Mein Agapornide rupft sich!!!!!

Diskutiere Mein Agapornide rupft sich!!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr Lieben! Mein Agapornide (Rosenköpfchen) rupft sich seit ein paar Monaten! Ich habe das Aga-Pärchen (wenn es wirklich eins ist) seit 7...

  1. #1 Rosenköpfchen, 26. Januar 2007
    Rosenköpfchen

    Rosenköpfchen Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Mein Agapornide (Rosenköpfchen) rupft sich seit ein paar Monaten!
    Ich habe das Aga-Pärchen (wenn es wirklich eins ist) seit 7 Jahren. Die beiden werden bei mir in der Wohnung in einer großen Zimmervoliere gehalten.
    Sie haben Äste zum klettern und nagen und auch sonst hat sich in Ihrer Umgebung nichts verändert. Habe probiert Ihre Ernährung abwechselungsreicher zu gestalten und mich mit Ihnen noch mehr zu beschäftigen. Auch Vitamihntropfen ahaben nicht geholfen.

    In letzter Zeit konnte ich mehrmals beobachten, das das potentielle Weibchen das Männchen vom Futter vertreibt und auch sonst ziemlich ruppig zu ihm ist. Doch genauso liebevoll gehen die beiden auch miteinander um. Füttern und kraulen sich gegenseitig. Dch wenn die beiden wieder mal "stress" haben, beginnt das Männchen sich zu rupfen!

    Kann das sein, dass sich die beiden im Laufe der Jahe "auseinandergelebt" haben oder hat einer von euch, der mehr Erfahrung mit Agaporniden hat eine Idee woran es liegen kann!!!

    Danke bereits im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    erstmal willkommen bei den Aga-Fans!

    Für mich hört sich das nicht nach einem richtigen Pärchen an. Weil sie sich schon ziemlich lange halbwegs gut verstehen, denke ich an zwei Hähne - am besten lässt Du das per Gentest abchecken. Möglicherweise geht es jetzt nicht mehr und sie brauchen gegengeschlechtliche Partner.

    Haben sie Freiflug bei Dir? Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig, dass die Agas ihren Bewegungs- und Entdeckerdrang ausleben können.

    Last not least könnten auch Parasiten schuld sein. Das müßte sich ein vogelkundiger Tierarzt ansehen.

    Alles Gute Deinen beiden
    Bine
     
  4. Nadia B

    Nadia B Guest

    Hallo

    Es tut mir sehr leid, dass sich das Männchen ruft. Es kann gut sein, dass er Stress hat, oder aber auch, dass er unter Parasiten leidet. Ich an Deiner Stelle würde so rasch als möglich zum vogelkundigen Tierarzt gehen.

    Leider, leider hat sich ein Weibchen von mir auch gerupft bzw. eine Wunde zugefügt, die sie dann nie mehr richtig heilen konnte. Sie musste lange eine Kragen tragen, die Arme, dann hatte sie noch ein weiter Schicksal zu erleiden. Viel zu traurig - ich werde sie nie vergessen:traurig:

    Ich will Dir damit keine Angst machen, Du solltest einfach handeln. Sei es Tierarzt, Geschlechtsbestimmung und/oder Neuverpaarung.

    Alles Gute, schreib mal wieder wie es geht

    Nadia
     
  5. reenid

    reenid Guest

    Hi, ich hab das selbe Problem. :traurig:

    Vermutlich hab ich 2 Hähne (Rosenköpfchen).
    Einer hat seit 2 Jahres einen kahlen Hals. Kurz darauf hab ich festgestellt, dass er eine offene Wunde am Rücken hat (auf der Drüse, Größe ca. 1 cm lang und 0,5 cm breit), wo ebenfals die Federn fehlen. Bin sofort zum Tierarzt.
    Hat aber nichts gebracht. Die Wunde ist heute noch da und die kahlen Stellen auch.
    Mehr Freiflug, größeren Käfig, Nahrungsumstellung, mehr Abwechselung nichts hat geholfen. (Zumal die Zwei nicht wirklich spielen wollen-verschlafen fast den ganzen Tag)

    Letztendlich hat mir die Tierärztin nur gesagt: ich müsste damit rechnen, dass der kleine irgendwann an Blutmangel stirbt, da er (oder der andere ihm) immer die Federn rupft. Ob es stimmt weiß ich aber nicht.
    Ich hoffe nicht. :hmmm:

    Inzwischen kontrolliere ich nur noch einmal pro Woche, ob sie Wunde noch trocken ist. Mehr kann ich nicht machen - leider.

    Oder weiß jemand mehr?

    schöne Grüße an alle Vogelfreunde

    Doreen
     
  6. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosenköpfchen,
    die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es sich nicht um ein Paar handelt.

    Wenn der vk TA Parasiten, Pilze u.a. ausschließen kann, wäre der Versuch eines Urlaubs in einer Single-Voliere beim AIN lohnenswert.
    Agas sind sehr wählerisch in ihren Liebesbeziehungen. Sie gehen zwar auch Zweckgemeinschaften ein (in der Not frisst der Teufel fliegen...), aber die sind nach einer Zeit immer unharmonisch. Typischerweise wird dann auch ein Vogel krank.
    AIN bietet einen Verpaarungsservice an, der dein Problem lösen könnte.

    @Doreen
    Wenn das Kernproblem darin besteht, dass du zwei Hähne hast, kannst du es ja lösen (siehe oben).
    Manche Agaporniden und Wellensittiche leiden zudem an EMA, einer Erkrankung, die möglicherweise genetische und andere Ursachen hat.

    Die Abklärung darüber sollte aber wirklich ein vogelkundiger TA vornehmen, das ist wichtig.
    Wenn du mir deine PLZ über PN sendest, kann ich dir vielleicht Tipps geben.

    Aus meiner Sicht gibt es noch viele Möglichkeiten, die du nutzen kannst, bevor es zum Notfall kommt.

    Ich habe ein Rosenköpfchen, das an EMA erkrankt ist und es gibt ein paar Erfolge zu verzeichnen.

    Meine Telefonnummer kommt über PN. Wenn du magst ruf an.
    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Rosenköpfchen, 28. Januar 2007
    Rosenköpfchen

    Rosenköpfchen Guest

    Vielen Dank schon mal für die guten Tips!
    Also Parasiten, Pilze etc kann ich ausschließen, bin Tierarzthelferin und die beiden wurden schon mehrfach untersucht. Wo kann man denn diesen besagten Gen-Test machenlassen und hat jemand eine Ahnung wieviel das kostet?

    Wenn es tatsächlich 2 Hähne wären, müsste ich sie dann trennen und jedem ein neues Weibchen suchen oder würe es reichen ein Weibliches Tier oder auch 2 in die Voliere dabei zu setzten?

    Freiflug haben die beiden nicht, muss ich zu meiner Schande gestehen. Habe das irgendwie am Anfang versäumt sie daran zu gewöhnen und jetzt klappt das vorne und hinten nicht, wenn ich sie rauslasse! Sie sind nicht davon zu überzeugen zurück in die Voliere zu gehen! Habt ihr da vielleicht auch hilfreiche Tips für mich?

    Danke
    Sabine
     
  9. Nadia B

    Nadia B Guest

    Hallo Sabine

    Mein Tipps für den Freiflug:
    Gefahren und Gegenstände, an denen sie sich erschrecken könnten aus dem Weg raumen.
    Warten bis es dunkel wird, Lichtquelle, die sich dimmen lässt
    Futter ca. 2-3 Stunden vor Ausflug entfernen (ist fies, aber Hunger hilft)
    Viel Zeit und Geduld (keine Termine), denn es kann lange gehen
    Lieblingsfutter in Voliere/Käfig, Licht dimmen / Käfig anleuchten

    So habe ich schon alle meine Agas überzeugen können;)

    Viele Grüss
    Nadia
     
Thema: Mein Agapornide rupft sich!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenköpfchen rupft sich

    ,
  2. Agapornide rupft sich

    ,
  3. agapornis wunde auf rücken

    ,
  4. rosenköpfchen weibchen rupft männchen,
  5. federn rupfen rosenköpfchen,
  6. agaporniden rupft federn aus,
  7. Rosenköpfchen rupft sich tipps,
  8. agaponide rupft sich,
  9. argaponiden Weibchen rupft sich ,
  10. mein rosenköpfchen rupft sich,
  11. agarponiden männchen rupft weibcjen,
  12. agaporniden rupfen Federn aus beim kraulen
Die Seite wird geladen...

Mein Agapornide rupft sich!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  5. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...