lebensgefahrlicher apfel

Diskutiere lebensgefahrlicher apfel im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; es ist diese woche passiert... eine freundin hatte alle jungen papageien auf den tisch gesetzt um sie zu futter. Damit die vogel, wahrend sie...

  1. #1 papugi, 30. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2016
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Kanada, Québec
    es ist diese woche passiert...

    eine freundin hatte alle jungen papageien auf den tisch gesetzt um sie zu futter. Damit die vogel, wahrend sie einen brei fertigmachte, zwischendurch schon was zu futtern haben, hat sie einen apfel auf den tisch gelegt...
    Der apfel, naturlich import, hatte am stengel so einen kleinen dunklen- schwarzen tupfer eine art von belag als wenn er in etwas getupft wurde damit er nicht austrocknet..
    ja, das sind erste klasse apfel...!!

    Ein junger ging naturlich direkt an den punkt drann und knabberte...die reaktion ware immediat...eine art von schock anaphylaktik...umgekippt, er war ganz sichtlich am sterben...

    Sie hat so schnell sie konnte eingegriffen mit allem was sie wusste im falle von vergiftung (das rezept ist auf dem forum)...und metacam, welches zufallig eine andere freundin ubrig hatte die ihr das mitten in der nacht auf der autobahn ubergab...

    das metacam hatte ein ta am telephon vorgeschlagen...konnte es ihr aber in der nacht nicht geben.
    vogel gerettet...:0-

    gruselig unsere gesunde ernahrung...ein kind hatte das selbe getan wie der papagei.

    schonen samstag
    Celine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Weiß man, um was es sich bei diesem "Punkt" gehandelt hat?

    So etwas darf doch nie und nimmer in den Handel.
     
  4. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Norddeutschland
    Weiß man eigentlich, wie Papageien auf Glyphosat ("Roundup") reagieren? Wir Europäer reichern das ja freudig in uns an, bei jedem Menschen ist es in Urin, Gewebe etc. nachweisbar, aber scheint ja zumindest keine direkten, akuten Beschwerden zu verursachen. Vielleicht sind Vögel dafür empfindlicher?
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich weiss nicht was das ist Blacky...seitdem ich, vor 3-4 jahren paar artikel uber apfel gelesen habe, bringe ich es nicht uber mich die zu kaufen...eigentlich habe ich es letztes jahr doch welche gekauft...in heissem wasser gewaschen und einfach dann liegen lassen...was ich danach sah, nimmt den appetit weg.

    Eine unregelmassige getrocknete schicht von irgend etwas ...



    Dieses jahr hab ich im kuhlschrank, unansehliche, verrunzelte bioapfel die von ein freundin kommen...
    sogar die esse ich lieber als die giftigen...(die vogel auch)

    Harpya, die effekte von roundup sind bekannt...nur die monzanto und kompagnie wiegen schwerer als unsere regierungen.

    Vor paar jahren rief mich eine frau an weil ihr gelbhaubenkakadu ganz plotzlich gestorben ist...umgekippt..
    Sie sagte mir: ich habe es meiner tochter gesagt sie soll ihm keine ztrone geben!! der papagei hatte die ganze zitronschale gefressen und ist tot umgekippt!

    Zu allererst habe ich es geglaubt, danach sagte ich mir, kaum zu glauben...
    na ja, die frau hat nicht viel kenntnis...vielleicht war da ne teflonpfanne, oder der vogel war krank und
    sie hat es nich gemerkt, aber heute glaube ich es ihr wieder....
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich bin da skeptisch. Nur allzuoft sind das Vögel, die schon längst moribund waren und der Besitzer hat es nicht gemerkt oder wollte es nicht sehen.
    Wenn sie dann endgültig umkippen ist immer das schuld, was sie zuletzt getan haben- und nie langfristig falsche Ernährung oder mangelnde Reaktion des Besitzers auf deutliche Krankheitszeichen..
    Ich glaube, in den allermeisten dieser Fälle hat das, was als Schuldiger herhalten muss aber rein gar nichts mit ihrem Tod zu tun.
     
  7. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    München
    Erinnert mich jetzt an einen Jako Halter, der seine Geier NUR mit SB fütterte und sonst nix.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Kanada, Québec
    so war es in beiden fallen...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich füttere schon seid über 10 Jahren meinen Grauen Äpfel, ich wasche sie nur kurz und sie bekommen sie in einem Stück damit Louis nicht sofort alles runter schmeisst.
    Aber ich bin auch gegen Handaufzucht, vielleicht ist da ja was schief gelaufen und der Apfel war gar nicht schuld.
     
  11. #9 papugi, 2. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2016
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Kanada, Québec
    In dem letzten fall kein zweifel...ich kenne sie sehr gut und sie kennt sich besser aus als jeder einzelne zuchter den du nennen konntest...ausserdem war sie in kontakt mit der Ta die auch eine freundin ist...
    ich futtere apfel auch schon seit zwanzig jahren.:)
     
Thema:

lebensgefahrlicher apfel

Die Seite wird geladen...

lebensgefahrlicher apfel - Ähnliche Themen

  1. "Yoshi" - Der Apfel Gourmet

    "Yoshi" - Der Apfel Gourmet: Hallo meine lieben :) also folgendes.... meine graue, prinzipielle handzahme ;) Graupapageiendame Yoshi (gutes jahr alt) isst überwiegend nur...
  2. Warnung vor lebensgefährlichem Wellensittich/Vogel Zubehör

    Warnung vor lebensgefährlichem Wellensittich/Vogel Zubehör: Hallo Wellensittich/Vogel Freunde, da einer meiner zwei Wellensittiche auf qualvolle Weise gestorben ist, möchte ich vor folgendem Zubehör...
  3. Wilde weintrauben, apfel für enten...

    Wilde weintrauben, apfel für enten...: Hallo entenbesitzer... ich habe hier viele wilde weintrauben und apfel... apfel koche ich ein bisschen und mische mit korner ...meine enten...
  4. ...der Apfel fällt nicht weit vo..... usw.

    ...der Apfel fällt nicht weit vo..... usw.: Hatte doch vor kurzem noch ein Nachwuchs beschert bekommen. Diesmal ist es ein Weibchen, welches direkt nach der Mutter kommt. Der Erstgeborene,...