Loris verkauft, nun will Besitzer ihn zurückgeben. Was tun?

Diskutiere Loris verkauft, nun will Besitzer ihn zurückgeben. Was tun? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Tag, Vor 10 Tagen musste ich meinen Loris verkaufen. Er war zahm, was sie auch gesehen hat, als sie ihn abgeholt hat. Er kam und war...

  1. Loris

    Loris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich komme aus dem Landkreis Fulda /Hessen
    Guten Tag,
    Vor 10 Tagen musste ich meinen Loris verkaufen. Er war zahm, was sie auch gesehen hat, als sie ihn abgeholt hat. Er kam und war neugierig. Aber nicht zu der Käuferin, was ja wohl verständlich ist. Ich frage sie aus, ob sie sich mit Loris auskenne. Sie bejahte dies und erzählte, dass sie auch Papageien in Pflege hat. Dies ist nun 10 Tage her. Ich habe kein Käfig mehr und Futter hatte ich alles mitgegeben. Nun bekomme ich vor 2 Tagen eine mail, in der drinsteht, dass der Vogel ja garnicht zahm sei und sie schon gebissen hat. Außerdem würde er nur schreien. Hallllloooooo? 10 Tage erst. Was verlangt sie da? Der Loris wird richtig stress haben, der Arme. Sie haben 6 Kinder im Haus. Da wird wahrscheinlichneinige los sein. Jetzt verlangt sie von mir, dass ich ihn wieder zurücknehme. Ich kann aber nicht! Ich müßte ein neuen Käfig beschaffen und ich habe jetzt genauso wenig Zeit wie vorher, was ja auch der Grund des Verkaufs war. Ich musste wieder voll Arbeiten gehen, was so nicht geplant war. Ich habe den Loris jetzt 2 Jahre gehabt und es war schon schwer für mich. Und jetzt habe ich das Gefühl, dass das mit dieser Familie eine Fehlentscheidung war. Was soll ich denn jetzt machen?
    Bin ich denn Verpflichtet ihn zurück zu nehmen? Oder kann ich ihr eine Adresse geben, der Interesse an einen Loris hat. Ich bin total hin und her gerissen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Loris,
    mir fällt als Lösung nur ein, dass sich vielleicht hier jemand aus Deiner Gegend findet, der den Vogel aufnehmen würde, bis jemand gefunden ist, der ein besseres Zuhause am besten langfristig auch mit einem zweiten Lori (?) findet.

    Vielleicht hat ja jemand in Deiner Nähe noch ein Zimmer zur Verfügung und einen Quarantänekäfig etc., so dass der Vogel dort bis zur Vermittlung "geparkt" werden könnte.

    Ich würde auf jeden Fall mal fragen.

    Das Zuhause wird ja für den Vogel auch nicht das beste sein, wenn die Reaktion so ist.
    Außerdem sollte er auf lange Sicht Vogelgesellschaft bekommen, oder nicht?
     
  4. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Da es anscheinend nicht passt, würde ich allein schon aus der Verantwortung heraus den Vogel zurück nehmen. Er kann ja wohl am wenigsten etwas dafür, dass es nicht klappt. Also für mich wäre das jetzt überhaupt keine Frage. Immerhin ist es keine Sache, sondern ein Lebewesen.
     
  5. Motto

    Motto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24306 Bösdorf
    also ich würde auch sagen, nimm ihn zurück !!
    Das du keinen Käfig mehr hast, sollte doch wohl das geringste Problem sein
    Ebay Kleinanzeigen ist voll damit :-)

    Also im Sinne des Pipers: nimm ihn wieder zu dir
     
  6. #5 Tanygnathus, 2. September 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Jetzt muß ich aber doch noch nachhaken, Du hattest doch damals zu Loris einen Partnervogel dazu gekauft?
    Hast Du nur einen abgegeben?

    Du bist zwar nicht verpflichtet ihn zurück zu nehmen, aber wie die anderen schon schrieben, wenn Dir was an dem Vogel liegt,
    dann nimmst Du ihn lieber zurück und suchst nach einem neuen Platz.
    Wer weiß was die sonst mit ihm anstellen..
    Oder Du bietest an bei der Suche nach einem neuen Platz behilflich zu sein, wobei das aber ja dauern kann.
    Wenn der Vogel nicht zahm bei den Leuten ist, wird er vermutlich nur im Käfig hocken.

    Wenn Du den Käfig damals mitgegeben hast, bekommst Du doch den Lori samt Käfig zurück oder?
     
  7. Marionh

    Marionh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lieber Loris wie geht es denn dein Loris hast du ihn jetzt wieder ich habe vier Loris und eine riesige Außenvoliere mir würde es überhaupt nix ausmachen den Lori aufzunehmen ist es ein Weibchen oder Männchen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Loris verkauft, nun will Besitzer ihn zurückgeben. Was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loris verkaufen

Die Seite wird geladen...

Loris verkauft, nun will Besitzer ihn zurückgeben. Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  5. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...