Leider doch keinen Grauen

Diskutiere Leider doch keinen Grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusamen :0- :0- , ich wollte mich für eure Hilfe bedanken, bei der Frage: Kongo oder Timneh. Wir hatten einen Grauen für 1 Woche in...

  1. Marido

    Marido Guest

    Hallo zusamen :0- :0- ,

    ich wollte mich für eure Hilfe bedanken, bei der Frage: Kongo oder Timneh.
    Wir hatten einen Grauen für 1 Woche in Pflege. Seine Besitzerin ist in den Urlaub gefahren und so konnten wir die Erfahrung, daß Leben mit einem Grauen, machen. Das war sehr gut. Auf der einen Seite: Mein Mann verliebte sich sehr in Jakob und umgekehrt. Beide waren ein fast eingespieltes Team. Micha konnte alles mit Jakob machen. Ich wurde, na ja , mehr oder weniger, geduldet. Nach einer Woche ging Jakob wieder nach Hause. Uns fiel es sehr schwer, aber wir wußten ja, daß es so sein wird.
    Auf der anderen Seite: Auf Grund der Lautstärke werden wir vielleicht warten, bis wir mal ein Haus haben. Unsere Nachbarn waren sehr tolerant, aber für uns war es doch heftig. Jakob ist ein klasse Vogel, nur ebe dochetwas zu laut. Ab das ist eben Papagei. Ein anderer Grauer käme nicht in Frage, denn für Micha gäbe es nur Jakob. Vielleicht machen wir ja die nächste Urlaubs-Versorgung wieder. Seine Besitzerin war auf jeden Fall begeistert.

    Vielen Dank nochmals

    Iris :0- :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leider doch keinen Grauen