Litos der Hahn redet nicht mehr mit uns!!!

Diskutiere Litos der Hahn redet nicht mehr mit uns!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen,sind jetzt gut 2 Monate vergangen das Chilli geschlüpft ist,kommt ganz nach dem Vater.Alles ist eigentlich gut,nur Litos eigentlich...

  1. Fluty

    Fluty Guest

    Hallo zusammen,sind jetzt gut 2 Monate vergangen das Chilli geschlüpft ist,kommt ganz nach dem Vater.Alles ist eigentlich gut,nur Litos eigentlich der Mittelpunkt in unserem Haus spricht nicht mehr mit uns,d.h. kein morgentliches "Hallo",kein "komm mal her",nicht mal wenn er am Spiegel sitzt pfeift er das Underberg-Lied!Er sitzt da nun schon bestimmt 4-6Wochen,und eigentlich haben wir gedacht es legt schon wieder,aber nichts passiert.Anfangs hat er unsere Bekannten noch mit "Hallo" begrüßt,aber das scheint nun auch vorbei.Wir dachten schon er wäre krank,aber nach seinem Balz- und Eßverhalten zuschließen ist es nicht an dem.Wenn man ihn ruft kommt er auch zu einem...also wir verstehen das nicht,vielleicht habt ihr eine Idee!!! Gruß Fluty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 1. August 2004
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, schwer zu sagen, aber ich denke, dass dies ein ganz normales Verhalten ist.

    Durch das Küken wendet er sich mehr von Euch ab, das hat natürlich auch zur Folge, dass er nicht mehr "Eure Sprache" spricht. Ich weiß nicht, ob er es nur eine Zeit lang einstellt, aber u.U. verlernt er mehr und mehr das Sprechen.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Fluty,

    ....wenn er am Spiegel sitzt...? Sofort ´raus damit!!!! 8o 0l


    Grüße, Frank 8o
     
  5. Fluty

    Fluty Guest

    Hallo,danke für die Antworten,heute hab ich ihn mal wieder zu mir ins Wohnzimmer geholt,dabei fliegt er dann schon mal durchs Zimmer,heute wars dann auch so,nur das er abgestürzt ist!Ich hab ihn dann wieder zu mir genommen und ihn mir mal genauer angeschaut,das eine Seite der Flügel optisch kürzer war wie die andere,es war auch etwas getrocknetes Blut zu sehen!Ich werde wohl mit ihm zum Arzt gehen müssen!Nur ich glaube nicht das sein Verhalten was mit seinen Verletzungen zu tun hat.Naja ich hoffe das er bald wieder fliegen und natürlich pfeifen kann. Gruß Markus
     
  6. #5 Papageienfreak, 5. August 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Meine Worte aus deinen Händen...
     
  7. #6 Frank M, 5. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2004
    Frank M

    Frank M Guest

    Fluty,

    -Editiert durch Moderator-

    Dieser Beitrag konnte leicht als provokativ aufgefasst werden, so etwas sollte hier eigentlich nicht passieren, dass sich User so virtuell "anschreien". Um den Frieden zu wahren, habe ich es editiert.
     
  8. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Was soll das Geschrei? 8( Damit verschreckt ihr bloß die Leute, sie kommen nie mehr hierher und der Spiegel bleibt drin. Was habt ihr dann gewonnen? :? 0l
     
  9. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Leuts,
    bleibt doch ruhig und sachlich, was soll denn das ?
    Vielleicht sitzt Fluty vor dem Spiegel auf dem Flur und schaut sich da an ?
    Mit Gebrüll erreicht man gar nichts, ausserdem war die Ausgangsfrage ne andere, ein Spiegel ist sehr wohl erwähnenswert, aber doch nicht so, Frank ?
    So kenn ich Dich ja gar nicht.....
    @ Fluty, ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass die Verhaltensveränderung mit seiner Wunde zu tun hat, am Sinnvollsten ist es wohl, wenn Du Litos beim TA vorstellst. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich vielleicht selber rupft, weil er weniger Aufmerksamkeit bekommt ? Ich habe die Vorgeschichte durchgelesen, vielleicht habt ihr Euch sehr mit Chilli beschäftigt, weil die anderen Küken gestorben sind, Deine Frau/Freundin ist hochschwanger, da ist vielleicht nicht mehr alles auf ihn konzentriert ?
    Wenn da eine Wunde ist/war, dann wird es jucken, vielleicht pisselt er da selber noch dran rum, dann tuts noch länger und mehr weh und deswegen mag er nicht mehr so pfeifen ?
    Hatte er eventuell Stress mit der Gattin ?
    Alles nur Möglichkeiten, aber vielleicht überlegenswert.
    Und natürlich kann Stefan recht haben, dass er sich jetzt lieber seinen Artgenossen zuwendet, weil die eben seine Sprache sprechen und er letztendlich mehr mit ihnen anzufangen weiss. Die sind immer da für ihn, Du wahrscheinlich nicht (ist keine Kritik, bitte nicht falsch verstehen, wir müssen alle fürs Futter arbeiten :S)
    Trotzdem würde ich ihn zum TA bringen, auf einer Wunde können sich recht gut Bakterien und Pilze ansiedeln, lieber mal nen Fachmann drübergucken lassen.
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heike,

    ich wollte lediglich meiner Ärger und meine Entteuschung zum Ausdruck bringen. Deshalb wäre ich damals fast aus dem Forum geflogen. 0l Und wenn mir was nicht in den Kram paßt dann sage ich das auch. Ich kann sowas nunmal nicht leiden. Und verstehen tue ich das auch nicht. Empfindest du das nicht als verantwortungslos?!
    Es ist hier schon so oft gesagt worden, das auch Tiere ein Recht auf ein artgerechts Leben haben. Und jetzt frage ich dich und alle anderen. Ist das artgerecht?



    Grüße, Frank :( 8o 0l :hammer: :dagegen:
     
  11. #10 heike-mn, 6. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2004
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Frank,
    nein, Ärger und Enttäuschung empfinde ich nicht, da ich die Hintergründe nicht kenne, wie gesagt, Litos kann überall einen Spiegel finden, wenn er will. Ob Markus (Fluty) einen Spiegel im Käfig hat, können wir doch gar nicht wissen. Deswegen finde ich es nicht sehr nett von Dir, direkt mit der Tür ins Haus zu fallen und Markus so anzubrüllen. Anscheinend ist genau das passiert, was luxi68 vermutet hat, Markus schaut nicht mehr rein, denn er hat es sicher nicht nötig, sich als neuer user so "anmachen" zu lassen. Leider passiert es immer häufiger, dass ein Thread zweckentfremdet wird (so wie jetzt zum Beispiel). Wenn mir an Fotos oder Geschriebenem etwas unangenehm auffällt, was die Tiere angeht, kann ich die Leute doch privat anschreiben, ohne sie öffentlich an den Pranger zu stellen oder versuchen, in gemäßigten Worten im Thread zu reagieren. Der Spiegel scheint nicht das Hauptproblem von Litos momentan zu sein, deswegen stelle ich das erstmal hintenan und versuche, bei den vordergründigen Problemen zu helfen, wie es eben möglich ist, wenn man die näheren Umstände nicht kennt.
    Ob ein Spiegel artgerecht ist oder nicht, darüber brauchen wir uns, denke ich, nicht zu unterhalten, aber ich denke, wir alle sollten kleine Brötchen backen, weil wir irgendwann alle mal klein angefangen haben und durch das Forum ne Menge dazugelernt haben. Dazu gehört m. E. unter anderem auch der Respekt vor Menschen, die ich nicht kenne und die ich nicht einfach so "anzufahren" habe.
     
  12. maxima

    maxima Guest

    hallo frank

    nur mit überzeugung und dann der einsicht des anderen kann man doch menschen zu dem bringen was man will.

    egal ob einzelvogel oder falsche haltung mit spiegel oder kleinem käfig, ich denke erstens wissen es leider immer noch nciht viele leute anders und bekommen es auch beim kauf der vögel nciht anderes erklärt.

    abgesehen davon frag ich auch nicht jeden käufer was er denn für einen käfig hat, da denkt man auch nicht immer dran, usw.
    es ist einfach noch sehr viel aufklärungsarbeit notwendig, aber das geht nur mit sachlicher darstellung und dem richtigen ton.

    und ich denke die meisten leute kann man mit erklärungen und geduld überzeugen.

    lg maxima
     
  13. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    kleines beispiel

    meine arbeitskollegin hat bis jetzt ihren welli alleine gehalten ich habe mir den mund fusselig geredet jetzt kommt ein zweiter dabei
    Als sie ihn bekommen hat hat sie ihn in einen käfig getan und in diesem käfig war ein Spiegel!!!!!!!!!!!!!1 0l Ich habe ihr damals genau das selbe gesagt das sie den speigel bloss rausnehmen soll
    Der Spiegel ist gerade in gekauften käfigen immer wieder vorhanden ich denke man müsste eventuell auch mal die händler dazu anstiften lieber ein spielzeug mehr anstatt besagten spiegel hineinzutun nur damit vogel meint huiii ich bin ja gar ned alleine. 8o
    p.s und vielleicht auch mal eine aufklärungsbroschüre für ganz ahnungslose ggg :hintavotz :hintavotz
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Sachliche und vernünftige Aufklärungsarbeit ist nunmal das A und O. Vorschriften, Verbote und Geschrei bewirkt nur, dass die Leute "dichtmachen", ist ja schon bei Kindern/Heranwachsenden und Eltern so, je mehr die Eltern sich aufregen, desto interessanter wird es für die Kinder auszutesten, wie weit sie gehen können. Auch Trotz spielt da ne große Rolle.

    Markus, ich bin mittlerweile auch wie Heike der Ansicht, dass die Verletzung durchaus eine Ursache für das "Verstummen" sein kann.
     
  15. Fluty

    Fluty Guest

    Hallo Leute,also erst mal zu dir Frank,ich weiß nicht was du für ein Problem hast,wir haben Litos und Sausa jetzt 5 1/2 Jahre und sie waren immer zu zweit,da haben wir es gar nicht für nötig gehalten einen Spiegel rein zu tun!Was den Käfig an geht der ist 1,80m hoch und 75cm breit,ich denke das ist vollkommen in Ordnung,außerdem haben die beiden immer genügend "frei" Flüge erhalten!!!Wenn meine Frau oder ich zu Hause sind kümmern wir uns jeden Tag um die Vögel(sie sitzen im Wohnzimmer).Alles in allem denke ich das es den Vögeln besser geht,wie manchen Menschen(denk mal drüber nach,bevor du über andere urteilst "Frank"!!!) !!!Zweitens:Wir haben uns vorher ein Buch(GU-Tierratgeber) über Nymphensittiche gekauft und uns informiert,und da war sogar ein der Tip ein Spiegel als Spielzeug zu verwenden.Also ich glaube da scheinen sich die so genannten Experten wohl auch nicht einig zu sein!?!Ich muß sagen wenn man drüber nach denkt mit dem Spiegel klingt eure Argumentation schon in Ordnung,nur nicht jeder hat die Möglichkeit sich in einem Forum zu informieren(nicht jeder hat Internet),da müssen sich einige schon auf die Tips der Händler oder auch Bücher verlassen!!!Also prangert nicht jeden der nicht so viel Erfahrung hat direkt als Tierquäler an,da sollte man sehr vorsichtig mit sein!!! Gruß Markus(fluty)
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ok, also die Sache mit dem Spiegel konnte jetzt hoffentlich aus der Welt geschafft werden, um den Streit etwas zu mäßigen habe ich auch teils eingegriffen.

    Lasst uns bitte beim eigentlichen Thema Litos bleiben. :jaaa:
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hi Markus,
    was ist denn nun mit Litos ? Warst Du mit ihm beim TA oder hat er sich so schon erholt ? Hast Du mal über meine vorsichtigen Hinweise nachgedacht ?
     
  18. Fluty

    Fluty Guest

    Hallo,noch mal,also ich hab Litos jetzt mal über mehrere Stunden beobachtet,also blutige Stellen sind "scheinbar" verheilt,vorsichtig aus gedrückt,aber er ist eben auch wieder auf meine Schulter geklettert und hat versucht zu fliegen,aber er stürzt immer noch ab!Gebrochen scheint aber nichts zu sein,ich hoffe mal die Federn wachsen rasch nach.Litos macht auch so einen guten Eindruck,mit Sausa versteht er sich auch eigentlich gut,sie kraulen gegenseitig,und haben auch den regelmäßig Sex,so 1-2 mal am Tag,also krank scheint er nicht zu sein. Mit deiner Theroie das er sich einsam, zurück gesetzt fühlt könntest du schon recht haben,naja dafür bekommt er jetzt da ich Urlaub habe, noch mehr Zuneigung.Ich will hoffen das er bald wieder fliegen und pfeifen kann...!!! Gruß Fluty
    P.S.Wenn es bis Montag nicht besser ist werde ich Montag noch mal zum TA fahren,heute hatte er schon dicht...
     
  19. #18 Frank M, 7. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. August 2004
    Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Markus,

    warum hast du das nicht gleich gesagt? Wenn das so ist entschuldige ich mich natürlich. 8o Von wem ist denn das Buch?Von Haupt oder Bielfeld? In einem der Bücher habe ich das auch gelesen. 8( Ich hätte dem das Buch am liebsten um die Ohren gehauen! 0l Angeblich sind beide Bücher von einem "Experten" geschrieben. Toller Eexperte, der nicht weiß das ein Spiegel oder ein Plastikvogel sogar tödlich sein können.
    Zur Erklärung:Wie im Beitrag vor mir geschrieben wurde sehen Vögel, die in einen Spiegel gucken einen Partner den sie füttern wollen. Sie fressen also Futter, würgen es hoch und versuchen den vermeintlichen Partner oder Partnerin zu füttern.
    Weil sie nicht merken das es nur ihr Spiegelbild ist machen sie das sooft, das eine Kropfentzündung entsteht. :( 8o Erkennt man diese Enzündung nicht rechzeitig kann der Vogel dadran sterben! Das gleiche gilt auch bei Plastikvögeln.
    Vielleicht verstehst du jetzt warum ich so reagiert habe.



    schönes Wochenende, Frank :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. maxima

    maxima Guest

    hallo frank

    normal würgen die nymphen kein futter hoch um ihre hennen zu füttern das gilt vor allem für wellensittiche, denn dort brüten nur die hennen und die werden von den hähnen versorgt.

    bei nymphen ist diese thema mit füttern der partner ein zu vernachläßigender faktor.
    denn ich hab von 200 vögeln höchstens ein paar die das machen.
    und sonst wird futter nur hochgewürgt wenn sie die jungen füttern oder einer wirklich schon eine kropfentzündung hätte.

    und ich hab es in meiner 20 jährigen nymphenzüchterkariere erst 2-3 mal gesehn daß ältere vögel sich gegenseitig füttern.

    und der Grund keinen spielel anzubringen ist eher der weil die vögel sonst sich auf den spielgel als partner verlassen und später keine anderen partner mehr annehmen bzw zumindest sehr schwer, wenn dann sollte er zumidnest fast gleich ausschauen wie sie selber.
    aber die chance von der verpaarung fehlgeprägter vögel ,egal ob auf spiegel oder auf menschen ist relativ gering. und funktioniert meist in den eigenen vier wänden gar nimmer, das beste ist dann immer noch eine schwarmhaltung, aber nicht mehr in alter umgebung.



    lg maxima
     
  22. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Maxima,

    das würde dann heißen, daß alle Beiträge, die das Thema "Kropfenzündung" beinhalten falsch sind.(?) :hmmm:


    Grüße, Frank :0-
     
Thema: Litos der Hahn redet nicht mehr mit uns!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. litosder

Die Seite wird geladen...

Litos der Hahn redet nicht mehr mit uns!!! - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...