getrocknete Mehlwürmer?

Diskutiere getrocknete Mehlwürmer? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; jetzt komme ich wahrscheinlich mit einer dummen Frage.... Habe im Forum schon öfter gelesen, dass getrocknete Mehlwürmer zur Winterfütterung...

  1. #1 Karin G., 08.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jetzt komme ich wahrscheinlich mit einer dummen Frage....

    Habe im Forum schon öfter gelesen, dass getrocknete Mehlwürmer zur Winterfütterung angeboten werden.
    Also gestern nun auch so ein Eimerchen besorgt, aber "unsere" Wildvögel rühren die bis jetzt nicht an.
    Soll/muss man die besser erst einweichen? :+keinplan

    Spasshalber unseren Geiern so ein Würmchen hingehalten, bääääh, das kann man nicht essen.
     
  2. #2 Geiercaro, 08.12.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    817
    Ort:
    Hessen
    Also ich füttere die Würmer meinen Hühnchen im Winter als Proteinzugabe. Die stürzen sich da drauf und die Vögel im Garten haben das auch schon geschnallt und mischen sich heimlich unter Hühnervolk. Da muss ich immer sehen, dass meine Hühner auch genug abbekommen.:+popcorn: . Meine Geier rümpfen auch den Schnabel:nonono:
     
  3. #3 Karin G., 08.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wenn die Gartenvögel keinen Geschmack dran finden, freuen sich demnächst die Hühner unserer Tochter :zwinker:
    (obwohl auf dem Eimerchen ein Rotkehlchen abgebildet ist)
     
  4. #4 Andreas.S, 08.12.2019
    Andreas.S

    Andreas.S Edelsittichfreund

    Dabei seit:
    04.03.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Kirchheim am Neckar
    Meine Sittiche fressen sie ab und zu.
    Wahrscheinlich mehr aus Neugier.
     
  5. #5 Munia maja, 08.12.2019
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.120
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Bayern
    Hallo Karin,

    biete sie einfach immer wieder an - die Wildvögel kommen sicher auf den Geschmack. Du musst nur aufpassen, dass sie nicht feucht werden, sonst verderben sie schnell und stellen für Vögel eher eine Gefahr als eine Bereicherung der Futterration dar. Übrigens könnten sie evtl. auch Deinen Igeln schmecken (und den Spitzmäusen... ;) )

    MfG,
    Steffi
     
  6. #6 Gast 20000, 08.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Besser gefrostete Mehlkäferlarven nehmen.
    Gruß
     
  7. #7 Princess Fluffy, 08.12.2019
    Princess Fluffy

    Princess Fluffy Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Raum Köln
    Sind Mehlkäferlarven und Mehlwürmer nicht dasselbe?

    Ansonsten beinhalten gefriergetrocknete Insektenlarven meist mehr Nährstoffe als normal getrocknete, sagt man zumindest bei Futter aus der Aquaristik (Stichwort Mückenlarven).

    Liebe Grüße, Fluffy
     
  8. #8 Gast 20000, 09.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Nur in sofern, dass Würmer nur eine Daseinsform haben. Ei...Wurm. Andere... Ei... Larve....Puppe... Käfer. Die deutsche Sprache ist da sehr korrekt.
     
  9. #9 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
  10. #10 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    tatsächlich, die Dinger sind im trockenen Futterhaus verschwunden :zustimm:
    da werde ich heute Abend auch etwas hinlegen. (Auf der Wildkamera war heute Nacht wieder ein Igel zu sehen.)
     
  11. #11 Gast 20000, 09.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Karin, die Bezeichnung Wurm ist trotzdem falsch!
    Getreideschimmelkäferlarven werden ja auch Buffalos genannt...auch falsch.
     
  12. #12 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
  13. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Karin, was sind denn das für Preise ?
    (Achso - Schweiz) :D
    Normal kosten gefrostete Futterinsekten zwischen 8 und 12 Euro, pro 500 gr. (Lebend das Kilo).
     
  14. #14 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wo hast du einen Preis gesehen? :roll:
    Auf dem Eimerchen steht 200g Nettomasse (hast du das komische zusätzliche Zeichen als Euro interpretiert? )
    Habe rasch den Kassenzettel rausgekramt, aha, das kostete CHF 3.95
    Für 200 Euro würde ich das natürlich nicht kaufen.
    So dick habe ich es auch nicht.:zwinker:
     
  15. #15 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    musste ich jetzt doch mal dazu googeln: klick

    wieder was gelernt
     
  16. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Nein Karin, - ich meinte Deinen Link :
    "Buffalowürmer/Getreideschimmelkäferlarven - ca. 50 gr. Dose = 3,90 CHF".
    Alle Achtung !
     
  17. #17 Karin G., 09.12.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.758
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach so ..... :zwinker:
     
  18. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich hab auch die getrockneten Mehlwürmer jeden Winter für die Insektenfresser draußen. Aber nehmt die mal in die Hand... die zerbröseln wie Papier... so arg viele Nährstoffe können da nicht drin sein, denke ich. Besser als gar nix halt.
    Wenn's richtig eisig kalt wird draußen, verfüttere ich meine gefrorenen Pinkies an die Wildvögel draußen. Da ist dann mal richtig Freude, an denen ist was dran, das gibt Füllung in die Bäuche :)
     
  19. #19 esth3009, 09.12.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    699
    Ort:
    Piratenland
    Hier werden sie auch verschmäht. Geliebt werden Nüsse (alle Sorten), Sonnenblumenkerne (geschält oder ungeschält), Hanf und kleine mini Leckerbissen.
    Die gefrorenen Pinkies, Wachsmotten und Mehlwürmer sind ab dem frühen Frühjahr der Hit jetzt werden sie auch kaum genommen.
     
  20. #20 Gast 20000, 09.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    517
    Rotkehlchen, Amseln und Heckenbraunellen stehen drauf!
    Frostfutter meine ich natürlich.
    Amseln natürlich auch gesch. Buchweizen.
     
Thema: getrocknete Mehlwürmer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getrocknete mehlwürmer einweichen

    ,
  2. muss man getrocknete Mehlwürmer einweichen

    ,
  3. getrocknete mehlwürmer AND einweichen

    ,
  4. trockene mehlwürmer einweichen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden