Mehlwürmer?

Diskutiere Mehlwürmer? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen. Ich hab ne Frage, und zwar kann ich einen Kannari auch Mehlwürmer füttern? Ich finde es eigendlich logisch, da sie ja auch...

  1. Tikila

    Tikila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Ich hab ne Frage, und zwar kann ich einen Kannari auch Mehlwürmer füttern?
    Ich finde es eigendlich logisch, da sie ja auch Eiweiß fressen dürfen usw. will aber sicher gehen.

    VLG Angelina
     
  2. #2 Paulaner, 03.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Mehlwürmer schaden wohl nicht, wenn man die Menge streng begrenzt (so auf eine Raupe pro Monat und Vogel)... aber Kanarienvögel brauchen sicherlich keine Mehlwürmer und so stellt sich die Frage nach dem Sinn der Mehlwurmverfütterung an Kanarien. Es genügt vollkommen, wenn man den Kanarien das füttert, was sie brauchen. Weniger ist dabei meistens mehr.
     
  3. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ab und zu ein wenig tierisches Eiweiß ist nicht zu verachten. Gerade in der Brutzeit. Vielleicht nimmst du getrocknete, die kannst du noch klein machen.
    Du könntest aber auch Ei anbieten, wir haben zum Beispiel getrocknetes Eipulver (läßt sich besser dosieren als ein komplettes Ei).
     
  4. #4 Leonard, 03.04.2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Gibt auch Züchter die als Eiweisquelle "Ameisenpuppen" verfüttern. Aber Achtung, die sind oft mit Milben befallen und Pilze gedeihen auf diesen auch prima.
     
  5. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wird man aber wahrscheinlich auch nur in größeren Mengen beziehen können, also nur was für einen großen Vogelbestand.
     
  6. Tikila

    Tikila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Huhu
    Über die Menge mach ich mir keine sorgen, da ich ja einen Hamster habe und der auch öffter mal einen Wurm oder auch mal einen Käfer bekommt.
    Mehlwürmer habe ich also eh schon zu Hause. Ich fand es etwas "natürlicher" als einem Vogel ein Eiweiß anzubieten. Ihr versteht bestimmt, was ich meine.
    VLG Angelina
     
  7. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wenn du Mehlwürmer schon Zuhause hast, dann probier einfach mal aus ob er was nimmt.
     
  8. #8 Leonard, 04.04.2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Apopo natürlich... fressen Kanarienvögel auch ihre verstorbenen "Freunde"?
     
  9. Moni

    Moni Guest

    Das habe ich noch nicht beobachtet, wohl aber dass manche ihre Jungen fressen.
     
  10. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Statt Eiweiß hätte ich ja auch Protein schreiben können, für manche wird es dann aber unverständlich. Warum sollte das Eiweiß aus dem Ei für den Vogel unnatürlich sein?
     
  11. Tikila

    Tikila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Na, ich mein nicht wirklich unnatürlich, vielleicht ist das nicht gut rüber gekommen.
    Ich mein, es kommt mir etwas komisch vor einem Vogel ein gekochtes Ei zum Essen anzubieten. :/
     
  12. Terzel

    Terzel Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    hallo - ein kanarienvogel braucht weder mehlwürmer noch abgekochte eier - mfg
     
  13. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Schwefelhaltige Aminosäuren wird er aber kaum übers Körnerfutter bekommen und die sind beim Federaufbau essentiell, gerade wenn das Tier anscheinend vorher eine Mangeldiät vorgesetzt bekam.
    Ein gesunder Vogel sollte mit einem guten Körnerfutter ausreichend ernährt sein.
     
  14. Terzel

    Terzel Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    hallo - Fleckchen - ich verwende Bony M für Tauben - aber auch im Mohn oder Hafer sind ausreichend essentielle Aminosäuren enthalten-mfg
     
  15. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wir haben Korvimin gegeben, riecht nur ziemlich unangenehm. Über tierische Proteine lassen sich die Aminosäuren leichter aufschliessen. Wenn ein Vogel vernünftig ernährt wurde, kann er sich die nötigen Bestandteile aus seinem normalen Futter ziehen. Bei vorheriger Mangelernährung (und danach sieht der Piepser aus) ist es leichter über diesen Weg.
    Er sollte halt nur nicht zuviel davon bekommen, sonst sind Nierenprobleme und andere Probleme vorherzusehen.
    Und er muss es ja auch erst einmal fressen ;).
     
  16. Tikila

    Tikila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Vor kurzem hatte ich ihm ein gekochtes Eiweiß angeboten, wo er noch in der Mauser war. Er hat es gut gefressen und auch sein Flügelproblem wurde sichtlich weniger. :)
    VLG Angelina
     
  17. sith1

    sith1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen)
    Hallo,
    dieses thema ist zwar schon etwas älter aber ich möchte trotzdem etwas dazu schreiben. Ich gebe meinen Vögeln 1x in der Woche einige Mehlwürmer zur Ergänzung. Jetzt werden viele sicherlich meinen das Kanaries das nicht brauchen oder das es zu oft ist! Aber nach einem Gespräch mit der Tierärztlichen Fachhochschule in Hannover habe ich damit angefangen und sehr gute Erfahrungen damit gemacht!!! Laut der TFHH benötigen fast alle Vogelarten auch tierisches Eiweiß und das regelmäßig! Da zB Kanaries dies nicht über unsere normale Futtermischung aufnehmen benötigen sie solche Futtertiere als Zusatzfutter. In einer Außenvoliere wird es sicherlich durch Käfer,Fliegen,Raupen und Würmer ausgeglichen ohne das der Mensch viel davon mitbekommt aber grade bei der Wohnungshaltung haben die Tiere keine Möglichkeit sich mit diesen Eiweisen zu versorgen. Und zB im Futterhaus kann man Mehlwürmer schon in sehr kleinen Mengen kaufen die man dann problemlos an zwei Vögel verfüttern kann ohne das viel übrig bleibt. Und über Reste freuen sich dann auch die Spatzen im Garten ;-)
     
Thema:

Mehlwürmer?

Die Seite wird geladen...

Mehlwürmer? - Ähnliche Themen

  1. getrocknete Mehlwürmer?

    getrocknete Mehlwürmer?: jetzt komme ich wahrscheinlich mit einer dummen Frage.... Habe im Forum schon öfter gelesen, dass getrocknete Mehlwürmer zur Winterfütterung...
  2. Mehlwürmerzucht

    Mehlwürmerzucht: Liebe Vogelfreunde, seit diesem Jahr füttere ich meine Gartenvögel auch im Sommer. Die Futterstellen werden mit Begeisterung angenommen, jedoch...
  3. Mehlwürmer Larven

    Mehlwürmer Larven: Hallo, ich habe jetzt ein Jahr lang mich mit der Vermehrung von Mehlkäfer beschäftigt und jetzt wollte ich die Tiere draussen an "meine" Vögel...
  4. Verfütterung von Mehlwürmern

    Verfütterung von Mehlwürmern: Ich weiß nicht ob ich einfach den Thread aufgreifen kann für meine Frage, aber hier wird schon soviel über Mehlwürmer gesprochen. Ansonsten...
  5. Mehlwürmer

    Mehlwürmer: Hallo,ich halte Nympfsittiche,Amazonen und Edelpapageien.Jetzt habe ich im Forum über die Zucht von Mehlwürmern gelesen und nun am überlegen ob...