Mauser ???

Diskutiere Mauser ??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Mein Schwager hat sich einen Graupapagei gekauft,er ist 3 Jahre alt und soll laut Vorbesitzer auch sprechen können was er leider aber noch...

  1. Axel1

    Axel1 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Mein Schwager hat sich einen Graupapagei gekauft,er ist 3 Jahre alt und soll laut Vorbesitzer auch sprechen können was er leider aber noch nicht bei Ihm gezeigt hat.
    Er hat ihn nun schon seit einer Woche und er frisst ihm aus der Hand und kommt auch schon auf seine Schulter geflogen.

    Nun hat er aber noch eine Frage:
    An den Füssen und unter den Flügeln sieht man sehr viel Haut,und nur wenige
    Federn kann es sein daß er sich noch in der Mauser befindet ???

    Gruß Axel

    Wie oft sollte er denn abgeduscht werden die Vorgänger meinten einmal im Monat sei genug kann das sein ????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katrin Timneh, 6. April 2007
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Hallo,
    ich habe meinen Grauen seit einem halben Jahr.Er hatte am Anfang auch ,,nackte" Beine und unter den Flügeln viel Haut gezeigt .Die Beine sind wieder schön zugewachsen,unter den Flügeln ist es noch genauso,aber auch nicht mehr geworden.Habe ihn auch schon untersuchen lassen,er ist gesund und munter(und rotzfrech).
    Ich dusche ihn fast jeden Tag(baden mag er nicht).Wenn ich es mal vergesse,versucht er im Wassernapf zu baden und sieht mich vorwurfsvoll an,wie ich ihn nur vergessen kann.:D
     
  4. Axel1

    Axel1 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Danke für die Info !!!

    Weiß auch nicht war gerade bei Ihm und gesehen daß der Graue
    immer sich unter den Flügeln so eine Art von ganz feinem Flaum rausreißt
    als wie er sich putzen würde,daß macht meine Amazone nicht.

    Ist dies verhalten nur bei den Grauen ???

    Axel
     
  5. #4 Katrin Timneh, 6. April 2007
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    Das beim Putzen ein paar von den Flaumfedern rausfallen ist normal,das erneuert sich aber auch ständig.
    Siehst du es richtig,das er sie sich rauszieht oder fallen sie so beim Putzen heraus?

    LG Katrin
     
  6. #5 Katrin Timneh, 6. April 2007
    Katrin Timneh

    Katrin Timneh Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31246 Lahstedt
    vielleicht juckt es ihm auch.Duschen oder baden soll für die Gefiederpflege sehr wichtig sein,gerade auch bei der trockenen Heizungsluft.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Axel1

    Axel1 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Es ist mir so vorgekommen, daß er sich diesen Flaum
    beim Putzen rauszieht.Denke nicht daß er sich rupft,
    an den anderen stellen ( zb Brust ) ist alles OK.
    Man sieht auch auch daß neue Federn kommen die Kiele
    sind ca 1cm groß.

    Gruß Axel
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Axel,

    dass mal mehr, mal weniger Flaumfedern zu finden sind, ist völlig normal.
    Normaler Weise bekommen die Grauen aber keine kahlen Stellen während der Mauserphasen. Da die "richtigen" Federn nach und nach kommen, sind sie immer voll befiedert.
    Kahle Stellen können durchaus auf eine Krankheit (organische Ursachen, Parasiten, Hautkrankheit) hinweisen.
    Dies sollte unbedingt abgeklärt werden. Sollte er völlig gesund sein, kann eine psychische Ursache in Betracht kommen. Dazu ist dann aber eine genau Analyse der Haltung unumgänglich (z.B. ist eine ausreichende Luftfeuchtigkeit sehr wichtig).
    Sollte er wirklich rupfen, so kann dies durchaus chronisch werden, wenn die Ursache nicht schnell gefunden und abgestellt wird.

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
Thema:

Mauser ???