Lecker Maiskolben

Diskutiere Lecker Maiskolben im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, ist es möglich, dass sich Nmphen an Maiskolben "überfressen" können? Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf... Die Saison...

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Leute,

    ist es möglich, dass sich Nmphen an Maiskolben "überfressen" können?

    Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf... Die Saison hat ja wieder begonnen, man kann die Dinger in Lebensmittel-Geschäften kaufen als sog. Zuckermais, was ich gestern getan habe:). Meine Geier haben zuerst tierische Angst davor, dann pirscht sich einer ran und fängt an zu fressen und fressen. Der andere Vogel merkt schnell, dass das Ding gut zu schmecken scheint und legt auch los. Hinterher sind die Schnäbel gelblich verklebt;) .

    Aber ganz ersthaft: Sollte man den Mais nur in Portionen anbieten oder kann nichts passieren?

    Grüße von
    Christy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christy,
    na, solange sie das nicht täglich bekommen und genug Bewegung, sprich Freiflug haben, werden sie sich nicht so schnell in „wandelnde Kolben“ verwandeln :D !

    Meine fressen das auch gerne, auch dein Öhrnchen ;)......

    Übrigens gebe ich im Winter die harten Kolben. Die liegen erstmal tagelang misstrauisch beäugt auf der Voliere, bis irgendeiner dann anfängt, dran zu knabbern. Die kriegen das tatsächlich klein, dauert zwar und gibt eine Riesensauerei, aber die knacken tatsächlich die Kerne und fressen sie leer. Hat hohen Beschäftigungswert, die Schnäbel sind stundenlang beschäftigt, man könnte ja sonst zu kurz kommen, wenn man sich nicht genauso abrackert wie die Kumpel :D.
    (Du kriegst spätestens morgen Post ;) )
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 5. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo maja!

    Meinst du mit die harten Kolben die, welche man in der Nagerfutterecke findet?
    Na ja genau genommen wundert es einen ja schon, das Nymphies nicht unter die nagetiere gezählt werden?!!

    Ich hatte nämlich schon öfter mal überlegt, ob ich die anbiete, dachte aber vielleicht sind sie zu hart!
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Die in der Nagerecke, keine Ahnung, wie lange die da schon liegen...:?....mein Schwiegervater baut im Garten (30 Jahre rein biologisch) auch immer etliche Maisstauden an und lässt immer einige der Kolben für mich trocknen :). Also die sind dann schon sehr hart. Muss mir die mal in der Nagerecke angucken, da habe ich noch nie drauf geachtet. Habe auch schon welche auf so einem Demeter-Bauernhof gekauft.
    (Eigentlich müßte ich den Thread langsam ins Ernährungsforum verschieben ;) )
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Bei meiner Bande verursacht zu viel Mais Durchfall.

    Ich füttere ihn daher nicht mehr jeden Tag. Ansonsten sind sie ganz verrückt danach.
     
Thema:

Lecker Maiskolben