Lilo ist tot..

Diskutiere Lilo ist tot.. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin total fertig. Mein Lilo (das ist der hübsche opalin spangle in mauve) ist heute nacht an seinen Luftsackmilben gestorben. Und ich bin an...

  1. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ich bin total fertig. Mein Lilo (das ist der hübsche opalin spangle in mauve) ist heute nacht an seinen Luftsackmilben gestorben. Und ich bin an allem Schuld.. Wir haben ihn ja schonmal vor ein paar Monaten behandeln lassen, es wurde auch viel besser, aber es ist nicht ganz weg gewesen. Meine Familie meinte, lass es, geh doch nicht immer zum TA, der hat nichts weiter.. Warum muss ich auch darauf hören?! ich müsste es doch besser wissen. Aber vielleicht waren es ja doch auch keine Luftsackmilben, sondern Aspergillose? Der TA hat halt nur auf Verdacht auf Luftsackmilben behandelt. Ich hab ihm damals alles erzählt, daß es doch auch Aspergillose sein kann. Oder das er zumindest Ivomec nehmen soll, aber er schaute mich nur wütend an und gab ihm was anderes, was den gleichen Wirkstoff haben sollte.. Warum hab ich da nur nicht darauf bestanden, Ivomec zu nehmen..
    Der Kleine Kerl muss so jammerlich erstickt sein.. Das tut mir so leid... :heul:
    Erst gestern Abend hat es mein Freund gesehen, daß es ihm schlecht geht, da hat er bereits sein Schnabel offen gehabt um nach Luft zu schnappen.. Und sein Schwanz hat so extrem gewippt.. Heute vormittag wollten wir zum Arzt.. Wir haben ihn gestern in den Krankenkäfig gesetzt, damit er von den anderen nicht gestört wird. Ach man, so ein kleiner, lieber Kerl...
    Jetzt weiß ich auch nicht, was ich machen soll. Meine anderen sind jetzt ja nur noch zu 3. Das kann ich doch nicht so lassen, jetzt weiß ich nicht, ob ich lieber einen 4. dazuholen soll oder einen abgeben.. Aber ich wüsste auch nicht, welchen ich abgeben soll, ich hab sie doch alle so lieb. Mein Freund würde es bestimmt lieber sehen, er findet sie zu laut, aber ich kann mich doch nicht von einen einfach so trennen.
    Ach das ist alles total scheiße.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ach nöö

    es tut mir so leid um deinen pieper, hoffentlich hat sich der kleine nicht so lange gequält. jetzt geht es ihm auf jeden fall besser...
    lass uns bitte wissen, wie du dich bei den "hinterbliebenen" entscheidest. kauf am besten noch einen dazu :jaaa: :0-
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Harte Sache, auch von mir herzliches Beileid! :(
     
  5. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Laß dich knuddeln und mach dir keine Vorwürfe, davon steht Lilo auch nicht wieder auf.
     
  6. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Du Arme

    Oh je , oh je. Es tut mir auch so leid. Es ist immer sehr schwierig, wenn ein geliebtes Tier von einem geht. Ja, hoffentlich hat er nicht zu lange gelitten und hoffentlich werdet ihr bald darüber hinwegkommen :heul: .
     
  7. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    hey, such Dir einen neuen Tierarzt und behandle die anderen 3 Vögel vorsichtshalber prophylaktisch mit Ivomec S : Verdünnung : 0.1ml IV0 + 0,9 ml Wasser - schütteln und Mischung wieder bis auf 0,1ml verringern und nochmals auf 1 ml mit Wasser ausfüllen = fertige Mischung für Vögel lt Tierarzt in München !!! Anwendung : ein Mal in den Nacken ( Federn wegpusten - auf die Haut ! )Wenn Du mir das ungefähre Gewicht mailts , frage ich ab 10 Uhr meinen Vogels -Tierarzt wieviele Tropfen pro Vogel nötig sind - die Wirkung hält ca 3 Wochen an und die Vögel sollten halbwegs fit sein --- :0- Gruß Rasti
     
  8. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    danke für eure lieben Antworten.
    Heute Abend werden wir ihn wohl erstmal im Hinterhof bestatten, denn "wegwerfen" werd ich ihn bestimmt nicht.
    Mein Problem mit dem 4. Vogel ja oder nein, ist auch daß keiner der 4 ein Paar war. Lilo war der Einzigste Macho da. Er hatte monatelang was mit allen 3 en. Da gab es schon süße Eifersüchteleien. Aber ansonsten hab ich kein festes Paar. Da ist noch mein Weibchen Stitch, daß höchstens Sammy mal kurz an sich ran lässt, aber meinen Renner Bluu kann sie wohl nicht so sehr ab. Außerdem ist sie sowieso ziemlich zickig, eben ein Weibchen..
    Und Bluu und Sammy verstehen sich ganz gut. Aber sie sind eben kein Paar.
    ach mann.. vielleicht werd ich mal im Tierheim anrufen, ob sie einen Welli haben. :heul:

    @Rasti

    ich kann leider nicht sagen, wie schwer die anderen sind, ich habe keine Waage und ich möchte auch nicht schätzen, weil die falsche Dosierung bei Ivomec ja verheerend sein kann. Und ich bin nicht wirklich gut im Schätzen..
    Auf so eine Vogelspezielle Waage würden meine Vögies aber auch sicher nicht sitzen bleiben.. Die haben doch vor allem neuen Angst..

    Aber das man Ivomec prophylaktisch geben kann, wusste ich noch nicht.
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ach menno, das tut mir leid. :(

    Ich würd nen vierten dazu holen, statt einen abzugeben.

    Soll Dein Freund sich halt die Ohren zuhalten. :S
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Auch mein Beileid,

    es ist immer hart, wenn man sie dann auch noch behandeln lies. Man weis nicht ob sie es schaffen oder nicht. Worte trösten hier kaum.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  11. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    hey, wie ich sehe, sind es Welli`s - eine Überdosierung mit der angegebenen Verdünnung ist kaum möglich und auch nicht so gefährlich wie man immer sagt - bei uns in der Voliere wurden ein: ringelastrild, Kapuzenzeisig, Gouldamadine, Brillenvogel ,Spitzschwanzamadine,2 Kanarie und zwei Reisfinken
    problemlos mit IVO behandelt . Da wir uns keine Vogelmilbe mit Neutieren einfangen möchten , wurde jeder prophylaktisch mit IVO behandelt ehe er nach 1 Woche Kennlernphase in die Voliere kam. Dosierung : pro 20 gr 1 Tropfen der Mischung . Alle sind seit 2 Jahren fit und munter. Die IVO behandlung kann man problemlos nach 3 Wochen wiederholen. .Unsere Voliere steht in einer Reception und die Vögel müssen unter regelmässiger Tierarztkontrolle sein . PS: habe gerade mit meinem TA gesprochen - IVO hilft nicht bei Aspergillose da dies eine Pilzinfektion ist - Du sollst Dich unbedingt mit der nächsten Univogelklinik in Verbindung setzen , da Asp. auch die anderen Vögel befallen kann. Dort kennt man die neuesten Behandlungsmethoden und kann Dir einen guten Vogeltierarzt empfehlen. Jeden Stress vermeiden und die Immunabwehr stärken - alles Gute und laß von Dir hören Rasti :0-
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    och menno das ist schlimm*lassdichdrücken* ist immer traurig wenn sowas passiert.
    Hol doch ein 4ten damit deine truppe wieder vollständig ist ;) ne neue muntert die anderen gleich auf ;) habe ich an die kleene lanchen gesehen :)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Dori-chan, 15. Juni 2004
    Dori-chan

    Dori-chan Guest

    Mein Beileid :( Ich weiß genau wie's dir geht, als mein aller erster Welli starb
    war Ich auch todtraurig.

    Hol dir einen vierten dazu, dass ist immernoch besser, als sich nochmal von einem Welli zu trennen und außerdem würden sich deine anderen 3 bestimmt freuen. :)
     
  15. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    danke euch.. meine 3 haben scheinbar gestern den ganzen Tag nichts gefressen, der ganze Futternapf war heute noch voll.. :(
    ich frage derzeit schon in Tierheimen meiner Nähe rum, ob sie einen Welli haben, aber bisher ohne Erfolg. Mal schauen, ob sich noch was ergibt.
     
Thema:

Lilo ist tot..

Die Seite wird geladen...

Lilo ist tot.. - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...