megas und lebervergrößerung

Diskutiere megas und lebervergrößerung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, einer meiner wellis hatte vor kurzem megas, wurde mit ampho erfolgreich behandelt.Sein Partner hat eine Lebervergrößerung und bekommt...

  1. tan1001

    tan1001 Guest

    Hallo,


    einer meiner wellis hatte vor kurzem megas, wurde mit ampho erfolgreich behandelt.Sein Partner hat eine Lebervergrößerung und bekommt Amynin.
    Nun habe ich gelesen, das man bei megas keinen Zucker geben darf. Mein leberkranker welli braucht aber das amynin, meine sorge besteht nun darin, wenn ich das amynin wieder übers TW gebe, das evtl . ein erneuter Megaausbruch begünstigt werden könnte.

    Wie geht ihr mit megas und lebervergrößerung in eurem vogelbestand um ?



    LG

    tan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    lass dir in der Apotheke ein Mariendistlpräparat geben. Silymarin o.ä. Misch den Inhalt einer Kapsel mit Futter für 2 WOchen. Es macht auch nix, wenn andere Wellis das aufnehmen. Dann mußt du halt die Konzentration ändern! Wenn Sie die Körner entspälzen, nehmen sie von dem Präparat auf. Das unterstützt bewiesenermaßen den Leberstoffwechsel.
    Sind im Amynin eigentlich Zucker drinnen? Ich glaube doch nur Aminosäuren u. B Vitamine..
    Bin aber nicht ganz sicher!

    Viele Grüße Luzy
     
  4. sunny91

    sunny91 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53894
    Hallo,
    ich hatte 3 Vögel aus dem Tierschutz und ziemlich viel Pech. Fast alle hatten Megas. Ich habe recht gute Erfahrungen mit Tymian- und Fencheltee gemacht. Für ein saures Mileu im Darm kann man auch Apfelessig (möglichst Bio) im Verhältnis 1 (Essig) zu 100 (Wasser) geben. Von den ganzen Vögeln hat leider nur einer überlebt. Bei ihr habe ich die Megas gut im Griff. Sie bekommt nie Zucker, d.h. keine Supermarktleckerchen. Ihr ganzes Futter (Körner und Hirse) friere ich mindestens 24 Stunden ein, dadurch verhindert man Milben, die das Futter mit Pilz besiedeln (war ein Tip von meinem Tierarzt). Möhren und Gurke bekommt sie regelmäßig und hat damit auch keine Problem. Apfel oder anderes Obst sehr selten und auch nur mit Teekur im Anschluß. Vitamine gebe ich regelmäßig, da sie ja nur eingeschränkt Obst und Gemüse frißt. In ihrem Kot sind nach vielen Behandlungen und schlechten Aussichten übrigens keine Megas mehr nachzuweisen und ihre Verdauung war vor einem Jahr alles andere als gut. Mitlerweile hat sie einen neuen Partner und ist fit und munter. Also: nicht den Kopf hängen lassen.
    Viel Glück!!
    Petra
     
Thema:

megas und lebervergrößerung

Die Seite wird geladen...

megas und lebervergrößerung - Ähnliche Themen

  1. Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome)

    Suche Nymphensittich und Ziegensittich weiblich mit Megabakterien (aber ohne Symptome): Leider haben wir Vögel durch Megabakterien (Macrorhabdus ornithogaster) verloren. Zurückgeblieben sind ein Ziegensittich- und ein...
  2. Megas und jetzt auch noch Tumor.... (Kanarienvogel)

    Megas und jetzt auch noch Tumor.... (Kanarienvogel): Hallo zusammen, ich hab zwei Hennen, von denen bei einer per Kotprobe vor einem Vierteljahr Megas diagnostiziert wurden. Seitdem bekommt sie (mit...
  3. 41468 Neuss - 2 Welli-Pärchen (je m+w), 5 und 6 J., ca. 1 Jahr Megas/Mega-Kontakt

    41468 Neuss - 2 Welli-Pärchen (je m+w), 5 und 6 J., ca. 1 Jahr Megas/Mega-Kontakt: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Henne Maja, grau, 5 Jahre und Hahn Samba, hellgrün, 6 Jahre...
  4. 45891 GE, Suche Wellensittich (Megas!)

    45891 GE, Suche Wellensittich (Megas!): Am Dienstag ist Einer von meinen 4 Wellensitichen leider gestorben. Meine Vögel waren mit Megas infiziert und behandelt. Baily fehlt uns sehr und...
  5. Megas (und Trichomonaden) bei Wellensittichen - was kann ich noch tun?

    Megas (und Trichomonaden) bei Wellensittichen - was kann ich noch tun?: Hallo zusammen, nach nun knapp einem Jahr folgt mein zweiter Eintrag, weil ich dringend eure Hilfe bzw. euren Rat brauche. Ich selber weiß...