Laufis Ortstreu??

Diskutiere Laufis Ortstreu?? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; huhu, wolltem la wissen ob laufis ortstreu sind. Wir nekommen Sonntag ein kleines entchen, unser garten ist umzäunt ( 1 mter hoch) in den hecken...

  1. #1 rettschneck, 04.07.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, wolltem la wissen ob laufis ortstreu sind. Wir nekommen Sonntag ein kleines entchen, unser garten ist umzäunt ( 1 mter hoch) in den hecken zu den nachbarn ist das ein oder andere loch. Kommen sie zurück zu ihrem stall??

    Lg Rett
     
  2. #2 LadyCassandra, 05.07.2008
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    die gefahr das ausserhalb was passiert ist leider sehr gross..also drauf verlassen kannst du dich nicht und ich würde das risiko nicht eingehen:traurig:

    aber du willst mir jetzt nicht erzählen das du ein einzelens entchen..nochdazu jungtier..alleine halten bzw draussen rumrennen lassen willst?? DAS wäre alles andere als tiergerecht ..8o laufis brauchen artgenossen und sollten nicht unter 8 wochen von ihrer mutter getrennt werden

    Tina
     
  3. #3 rettschneck, 05.07.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also erstmal weiß ich selbst das das nicht tiergerecht ist, ich bin auch schon auf der suche nach weiteren Laufis. Wie alt die Ente jetzt ist, erfahre ich morgen. Meine Schwägerin, muß sie jetzt abgeben da ihr Erpel die kleine Ente nicht in ruhe lässt und sie verjagt. Da sie die ente nicht einzaln setzen kann, bekomme ich sie. Aber wie gesagt bin schon am organisieren wegen einem oder zwei weiteren laufis.

    Die Laufis von Ihr laufen auch alle draußen rum, und das kücken läuft auch mit.

    Nachts kommen die Enten in den stall, sie laufen dann nur tagsüber im Garten umher.
    Wir wohnen dierekt am Kanal und die nächste Straße ist einige minuten entfernt. Hier bei uns fahren also nur anlieger durch.


    Ich werd morgen abend oder die nächsten Tage mher berichten. Den Stall und den auslauf für die ersten Tage hab ich heute schon gebaut. Wenn sie sich eingewöhnt hat, darf sie den ganzen Garten erkunden.

    Bis die Tage

    Lg rett
     
  4. #4 rettschneck, 06.07.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    so das problem mit dem partner ist auch geklärt.
    Wir fahren nachher mit der kleinen Ente zu einem Bauernhof der heute Indische Laufenten in der Zeitung inseriert hat.
    Mein ,,Neffe" meinte es handelt sich um eine Ente, aber er sei sich nicht hundertprozentig sicher. Die Verkäufer vom Bauernhof sagten mir das es kein problem sei, ich soll nachher einfach mit dem kleinen Entchen bei ihnen vorbei kommen und sie sehen dann was es ist.
    Dann gibts natürlich den jeweiligen partner für Schnatti. Wenn dann alle formalitäten geklärt sind, fahren wir mit 2 laufenten nach hause. Die kücken von diesem Hof sind ungefähr 9 wochen alt. Das kleine von meiner Schwägerin ist 8 wochen alt. Also passt dmit dem alter auch ganz gut.
    Wenn wir zu hause sind werden die beiden erstmal ihr anfangsgehege beziehen und dürfen zur ruhe kommen. Morgen sehen wir dann weiter.
    Der Stall, den ich gestern noch gebaut habe, ist mit einer Klappe versehen und daher in der Nacht verschlossen, außerdem haben sie ein großes Becken mit Wasser wo sie auch mal schwimmen können, (Gartenteich ist eh in planung), Futter bekom ich von meiner Schwägerin.

    Ich denke mal das die beiden es bei uns gut haben werden. Wenn sie sich eingewöhnt haben und mit den Hunden zurecht kommen, dann haben sie 750m² Garten für sich zum laufen.

    Ich meld mich die Tage wieder und werde euch berichten.

    Lg Rett
     
  5. #5 Melly1878, 06.07.2008
    Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hi Rett,

    schön, dass Ihr auch gleich einen Kumpel für Euer Entchen besorgt... Hatte früher auch Laufis- die haben sogar erfolgreich gebrütet...

    Wichtig ist wirklich, dass man minimum 2 hat, damit die nicht alleine sind und sich ggf auch mal aneinander kuscheln und gegenseitig wärmen können...

    Zur Zaunhöhe: 1 m hört sich viel an! ABER: Laufis können- wenn sie erstmal das Gefieder voll ausgebildet haben, sehr hoch flattern. Meine konnten aus dem Stand, wenn sie sich erschrocken haben, durchaus mal an die 2 m hoch fliegen.... Bei meiner Freundin sind sogar mal 2 über einen Zaun von 2,40 Höhe geflattert...

    An sich sind sie schon ortstreu- aber wenn die in Panik geraten, dann verlieren sie auch schnell mal die Orientierung... Da muß man grad in der ersten Zeit dann ein bisschen aufpassen. Laufis und Hunde sind im Grunde kein Problem- so lange die Hunde die Laufis nicht als Zwischenmahlzeit ansehen :zwinker:!

    Wünsche Dir mit den Patschefüßen viel Spaß! Und- FOTOS bidde!!!!
     
  6. #6 rettschneck, 06.07.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu melly
    also die erste zeit werden die beiden laufis in ihrem eigenen gehege watscheln. Es ist mit einem Netz überzogen und somit können sie erstmal lernen in den stall zu gehen und das ihnen hier nicht böses droht.
    Da können sie sich an die Hunde (und die hunde an sie) gewöhnen.

    Unsere Hunde gehören zwar den Jagdhundrassen an, wissen aber nicht was jagen ist. Selbst unsere Sittiche ärgern die beiden und es passiert nichts. Sie spielen auch mit Frettchen, meerschweinen und anderem kleingetier. Jagdinteresse haben sie keins, naja außer bei fremden Katzen. Ich gehe da ziemlich entspannt ran, zumal sie ja nicht unbeobachtet sind....

    Wegen der Zaunhöhe, ich denke mal wenn sie auch so locker über 2 meter flattern können werden wir abwarten müssen. Ich kann ja schlecht meinen ganzen garten in minimun 3 meter Zaun stecken.

    Erstmal bin ich gespannt wie die beiden kleinen aussehen, von der kleinen ,,Ente" hab ich zuletzt das Ei gesehen.....und den Erpel kenn ich auch nicht....ist halt ein Ü-Ei.....freu

    Ich werd mich bestimmt nachher mal mit nem Foto melden, und falls das heut nichts wird, dann die nächsten Tage.

    Ihr Stall, das gehege und die Badeschale sind schon vorbereitet.
    Naja wir fahren gleich ertsmal los und holen die kleinen ab....

    Bin mal gespnnt wie das mit eiern läuft, so wie ich gelesen habe brauche ich dann wohl keine mehr kaufen..... jamjam, lecker enten eier....oder Kücken....abwarten, aber das dann erst nächstes jahr....

    Bis später
    Lg Rett
     
  7. #7 Dachbodenfund, 18.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2008
    Dachbodenfund

    Dachbodenfund Guest

    Wie gehts den kleinen denn jetzt?
     
  8. #8 rettschneck, 29.07.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    also den beiden gehts supi, sie wachsen täglich. Wobei wir uns sicher sind das Noodle eine mischung aus Laufi und ,,Stockente" ist, Urkle hingegen ist ein Laufi. Sie fühlen sich bei uns wohl, kommen so langsam auch mit den hunden klar. Ich bin mal gespannt wer was wird.....Noodle quickt eine höher, so ein mip mip und Urkel macht eher ein nöt nöt....meine auch das er ein leichten anflug von Erpel locke bekommt....na mal sehen. Ich versuch die Tage mal Bilder von den beiden zu machen. Sie sind beide schon rihtig groß geworden. Ich hoffe mal das Noodle nicht wegfliegt wenn sie mit dem ausbilden Ihres Gefierdersfertig ist. Sie bekommt nämlich richtige Schwungfedern..... abwarten tee trinken.....

    wie gesagt ich versuchs mal mit bildern...

    Lg Rett
     
  9. #9 rettschneck, 03.08.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    hier sind die versprochenen Bilder !!!

    Die helle Ente ist Noodle und die Dunkle ist Urkel....Noodle ist keine waschechte Laufi, sie hat mehrere Eltern.....Vater Laufi, Mutter Ente und ausgebrütet wurde sie von einer Gans......so benimmt sie sich auch....fauch...

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG Rett
     
  10. #10 Alcedo atthis, 04.08.2008
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rettschneck-
    Nach deinen Photos würde ich sagen:
    Noodle ist wahrscheinlich keine reine Stockentenzuchtform (Wie z.B.Laufenten und viele andere mehr); sondern was du als Mutter "Ente" bezeichnest, wird wohl eine Warzenente (Domestizierte Form der südamerikanischen Moschusente) gewesen sein. Die Federzeichnung, insbesondere der grüne Spiegel, und das beschriebene Fauchen sind Indizien für die Kreuzung.
    Dann wäre Noodle biologisch gesehen ein echter Hybrid, ebenso wie ein Maultier. 100% sicher,das es so ist wäre ich mir aber erst bei größeren Bildern-dann kann man das aussehen besser beurteilen.
     
  11. #11 rettschneck, 18.08.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    nu ist es passiert.....die kleine Noodle ist flügge geworden und ist gestern abend ausgewandert.....
    Die Tochter von meinem Göga wurde von Nachbarn rausgeklingelt. Sie sagten das eine unserer Enten auf dem Volierendach sitzt.... Als Sie dann nach draußen ist hat sich Noodle nochmal umgedreht, Ihren Rucksack auf den Rücken geworfen und flog davon....Sie landete drei Gärten weiter, als die Mädels versucht haben sie ,,einzufangen" (sie kamen bis auch ca 8 meter an sie ran.) flog sie wieder weg (und zeigte dabei wohl den Stinkefinger....:~)
    Wir wußten das der Tag irgendwann mal kommt, aber so schnell....Schade, aber wir wollten sie auch nicht stutzen, Sie kann fligen und dann draf sie das auch.....und wer weiß viel. kommt sie ja wieder...
    Ich werd Mittwoch erstmal nach Ostrhauderfehn fahren und eine ,,neue" Laufpartnerrin oder Partner für unseren zurückgelassenen Urkel kaufen....Das wird dann eine richtige Runner werden, die dann nicht einfach mal irgendwann sagt, : Danke fürs speiß und Trank, ich geh dann mal...

    Naja, auch wenn es klar war, ist es trotzdem schade....
    Ich zeig euch dann am Donnerstag ein BIld vom neuen, noch namenlosen Schnatterkopp.

    LG Rett
     
  12. #12 rettschneck, 21.08.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    So gestern abend zog der neue lebensgefährte von Urkel ein. Ich hab mir in Hildesheim die Finger wund telefoniert um eine Laufi zu bekommen. Und so wie das schicksal es wollte hatte jemand uf einem Bauernhof einen Laufenten Erpel abzugeben. Seine Holde wurde vom Fuchs geschnappt und er lebte seitdem allein....:(
    So kam es dann das ich in meine Auto gestiegen bin und 20 km weiter im Dorf den Erpel abholen konnte...:D:D welch ein Glück
    Goschel, so heißt er jetzt hat die drei Stunden im auto super überstanden und durfte noch gestern nachmittag zu Urkel in den auslauf. Die Beiden freuen sich (glaube ich zumindest) das sie nicht mehr alleine sind und machen alles zusammen. Nun lassen wir uns nur noch überraschen ob Urkel eine Ente oder ein Erpel wird. Vom Quaken her würd ich sagen Urkel ist ne Ente, Naja spätestens wenn Eier im Stall liegen wissen wir mehr...:~

    Noodle, die olle Ziegeunerin, hab ich heute aufm Kanal vor unserer Haustür schwimmen sehen, sie paddelte da mit drei Stockenten rum....wer weiß, vieleicht kommt sie ja m auf nen kleinen Imbiss vorbei. Hoffe nur das sie nicht irgendwann mal auf einem Teller landet......:o

    Ich mache am Wochenende mal ein paar bilder von Goschel, er ist ein richtig hübscher....

    LG Rett
     
  13. #13 Hoppelpoppel006, 22.08.2008
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Rett,

    na das sind ja gute Neuigkeiten für den Urkel; endlich nicht mehr allein....:trost: Wie alt ist denn der Erpel der ihm/ihr jetzt Gesellschaft leistet? Evtl. hast Du ja Glück und der Ausreißer kommt wieder zurück zu Dir!!!! :~
    Ja wäre schön, wenn Du mal Bilder zeigt, wie es Deinen beiden jetzt so geht und wie der Neuzugang ausschaut. Bin ganz gespannt... :zustimm:


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker (Blacky +) ;)
     
  14. #14 rettschneck, 22.08.2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    26725 Emden
    huhu hoppel,
    Der Erpel den ich mitgebracht habe, ist von letzten Frühjahr, also 1,5 Jahre. Ich würde mich natürlich freuen wenn aus Urkel eine Ente ist. Mal sehen was sie werden möchte.
    Der Erpel hatte mit seiner verstorbenen Ente auch mal ein Gelege, das wurde aber von Hühnern zerpickt.

    Ich mach am Wochenende evtl. ein paar Bilder, dann könnt ihr die beiden life in Aktion sehen.

    Ich glaube nicht das Noodle wieder kommt, ihr scheint es auf dem Kanal sehr zu gefallen. Sie muckelte wie gesagt mit drei Stockenten rum.....warten wir es ab.

    LG Rett
     
Thema: Laufis Ortstreu??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laufentenstall

    ,
  2. Laufenten stall

    ,
  3. gehege für laufenten

    ,
  4. orientierung laufenten,
  5. laufentenstall bilder,
  6. Laufenten Haltung stall,
  7. laufenten gehege,
  8. stall für laufenten kaufen,
  9. laufenten zaunhöhe,
  10. helle ente,
  11. indische laufenten haltung,
  12. dunkle gans,
  13. Gehege laufenten,
  14. laufenten haltung und pflege,
  15. enten hybrid,
  16. laufenten-warzenenten hybrid,
  17. enten hybride,
  18. warzenenten laufenten hybride,
  19. wassergeflügel hybride
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden