Mein Nymphi kommt mit nach Deutschland

Diskutiere Mein Nymphi kommt mit nach Deutschland im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe 2 Jahre in der USA gelebt und nun ist es soweit,ich gehe wieder zurueck.Ich freue mich auch schon meine Familie wieder zu sehen.Ich habe...

  1. Doreen

    Doreen Guest

    Ich habe 2 Jahre in der USA gelebt und nun ist es soweit,ich gehe wieder zurueck.Ich freue mich auch schon meine Familie wieder zu sehen.Ich habe mich in dieser Zeit zu einer echten Vogelliebhaberin entwickelt. Vor einigen Monaten habe ich mal ueber meine amerikanischen Nymphies berichtet.
    Einer der Nymphies ist mir ganz besonders ans Herz gewachen.
    Ich habe ihn selbst mit der Hand aufgezogen.Sein Name ist seitdem "Baby".Nun ist er schon 7 Monate alt.Er ist sehr zahm und ein echt huebscher, gescheckter Nymphi.
    Mein Flug geht in knapp 2 Wochen( 31.7.01).Uebermorgen wird er vom Tierarzt durchgescheckt.Hoffentlich ist er total gesund.
    Wenn alles gut geht,kann er sogar mit in die Kabine beim Flug.
    Ich werde Euch auch bald ein paar Foto`s von meinem "Lieblingsami" zeigen.
    Also das war`s erstmal von mir fuer heute.Drueckt mir die Daumen,dass alles gut auf der langen Reise!!!
    Und...was sagt Ihr denn dazu: Is es verrueckt einen Nymphi mit ueber den grossen Teich zu nehmen????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    Gaaanz fest DAUMEN drück!!!
    Musst erzählen wie das war!! *wasichneugierigbin
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Find ich nicht so gut

    Hallo Doreen,
    ich kann gut verstehen, dass du sehr an deinem „Baby“ hängst, den du selbst aufgezogen hast und dass du ihn gern mitnehmen möchtest :).
    Hast du aber auch mal an seine Bedürfnisse gedacht :~ ? In deinem früheren Beitrag schreibst du, dass du insgesamt drei Nymphen hast. Nun frage ich mich: Glaubst du nicht, dass Baby seine Freunde sehr vermissen wird ? Ist er vielleicht schon verpaart mit einem der anderen beiden? Außerdem denke ich, dass es ein gewaltiger Stress für so ein kleines Tier sein wird, Flugzeug, Trennung, neue Umgebung, Einsamkeit usw :(. Also ich wollte das dem Tier nicht zumuten. Das ist natürlich nur meine Meinung, nix für ungut.
     
  5. Doreen

    Doreen Guest

    Hallo Maja!
    Danke das du mir so schnell geantwortet hast!
    Also mein " Baby" lebt schon seit einigen Wochen alleine.Er hatte sich nicht mit seinen anderen 2 Kumpels verstanden:(
    Er haengt halt wirklich sehr an mir,deshalb die Idee ihn mitzunehmen.In Deutschland dann wuerde ich ihm natuerlich so schnell wie moeglich eine huebsche Nymphen-Freundin suchen;) .
    Ich weiss das es eine Strapaze fuer ihn sein wird,aber ich weiss auch das er recht hart im Nehmen ist.Er ist furchtloseste Nymphi den ich kenne und der mutigste hehe ( Nymphie`s sind ja oft sehr schreckhaft,oder8o ?)
    Und noch sind ja auch noch 2 Wochen... bevor ich fliege.
    Okay,das war`s erstmal von mir soweit.Schoene Gruesse aus Florida8) Doreen!
     
  6. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hi,

    na da mußte echt mal berichten, wie sich das mit dem Umzug entwickelt.

    Also ich könnt meinen Flo mit Sicherheit nicht im Flieger mitnehmen, da würden mir die restlichen Passagiere durchdrehen, wenn er inmitten der vielen Leute mit dem Riverkwai-Marsch anfängt und dann den Schnabel nicht mehr hält
    ;)

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Na dann

    Hallo Doreen,
    dann ist es ja gut, wenn er einen Artgenossen bekommt ;) . Dass er mit seinen Artgenossen nicht zurechtkommt, habe ich schon öfter gehört von Nymphen, die handaufgezogen und dadurch auf den Menschen fehlgeprägt wurden. Sie haben dann leider oft Schwierigkeiten mit den eigenen Artgenossen :(. Wenn du Glück hast, findest du hier einen Züchter, der erlaubt, dass sich dein "Baby" selbst einen Partner aussucht. Vielleicht kommt er dann von deiner Fixierung auf dich ein bisschen weg und besinnt sich darauf, dass er eigentlich ein Vogel ist :D . Bin jedenfalls auch gespannt, was du berichtest, wenn du erstmal hier bist und der PC angeschlossen ist ;) .
    Grüße aus dem verregneten kühlen Baden-Württemberg ans sonnige Florida...
    8)
     
  8. Doreen

    Doreen Guest

    Ich werde Euch dann auf jeden Fall ein paar Foto`s von "Baby" zukommen lossen ;) .
    Und vielleicht koennt Ihr mir dann auch noch helfen einen guten Zuechter in der Frankfurter Gegend zu finden.Weiss da jemand bescheid?Oder gibt es irgendwo eine Zuechterliste? :?
    Ich nehme natuerlich auch gerne laengere Anfahrten in Kauf!


    Liebe Gruesse Doreen! 8)
     
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    War zu langsam

    Hallo Doreen,
    habe gerade gesehen, dass du online warst, nun bist du schon wieder weg :).
    Unter diesem Link findest du Züchter, vielleicht sind da welche in deiner Nähe dabei:
    http://www.vogelzuechter.de/zuechter/index.phtml
    Ruf ruhig auch mal bei jemanden an, der Wellis, aber keine Nymphen angibt, wenn er in deiner Nähe ist. Viele Züchter kennen sich ja untereinander, der kann dir dann eventuell einen Bekannten nennen, der Nymphen züchtet. Viel Glück :) !
     
  10. Doreen

    Doreen Guest

    Liebe Maja!
    Vielen Dank fuer deinen Tip,das ist genau das richtige was ich gesucht habe!!!:D
    Ich war heute gerade beim Tierarzt zum Check up,alles ist Ok !!!
    :) Er ist in Top Kondition,das beruhigt mich schon mal sehr!!!!
    Vielen Dank nochmal fuer deine Hilfe,ich hab mich sehr gefreut.
    Bis bald Doreen!
     
  11. Rosie

    Rosie Guest

    Hi, Doreen,
    auch ich drücke alle Daumen für die große Reise und bin schon sehr gespannt, was Du berichten wirst, wenn Ihr beide angekommen seid.
    Ich finde es völlig richtig, daß Du Baby mit nach D nimmst. Er ist momentan auf Dich geprägt. Und ganz gleich, wie wünschenswert es ist, daß er in Zukunft auch einen artgleichen Partner bekommt, so wirst Du doch immer ein wichtiger Lebensgefährte bleiben.
    Ich habe umständehalber Rosenköpfchen mit der Hand aufgezogen und zwei meiner "Babies" leben noch bei mir - mit ihren Partnerinnen natürlich. Der jüngste heißt übrigens auch Baby. Die beiden sind glücklich verpaart. Sie konnten sich ihre Partnerinnen selbst aussuchen. Aber ich bin und bleibe "Mami" - oder so etwas ähnliches. Manchmal sitzt Baby sogar auf meiner Schulter und würgt, weil er mich füttern will (lehne ich dankend ab *grins*). Seine Columbine schaut dann aus sicherer Entfernung zu, scheint sich aber mit seinem "Doppelleben" abgefunden zu haben.
    Meine beiden "Jungs" hätte ich auch mit ans Ende der Welt genommen!
    Toi Toi Toi!
    Ich warte gespannt auf Deine Berichte!!!
    Herzliche Grüße
     
  12. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Doreen,

    na das sind ja tolle Nachrichten, wenn das mit dem Tierarzt geklappt hat.

    Dann wünsch ich Euch beiden einen ganz tollen Flug, wann ist es denn soweit (sorry - ich weiß ich bin zu neugierig).
    Bin schon mal gespannt, was Du berichtest - wie Ihr beide den Flug überstanden habt. Hoffentlich hast Du Glück und darfst ihn mit zu Dir reinnehmen, der Gedanke Gepäckraum würde Dich doch bestimmt unruhig machen oder???

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. nicki

    nicki Guest

    Hi Doreen,

    ich find es auch klasse das Du ihn mitnimmst, ich würde auf jeden Fall darauf bestehen, daß er mit in die Kabine darf, Hunde bis 6 kg dürfen es schließlich auch !!!

    Viel Glück - Guten Flug Euch Beiden

    Petra
     
  15. Doreen

    Doreen Guest

    Vielen Dank an alle,die mir so fleissig geantwortet haben!:)
    Hab mich echt darueber gefreut.
    Ich hoffe natuerlich auch,dass ich ihn mit in die Kabine nehmen kann.
    Die Fluggesellschaft hat eigentlich schon zugesagt.:)
    Aber ich bin trotzdem schon so richtig aufgeregt.:k
    So was macht man halt nicht alle Tage...

    Also bis bald Doreen!!!
     
Thema:

Mein Nymphi kommt mit nach Deutschland

Die Seite wird geladen...

Mein Nymphi kommt mit nach Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  3. Wildes Deutschland RBB

    Wildes Deutschland RBB: Hallo, ich habe den Film gestern gesehen und war ganz interessant. Siehe hier, wird auch wiederholt: Wildes Deutschland - Die Lausitz -...
  4. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  5. mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?

    mein vogel sabbert dauernd. woher kommt das?: ich wohne seit einigen jahren mit einer behinderten krähe zusammen. keine angst, sie ist nicht eingesperrt. sie hat ein problem mit der...