Männlein oder Weiblein

Diskutiere Männlein oder Weiblein im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo möchte euch mal folgendes erzählen: Ich heb ein neues Paar Schwarzköpfchen zusammen stellen wollen. Einen Vogel in kobaltblau hatte ich...

  1. ULF

    ULF Guest

    Hallo möchte euch mal folgendes erzählen:

    Ich heb ein neues Paar Schwarzköpfchen zusammen stellen wollen.
    Einen Vogel in kobaltblau hatte ich schon für mich ein Weibchen (Statur / Beckenstellung) aber um sicher zu gehen bin ich bei einen Kollegen gefahren der schon 25 Jahre Agaporniden züchtet.
    Wir haben uns bei Ihm entschieden einen dunkelgrünen Vogel spalt in kobalt hinzu zu setzen. Auch er entschie d sich nach eingehender Prüfung dafür, dass mein kobalt ein Weibchen ist. Also suchte er mir einen Hahn heraus (wir waren uns beide sicher dass es ein Hahn ist). Nun hatte ich die beiden zusammen gesetzt und sie bauten dann auch nach ein paar Tagen schon ein Nest. Wir gingen nun davon aus, dass unserw Vermutung zumindest mit dem kobalt gestimmt hatte
    Aber ein paar Tage darauf bekamm der dgrüne einen Legearsch.
    Also war das Männchen ein Weibchen. Es legte dann auch, und nun gingen wir davon aus, dass ich eine Menge Eier von den beiden Weibchen bekommen würde.
    Es waren dann vorgestern 3 und siehe da eins davon schon befruchet.
    Also ist unser schönes Paar zwar ein Paar aber anderum als vermutet!
    So spielt uns die Natur !

    Gruß Ulf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Ulf,

    da sieht man wieder mal das der Beckentest doch nich 100%ig ist!;)

    Da hattest Du ja Glück, ich hatte mir bei 2 verschiedenen Züchtern je 1 Paar gekauft und da waren Wir uns auch einig, das es je Hahn und Henne ist. Aber Wir sollten uns kräftig irren, den nach kurzer Zeit stellt sich heraus, das es je 2 Hennen waren und somit in jedem Nistkasten 10 Eier lagen.

    Ich ließ die 4 Hennen brüten bis zum Ende und konnte dann bei dem einen Züchter 2 Hennen gegen 2 Hähne tauschen. Er nahm 1 fremde Henne und 1 die von Ihm war zum tausch.
     
  4. ULF

    ULF Guest

    Jetzt hab ich noch zwei solcher Kandidaten !
    Figur mäsig absolut ein Paar, einer groß einer klein !
    aber Becken mäsig zwei Hennen.

    Pfirsischköpfchen !

    Muss aber mal einen Nistkasten ranhängen um zu testen!

    Gruß Ulf
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Ulf,

    nach der Figur kann man absolut nicht gehen!

    Da ist entweder deine Methode hilfreich oder eine DNA.

    Aber Achtung! Sollte es sich wirklich um ein gleichgeschlechtliches Paar handeln wird der nicht dominantere Vogel von beiden den Part des Hahns übernehmen und sich erst als Henne entpuppen, wenn Sie in Brutstimmung kommen.

    Von den beiden Hähnen, die ich getauscht hatte (oberer Bericht), hat der ältere Hahn auch ein ziemlich weites Becken. Also bei Agas das Geschlecht zubestimmen kann einen schon mal in den Wahnsinn treiben.;)
     
  6. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Hallo ihr Züchter,

    ist es immer so, dass, wenn zwei Henne zusammen sind, beide Eier legen?
    Ich glaube, meine "sichere" Henne (hat schon Eier gelegt und gebrütet) würde die oder den anderen gar nicht in den Kasten lassen.
    Kann man zum Testen auch zwei Kästen zur Verfügung stellen?
    Ich will zwar keinen Nachwuchs, würde aber gern sicher wissen, ob es ein echtes Pärchen ist. Am Verhalten ist das nicht sicher festzumachen.
     
  7. ULF

    ULF Guest

    Probiers mal mit zwei Kasten, aber wenn ich nicht züchten wollte würde ich keinen Kasten zur Verfügung stellen !

    Gruß Ulf
     
  8. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Minimax,

    Wenn es zwei Hennen sind, wird erst die dominantere Henne anfangen mit dem Eierlegen und die zweite kommt dann 2-3 Tage später mit dem Eierlegen dran. So meine Erfahrung mit einem reinen Hennenpaar und das geht solange bis jede Henne ihr Gelege voll hat und Sie brüten dann auch zu zweit.


    Aber wie Ulf schon sagte, wenn Du nicht züchten möchtest, dann biete keinen Nistkasten an, sondern lasse eine DNA-Analyse durchführen. Denn diese DNA kommt dir dann billiger als hinterher der Ärger und zudem dürfen deine Vögel rein gesetzlich gesehen ohne Zuchterlaubnis nicht mal Eierlegen bzw. anfangen zu brüten.

    Sobald die Henne ihr erstes Eigelegt hat sollte es gegen ein Kunstoffei oder Gipsei getauscht werden.
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ulf!

    Danke, das Du mal Deine Erfahrung hinsichtlich der Geschlechtsbestimmung geschildert hast und wie man sich doch täuschen kann!:)
    Ich selbst habe ähnlicher Erfahrungen auch schon gemacht, weshalb ich letztlich auch nur noch auf die DNA-bestimmung vertraue, wenn das Paar nicht brüten soll.

    Hallo Marlies!

    Ich kann mich Ulf auch hier nur anschließen: wenn du die beiden nicht brüten lassen willst / darfst, verzichte lieber auf den zweiten Kasten bzwe, entferne auch den ersten. Der kann der Auslöser sein, das die Vögel in Brutstimmung geraten. Nistkästen einhängen sollte man nur dann, wenn der Bruttrieb über die Fütterung etc. nicht zu "bremsen" ist und die Gefahr eines Dauerlegens besteht. Dann kann es sein,dass es für den betreffenden Vogel schon ausreicht, einmal ein Gelege "richtig" im Kasten zu bebrüten. Wenn auch das nicht hilft, halte es es meist für am besten, sich um eine Zuchtgenehmigung zu bemühen und den Vogel brüten und Junge aufziehen zu lassen.

    Wenn Dir die Geschelchtsbestimmung sehr wichtig ist lieber
    anhand einer frisch ausgefallen Feder eine DNA-Geschlechtsanalyse machen lassen.

    Letztlich: ein gegengeschlechtliches Paar ist zwar in aller Regel besser, aber keine Regel ohne Ausnahme: wenn die beiden sich gut vertragen und keinen Stress haben spielt das Geschlecht auch nur eine untergeordnete Rolle.
    Nur wenn das nicht der Fall ist würde ich für eine Neuverpaarung eine Geschlechtsanalyse machen lassen um dann einen gegengeschlechtlichen Partner zu suchen oder aber die Tiere z.B. bei bei Agaporniden in Not einen Partner selbst aussuchen zu lassen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Hallo,

    weil die Vögel jeden höhlenartigen Platz auf "Tauglichkeit" prüfen und sofort ganz aufgeregt werden, wenn sie etwas entdeckt haben, habe ich gedacht, dass das Brüten zu ihrer Zufriedenheit beiträgt. Deshalb habe ich meine zwei (vermutlichen) Paare auch schon brüten lassen. Die Eier habe ich ausgetauscht. Wußte nicht, dass das schon genehmigungspflichtig ist.

    Ihr meint also, dass das Brütenlassen Quatsch ist? Den Vögeln "fehlt " also nichts, wenn sie nicht brüten?

    Vielleicht war bei mir auch etwas Egoismus im Spiel. Es war so nett, sie bei den Nestbauaktivitäten etc. zu beobachten.
     
  12. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Marlies,

    als Quatsch würde ich das nicht bezeichnen!

    Das brüten lassen kann von Nöten sein, wenn die Henne sich zur Dauerlegerin entpuppt und nichts anderes mehr hilft. Aber auch hier muß dann eine Zuchterlaubnis vorhanden sein.

    Aber ansonsten schadet es den Vögeln nicht, wenn Sie nicht brüten oder brüten dürfen.
     
Thema:

Männlein oder Weiblein

Die Seite wird geladen...

Männlein oder Weiblein - Ähnliche Themen

  1. Männlein oder Weiblein???

    Männlein oder Weiblein???: Ihr Lieben, ich komme nun zu meinen ersten Fragen ;) Da ich ja momentan ein Täubchen habe (der einen Partner zu besorgen ist gar nicht mal so...
  2. Männlein oder Weiblein??

    Männlein oder Weiblein??: Hallo, ich habe vor ein paar Tagen einen Sperlingspapagei aus Einzelhaltung in einem kleinen Käfig übernommen. Nun soll der kleine nächste...
  3. Männlein entwickelt sich zum Schreihals aber weiß nicht warum?

    Männlein entwickelt sich zum Schreihals aber weiß nicht warum?: Mein Männlein hat im letzten Monat dermaßen mit Lautstärke zugenommen, da klirren mir die Ohren. Ich weiß nicht was er hat oder will ;-) Das...
  4. mein Welli Männlein hat über der nasenhaut verklebte federn

    mein Welli Männlein hat über der nasenhaut verklebte federn: Mein Welli Merlin hat über der Nasenhaut braune verklebte federn, normalerweiße ist er weiß, aber das scheint mir doch sehr rätzelhaft, es ist...