Mal ne Frage

Diskutiere Mal ne Frage im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wenn euch plötzlich was passiert, sei es Krankenhaus,plötzliche Abwesenheit ect; können eure Partner dann die Papageien versorgen? Heute beim...

  1. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Wenn euch plötzlich was passiert, sei es Krankenhaus,plötzliche Abwesenheit ect; können eure Partner dann die Papageien versorgen?
    Heute beim saubermachen kam mir das so durch den Kopf. Also mein Mann könnte das nicht 100 %. Er würde denen die Körner geben und nen Apfel halbiert dahin legen.
    Also muß er jetzt erst mal eingewiesen werden für den Fall eines Falles. Habt ihr denn ne gute Vertretung falls was passiert ganz plötzlich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Glücklicher Weise kann selbst mein 12jähriger Sohn die Geierchen schon selbsständig versorgen. Lediglich mit dem säubern des Freisitzes hat er so seine Berührungsängste (aber dafür habe ich ihm extra Handschuhe beschafft :D )
    Also so lange wir 3 nicht auf einmal ausfallen, gibt es keine Probleme.
     
  4. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,
    Jo, mein Mann wäre dann auch Vertreter der Körner und der Äpfel :D
    Aber meine Nichte, die ist mein "Schrubber" die würd' das 1A machen. *


    An der Stelle mal Nadinchen knubbel*
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei uns können mein Mann und auch alle vier Kinder (23 - 13), nebst sder Schwiegersohn in spee die Geiers top versorgen, da brauch ich mir zum Glück keine Sorgen machen.
    Wer wieviel Milliliter an Medikamente tägl. bekommt habe ich eh in ein Heft, welches neben dem Futtterschrank liegt, aufgeschrieben, also auch dafür ist vorgesorgt.
    Na ja, putzen ist bisher immer mein Job, aber wenns drauf ankommt, müssen die anderen das halt auch können :zwinker:
     
  6. #5 Gonzotier, 10. April 2006
    Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Das würde klappen...

    Hallo!

    Also bei uns klappt das super!
    Mein Freund bekommt das super gut hin, auch wenn ich hier und da was ordentlicher wäre - grins :zwinker:

    Da wir uns aber auch die Versorgung der Süßen im Alltag teilen, ist das alles eben nix Neues für ihn.

    Nur das Clickertraining muss dann ausfallen, denn dazu hat mein Süßer nicht unbedingt die Lust - noch die Geduld.

    Ganz dolle lieben Gruß,
    Kati
     
  7. #6 Reginsche, 10. April 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Über unserem Futterregal hab ich einen gro0en Zettel hängen.
    Da steht haargenau drauf was er tun muß.

    Aber meine kleine Tocher (9) ist da schon sehr fix.
    Sie versorgt die Gier ganz allein wenn es sein muß.

    Dann macht sie die Voli sauber, schrubbt auch schon mal Äste und Gitter.
    Und füttern kann sie sowieso.

    Hat sie sich alles von Mama abegeschaut.:D :D
     
  8. #7 Naschkatzl, 11. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Anette,

    hast ja bei mir gesehen wie schnell es geht. Rutscht man auf einem blöden Blatt aus und liegt gleich erstmal ne Woche im Krankenhaus und ist danach was den Haushalt und die Tiere betrifft auch noch ein Ausfall von fast 3 Monaten.

    Also Katzen, Hasen und Vögel waren während des Krankenhausaufenthaltes super versorgt, auch die Käfige und Voliere waren echt in Schuss aber bei meinen Männern hapert es mit der eigenen Versorgung.
    Also die würden nur von Pizza leben.

    Aber auch habe ich das Glück das hier in Moers sehr viele Grauenexperten leben die in so einem Fall auch einspringen würden.

    Grüssle
    Corinna
     
  9. #8 Monika Z., 11. April 2006
    Monika Z.

    Monika Z. Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33649 Bielefeld
    Die Vögel versorgen wir sowieso immer gemeinsam. Das können wir beide gleich gut. :zwinker:
    Bei uns ist es eher umgekehrt: ich wäre nicht in der Lage, sein Meerwasseraquarium über einen längeren Zeitraum stabil zu halten. Fische füttern - ok. Aber die ganzen Wasserwerte messen, Zugaben an Chemikalien dosieren, Osmosewasser aufsalzen... :? Da bräuchte ich erst einmal eine Unterweisung.
     
  10. #9 Headroom42, 11. April 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Wir machen das gemeinsam, also kein Problem und selbst wenn wir in den Urlaub fahren funktioniert das, unsere Haushälterin übernimmt das dann und macht dies sehr gut.

    Gruss

    Kai
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Bei uns würde das sicher auch gut ohne mich klappen.

    Vor allem meine Tochter ist immer gern mit von der Partie, wenns ums Saubermachen geht, schließlich sind ja auch einige Vögel in unserem Haus auf ihrer Miste gewachsen und ich denke, das man dann von einer 13 jährigen auch etwas Eigenverantwortung erwarten kann :zwinker::.

    Ich bin da eigendlich ganz optimistisch, was die Vögel anbelangt, da hätte ich doch eher auch Angst, dass sie das Aquarium nicht so ganz in Schuß halten, bzw. die Fische überfüttern.

    Das Selbstfüttern von meiner Tochter und meinem Mann dürfte bei uns auch gut klappen, da auch mein Mann gern und gut kochen kann, obwohl gegen ne Woche lang Pizza hätte meine Tochter gewiß auch nix einzuwenden,hehe :+knirsch: .
     
  12. #11 Monika.Hamburg, 11. April 2006
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Huhu Anette,

    ich habe meine beiden Töchter:) , bei meinem Mann :? kommen wir doch glatt Zweifel :D

    Nemo tanzt ihm auf dem Kopf herum und Mausi ( doofe Nuss die - schaut ihn nur mit verliebten Augen an - ich Mühe mich hier seit über einem Jahr ab , mal solche lieben Blicke von Mausi zu erhaschen :D )

    Obst packt mein Mann im Stück rein - also ganzer Apfel :1/4 Gurke , ganze Wurzel u.s.w. nene: seine Meinung dazu, die sollen was zu tun haben - lol- alles liegt mit einem Greifbiss dann natürlich im Stück auf dem Boden !

    Also, solange meine Töchter die Versorgung übernehmen - braucht Harald sich keinen Kopf machen und ich mir auch nicht !:D
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo @ll
    liebe monika,

    da geht es mir ähnlich mit meinen mann.
    er kann zwar super kochen,haushalt machen und mit hund gassi gehen(ihn auch während einer op im arm halten,was ich wieder nicht könnte:k )aber mit der versorgung der papageien müßte ich ihn in seinen allerwertesten ...ihr wisst schon was.
    klar körnerfutter,frisches wasser,käfig und vogelzimmer saubermachen,das kann er auch.aber mit obst,gemüse und pellets füttern,da macht er sich nicht die mühe,sie würden das ja eh nicht fressen,warum geben.
    wenn ich dienst habe,wie oft sage ich ihm,bringe den geiern doch obst hoch,gerade wenn du doch mal eine banane oder apfel oder sonst was gesundes isst.
    komme ich nach hause,nichts von dem passiert8o :k
    wenn ich ihm noch erkläre mach dies oder das mit den geiern,wird er sauer.
    also mal zeit,so langsam einen von meinen wenigen ,heiligen wutanfällen hinzulegen.für die geier bin ich zu allem fähig.
    lg beate
     
  15. wuermchen

    wuermchen Mitglied

    Dabei seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hy.
    Also bei uns klappt es auch super.
    Mit meinem Freund schmust unser grauer ganz besonders gerne.
    Und wenn wir mal ne Woch nicht da sind kommt er zu meiner Oma runter. Oder zu meinen Eltern.( <- da ist unser Hund nicht so begeistert)

    Liebe Grüße Pati
     
Thema:

Mal ne Frage

Die Seite wird geladen...

Mal ne Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...