TinaC

    TinaC Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wendel
    Die Eier solltest du auf jeden Fall rausnehmen und durch Kunststoffeier ersetzen oder die Eier abkochen und wieder ins Nest legen. Denk bitte daran, daß du eine Zuchtgenehmigung brauchst, wenn du die Eier ausbrüten läßt. Außerdem müssen geschlüpfte Jungvögel neu verpaart werden. Wenn aus den Eiern nix schlüpft, lassen sie in der Regel nach ca 4 Wochen von den Eiern ab und werfen sie meistens aus dem Nest raus. Aber es ist jetzt wirklich höchste Zeit zu handeln, wenn sie schon eine Woche auf den Eiern sitzen. Bestell dir am Besten hier Kunststoffeier und tausche die Echten schnellstens gegen diese aus! Legen die beiden denn immer noch? Dann wäre es sinnvoll ihnen Calcium frubiase Trinkampullen ins Wasser zu geben. Auf 250 ml Wasser 1/2 Ampulle. Am besten läßt du dir in der Apotheke noch eine Spritze und eine Kanüle geben, dann kannst du die Ampulle gut aufziehen und die eine Hälfte im Kühlschrank aufbewahren. Wenn die beiden anderen das mittrinken ist das auch ok. Ist die Eierei vorbei, gib noch eine Woche länger Calcium frubiase und dann hör auf damit. Das calcium ist für die Eierschale wichtig, daß diese gut aufgebaut wird.

    Generell gilt: Alles was aussieht wie Höhle oder Korb gehört NICHT in eine Aga-Voli rein, da es die Kleinen zum Brüten anregen könnte.

    Bei wem von AiN hast du denn Lucy und Lara abgeholt? Ich bin sicher, daß du die entsprechende Person gerne nochmal anrufen darfst oder auch ne Mail schicken kannst.
     
  11. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Lies mal oben. Lara und Lucy sind ein Hennenpaar.
    Und wenn Du weiterliest, ich habe nichts im Käfig, was eigentlich zum Nestbau anregen könnte oder sollte.


    Es ist ein offener Karton, hat die Größe wie ein Schlafhaus, und wurde zum Schreddern reingehängt.(extra schief sogar )

    Bin aber immer gut in Kontakten zum Vogelschutz.

    Das ich eine Zuchtgenehmigung bräuchte, das weiß ich. Und das ich nicht züchten will habe ich ja schon geschrieben.

    Benanntes Calzium habe ich schon länger im gebrauch, da die Hennen ja immer wieder Eier legen.
    Ich habe mir so eine Art medizinisches Buch unter meinen Favoriten angelegt.
    So eine Art Ratgeber. Worauf muss ich achten und was kann man geben zur Unterstützung der Gesundheit. Also Vorbeugend.

    Die Eierchen habe ich schon gestern ausgetauscht, ja, und auch nummeriert, weil ja noch welche gelegt werden könnten. Es sind heute am Morgen 5 Eier gewesen.

    Ja, das mit dem neuen Verpaaren ist immer ein Muss für jeden Agabesitzer. Habe da schon vieles hier im Forum dazu gelesen und auch selber geschrieben.

    Da kann ich Dir nur beipflichten. Jeder der seine Aga´s glücklich wissen will, lässt ihn sich, wenn eben möglich, den Partner selber aussuchen.

    TinaC
    Danke für Deine Antwort.
     
Thema:

Lara und Lucy...? Lara will frendgehen

Die Seite wird geladen...

Lara und Lucy...? Lara will frendgehen - Ähnliche Themen

  1. Barny, Betzy und Lara

    Barny, Betzy und Lara: Hallo, muß mir mal ein bisschen meine sorgen hier runter schreiben.... bei lara haben wir es jetzt die letzten beiden male geschafft, das...
  2. Zwerg Ara für Lucy und Chicco?

    Zwerg Ara für Lucy und Chicco?: Hallo! Eine kurze Frage. Ich würde gerne Lucy und Chicco Zwerg Aras zu setzen. Nur leider sollen diese sehr laut sein. Ist das wirklich so?...
  3. Lucy und Chicco sind in der Leserecke

    Lucy und Chicco sind in der Leserecke: Hallo Manni, Habe gerade Lucy und Chicco im neuen WP entdeckt :beifall: Klasse ich freu mich für Dich. Liebe Grüße:0-
  4. Kanarienvogel: Tumor, Bauchbruch, Abszess? Was hat meine Kanarie Lara?

    Kanarienvogel: Tumor, Bauchbruch, Abszess? Was hat meine Kanarie Lara?: Mir ist seit ca 1 bis 2 Wochen aufgefallen, dass mein Kanarieweibchen Lara, 7 Jahre, am Kloaken-Bereich ihre Federn unregelmäßig abstehen. Heute...
  5. Leb wohl, Lucy

    Leb wohl, Lucy: Vor wenigen Minuten haben ich einen schrecklichen Anruf meiner Eltern erhalten. (meine Nymphis und Agas leben zur Zeit bei meinen Eltern)...