Luftsackmilben oder chronische Erkältung?

Diskutiere Luftsackmilben oder chronische Erkältung? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Leute Mein zwei Jahre altes Kanarienmädchen niest sehr häufig und ist so gut wie immer aufgeplustert. Sie atmet zwar so gut wie immer...

  1. Florida

    Florida Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute
    Mein zwei Jahre altes Kanarienmädchen niest sehr häufig und ist so gut wie immer aufgeplustert. Sie atmet zwar so gut wie immer mit geschlossenem Schnabel aber als ich sie vor einem Jahr zum Tierarzt brachte, ist sie fast kollabiert. Der Tierarzt meinte, wahrscheinlich hat sie Atemwegsschwierigkeiten, hat das aber nicht weiter behandelt, obwohl er auf Exoten spezialisiert ist.
    Dazu muss ich sagen, dass sie auch eher nebenbei mitgekommen ist. Ich habe damals mit ihr zwei gleich alte Kanarien vom selben Züchter gekauft, eine ist nach einem Jahr an Gicht gestorben (tönt komisch ist aber so) und der zweite vor kurzem an einem Hirntumor. Da alle anderen von anderen Züchtern eigentlich gesund sind schliesse ich, dass das wohl einfach eine schlechte Zucht war, vor allem da sie so jung gestorben sind.

    Wie auch immer, mein Mädchen gehört auch zu dieser Zucht und hat auch schon fast seit Beginn diese Niesanfälle. Sie frisst sehr gut, ist aber nicht mehr so lebendig wie früher und sitzt häufig auf der Stange. Zudem neigt sie etwas zu Verstopfung. Da sie am mausern ist mach ich mir wieder doppelt Sorgen.
    Bevor ich jetzt wieder zum Tierarzt renne (der schon das letzte Mal nichts unternommen hat) wollte ich bei euch mal um Rat fragen, an was für eine Krankheit ihr nach obigen Beschrieb denkt.

    Im Winter ist ein Kanarienhahn dazugekommen, der niest jetzt ganz selten auch. Und ein Weibchen gähnt ab und zu und hat die Augen sehr häufig geschlossen oder blinzelt, aber sie ist super wild und laut und lebendig. Falls ihr da irgendwelche Zusammenhänge seht.

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Florida,
    Luftsackmilben können eine Ursache sein, recht häufig sind jedoch auch Trichomonaden. Wurde denn ein Kropfabstrich dahingehend untersucht?
    Auf Trichomonaden muss sofort untersucht werden, da diese nur im frischen Kropfschleim nachweisbar sind. Sollte das dann nichts ergeben wird auf weitere mögliche Erreger getestet/angezüchtet.
    Chronische Erkältung wird es wohl eher nicht sein.
    Dass der Hahn jetzt auch niest und dazu das Gähnen bei dem anderen Vogel weist wohl auf etwas Ansteckendes hin (ich würde da schon einen Zusammenhang sehen) und man sollte nach der Ursache suchen. Vogelkundige TÄ findest Du hier (auch die Beurteilungen lesen, falls vorhanden).
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    da kann ich Andrea nur dringent beipflichten!!! lass auf Trichomonaden untersuchen!

    alles Gute Luzy
     
  5. Florida

    Florida Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen lieben dank für eure antworten.

    ich hab gleich mal recherchiert zu trichomonaden. Dort steht die Vögel würden schlecht fressen und erbrechen, was bei mir ja nicht der fall ist, also sie fressen sehr gut. aber kann natürlich sein, dass es noch nicht so schlimm ist. was mir auch aufgefallen ist, dass sie - wenn sie auf der stange sitzt - so leicht auf und ab geht, als würde sie sehr stark atmen. den schnabel hat sie zwar geschlossen.

    aber ich werde das in dem falle dem TA vorstellen.
     
  6. #5 charly18blue, 2. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    War es bei mir auch nicht, nur die Kanarienvogelhenne hatte Schnabelatmung und das auch nciht immer, alles andere war normal. Trotzdem wurden Trichomonaden festgestellt.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Luftsackmilben oder chronische Erkältung?

Die Seite wird geladen...

Luftsackmilben oder chronische Erkältung? - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Hallo habe einen Wellensittich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Ich kenne mich mit Wellensitichen nocht nicht aus, der Kleine niesst ganz...
  2. Luftsackmilben, schnelle Hilfe!

    Luftsackmilben, schnelle Hilfe!: Hilfe. Meine Kanarienhenne hat Luftsackmilben. Waren beim Tierarzt und sie wurde auch behandelt. Danach war es eine Woche gut aber jetzt...
  3. Luftsackmilben

    Luftsackmilben: Ist der Beaphar Spray wirklich so gefährlich für die Vögel?
  4. Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?

    Luftsackmilben beim Wellensittich möglich?: Hallo zusammen, da ich mit meinem Latein am Ende bin, hoffe ich nun, dass ich hier evtl Rat finde. Gibt es nun Luftsackmilbem beim Welli, ja...
  5. Kanarienvogel macht komische Geräusche

    Kanarienvogel macht komische Geräusche: Hey, Ich habe leider noch nicht so viel Erfahrung, habe vor einigen Wochen eine neue Henne vom Züchter erworben, da mein vorheriger zweitvogel...