Mein Welli beißt mich.

Diskutiere Mein Welli beißt mich. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich hatte hier im Forum mal erzählt, das meine Henne Dori gestorben ist. Sie war nur kurze Zeit bei mir, aber es lief alles prima, denn Dori und...

  1. Tayla3

    Tayla3 Guest

    Ich hatte hier im Forum mal erzählt, das meine Henne Dori gestorben ist. Sie war nur kurze Zeit bei mir, aber es lief alles prima, denn Dori und mein Hahn Homer waren ein Herz und eine ...

    Nachdem Dori tot war hab ich einen neuen Welli gekauft, leider hatte der Züchter nur noch männliche Tiere. Der Vogel ( Sammi) war noch sehr jung und konnte noch nicht richtig fliegen.
    Ich hab sie die erste Zeit in getrennten Käfigen gehlaten, Homer war einfach nur glücklich das es da einen neuen Welli im Zimmer gab. Nachdem der Kleine alt genug war um sich gegen Homers "aufdringliches" besingen zu wehren, sind beide in einen Käfig gezogen.

    Na ja, sie jagen sich nicht, oder verletzen sich auch nicht, aber richtige Freunde sind sie auch nicht.

    Sie leben seit Wochen zusammen aber wehe Homer kommt zu nah an Sami ran, dann wird er immer gleich weg gehackt.... Sammi ist so ein richtiger Blödsack.
    Als er noch nicht richtig fliegen konnte, nahm ich ihn manchmal auf den Finger und hab ihm Körner aus der Hand zu fressen gegeben.

    Und eines Tages, biß er mich in den Zeigefinger. Er lies nicht mehr los, letztendlich flogen dann die Körner durch das Zimmer und der Vogel auch. Ich musste meinen Finger einige male hin und her schütteln, bis er endlich los lies. Das war Reflex ich kann nichts dafür.
    Angst vor der Hand hat er trozdem nicht. Jedes mal wenn meine beiden Wellis Freiflug haben und ich möchte Homer mit der Hand füttern, will Sammi natürlich auch meine Hand anfliegen. Allerdings möchte ich nicht das er da landet, denn er beißt immer noch ziemlich kräftig.

    Und die Beiden vertragen sich auch nicht auf meiner Hand, da fängt dann immer ein halber Krieg an, bis einer dann das Gleichgewicht verliert und runter fällt.

    Also was soll ich tun? Warum beißt Sammi mich immer und glaubt ihr die beiden werden irgendwann Freunde?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BigMama

    BigMama Guest

    Bist du sicher dass dein neuer Welli ein Hahn ist?
    Habe auch so ein kleines Mistvieh zu Hause aber bei mir ist es eindeutig
    eine Kampfhenne. Erst sizt sie gemütlich auf meiner Hand und knabbert
    Hirse und dann plötzlich hab ich sie am Finger hängen wie einen Fisch
    am Angelhaken.
    Abgewöhnen konnte ich ihr das bist jetzt noch nicht, vermeide es aber
    ihr Hirse aus der Hand zu füttern, den auch ein Wellizwicker tut ganz schön
    weh.


    Gruss
     
  4. mio

    mio Guest

    Schwer zu sagen, die kleinen haben halt auch ihren eigenen Charakter ...
    Wenn allerdings einer beim Füttern zusehehn muss, dann ist das auch nicht
    gut, immerhin machen sie die meisten Sachen als Schwarmtiere auch
    gemeinsam. Leider weiß der kleine Kerl nicht, dass sein harter Schnabel
    an der Haut ganz schön weh tun kann. Du könntest im versuchen die Hirse
    vor den Schnabel zu halten, bevor er sich an Deinen Fingern vergreift
    oder es mal mit einem Handschuh versuchen?
    Nimm mal den Hirsekolben oder das Futter in beide Hände, dann finden
    sie auch leichter einen Sitzplatz, bei dem sie sich nicht ins Gehege kommen.
     
  5. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Autsch!

    Das Welli-Zwicken ist ziemlich schmerzhaft - Fritzi hat auch eine Vorliebe dafür... 0l

    Und ich bin auch ein wenig hin- und hergerissen zwischen der Freude, dass heute zum ersten Mal beide auf meiner Hand Hirse gefuttert haben und der - ja, fast schon Angst vor Fritzis Bissen 8o 8o .

    Gestern abend habe ich in den Clicker-FAQs etwas zum Thema "Beißen" gefunden. Bei Fritzi vermute ich demnach mal, dass er einfach nur gaaaanz viel Aufmerksamkeit haben möchte. Die er eigentlich auch bekommt - aber das scheint nicht zu reichen. Irgendwie ist er ziemlich besitzergreifend und eifersüchtig und scheint das eben so auszudrücken. Und erfreut sich an dem "Drama", das er durch meine Schimpferei immer bekommen hat. Heute habe ich mich bemüht, stillzuhalten bzw. die Tipps aus dem Clicker-Thema zu befolgen (aber er hat's nicht gelassen *heul*).

    Vom Beißen als Liebesbekundung habe ich allerdings auch schon gehört...

    Ich habe jetzt beschlossen, mit dem Clicker-Training unser aller Bestes zu versuchen. Es ist mir immer wieder empfohlen worden - und nach alldem, was ich darüber gelesen habe, empfehle ich es Dir auch einfach mal... ;)

    Alles wird gut - und die Rangordnung bei Deinen beiden wird sich auch noch finden... (bei mir hat jetzt übrigens der Jüngere (3 Monate alt!) das Kommando übernommen - auch 'ne interessante Variante :D )

    Liebe Grüße
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Meine Nelli ist auch so eine kleine Kampfhenne. Wenn sie ihre drolligen 5 Minuten hat, dann muss man sie auch regelrecht abschütteln.
    Ich habe mir angewöhnt, dann gaaaanz ruhig zu bleiben und den Pieper sanft, aber mit Nachdruck von meiner Hand zu vertreiben. Klappt ganz gut, sie scheint es langsam zu kapieren. :)
     
  7. Tayla3

    Tayla3 Guest

    Ja, BigMama genau so war es, wie ein Fisch am Angelhaken.
    Ich selbst bin schon ins grübeln gekommen, ob Sammi nicht doch eine Henne ist. Ich finde er ist zu zickig für nen Kerl. Ich werde mal ein Foto von ihm knipsen und es hier rein stellen, ihr kennt euch nämlich besser aus mit der Geschlechtsbestimmung als ich. ( Obwohl der Züchter ja meinte es wäre ein Hahn, da war er aber noch ziemlich jung ).

    Ich glaube der kleine weiß ganz genau, das es mir weh tut wenn er mich beißt. Er tut es mit voller absicht während er am fressen ist einfach mal zack in den Finger und dann guckt er mich manchmal so fies mit seinen kleinen Adleraugen an.
    Still halten ist nicht so leicht, meine Reflexe wollen ihn dann immer gleich los werden.

    Aber "schön" zu hören, das mein Welli nicht der Einzige ist, der sowas macht, demnach ist er also völlig normal.
    Und ich dachte schon ich hätte was falsch gemacht.

    Also ich werde Heute ein Bild machen und hier rein stellen, mal gucken was ihr zu ihm sagt.
     
  8. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich hatte auch mal so eine Kampfhenne, aber da waren "Menschen" selber schuld, daß sie so war.. Sie hatte auch den Namen "Hektor", kam vom vielen Hacken.. Wenn sie einmal an den Finger war, ließ sie nicht mehr los, und dann hats auch schonmal geblutet..
    Ich hab sie ja zu mir genommen, weil ich das Elend nicht mehr sehen konnte. Sie war ein Schulwellensittich, und natürlich flogen Bälle in ihre Richtung, wenn sie einen Pieps gesagt hat, hat man sie aus dem Klassenzimmer entfernt und fliegen war auch ein Fremdwort..
    Als ich sie dann zu mir genommen hatte, dauerte es einige Zeit, und nach ein paar Jahren hat sie es doch gemerkt, daß man ihr nichts tut, und hat es gelassen, das war ein sehr schönes Gefühl, sie bis dahin zu bringen.. Das sie nicht wirklich zahm wurde, muss ich sicher nicht sagen, aber das war schon für mich eine sehr schöne Sache..

    Vielleicht beißt sie ja auch noch aus Angst? Wenn du dich viel mit ihr beschäftigst oder mit dem Partner, sodass sie sieht, daß du ihm nichts tust, wird sie es vielleicht lassen?
     
  9. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tayla, bei unseren beiden (leben ca. 9 Wochen zusammen) ist es, was die Nähe betrifft ähnlich, wenn auch anders herum: Harry (3 Jahre) reißt grundsätzlich aus, wenn ihm der kleine (neue) Olli nahe kommt, er hackt aber nicht. - Ich hoffe und wünsche den beiden so sehr, daß der kleine Olli auch mal näher an Harry "heran darf"! - Und das wünsche ich auch Deinen beiden!

    Mit Beißen habe ich noch gar keine Erfahrung gemacht, habe aber auch noch nie außerhalb des Käfigs Futter angeboten oder per Hand gefüttert.

    Ich hatte lediglich festgestellt: als unsere Flitzer noch ganz jung waren, hatte ihr Knabbern auf der Haut auch etwas weh getan. Innerhalb weniger Wochen wurde daraus ein ganz sanftes und angenehmes Berühren mit ihren kleinen Schäbelchen.

    Ich war bisher davon ausgegangen, daß sie sich ihre Schnäbelchen zwischenzeitlich etwas "abgeschliffen" hatten.

    Ich kann mir sehr schlecht vorstellen, daß solch ein kleiner Wellensittich absichtlich beißt... und denke, daß der kleine Samy einfach nur versehentlich Deine Hand hackt und daß sich das von alleine gibt.
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Dann solltest Du mal Bekanntschaft mit meiner Nelli oder Krümel machen, wenn die ihre "drolligen 5 Minuten" bekommen. Wobei Krümel als die ältere Henne nicht so doll hackt wie der kleine "Nellenpieper", bei Nelli kann dann schon mal das Blut spritzen. ;)
    -Naja, okay, nicht gerade spritzen, aber kleine Löcher in der Haut hat es schon gegeben. Allerdings ist die Tendenz abnehmend, ich greife eben immer sanft, aber sehr strikt ein, wenn sie diese Anwandlungen hat.
     
  11. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Genau so ist das bei Fritzi auch - aber der ist eindeutig ein Hahn! Anscheinend "beherrrschen" dieses Spielchen beide Geschlechter... :D

    Wobei ich den Tipp bekommen habe, dass das reine Neugier sei und mit der Zeit nachließe - ich hoffe darauf. ;)
     
  12. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tom, gelesen hatte ich es ja schon öfter, daß Wellensittiche zubeißen und auch so einige "Löcherchen" in die menschliche Haut und sonst wohin beißen... Bei unseren hatte ich es noch nie erlebt.

    Ich frage mich aber immer noch, ob sie es bewußt machen oder es einfach passiert...
     
  13. Tayla3

    Tayla3 Guest

    Ja, vielleicht ist es auch einfach nur Neugierde, "was wohl passiert, wenn man den Menschen in den Finger beißt", ich könnte mir vorstellen, wenn ich es schaffen würde einfach nur weiterhin still zu halten, dann würde es ihr sicher bald zu langweilig.

    So hab mal ein paar Fotos gemacht. Der grüne Schecke ist Sammi und der blaue ist mein Homer.
    Was meint ihr ist Sammi nu ein Kerl oder doch eine Henne?
     

    Anhänge:

    • a1.jpg
      a1.jpg
      Dateigröße:
      19,7 KB
      Aufrufe:
      77
    • a3.jpg
      a3.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      78
    • a4.jpg
      a4.jpg
      Dateigröße:
      21,2 KB
      Aufrufe:
      90
    • a2.jpg
      a2.jpg
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      80
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Blau ist für mich eindeutig ein Hahn und das Scheckentier eine Henne.;)
    Ich habe hier auch so einen Beißer sitzen, bei dem ist das aber meistens auch nicht mehr lustig. Heute hat Lucky mal wieder meinen Vater gebissen und der meinte dann nur zu mir ''Für das Vieh brauchste einen Waffenschein!''.:D
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    blau ist hahn und grün würde ich henne sagen.
    wellibisse können mit unter ganz schön weh tun.
    laß es sie bloß nicht merken! ;)
    besonders in der lippe sind wellischnäbel seeehr unangenehm! aua! 8o
     
  17. Tayla3

    Tayla3 Guest

    Das Homer ein Hahn ist, das wusste ich ja, aber ihr glaubt Sammi ist eine Henne? Hmm.. ja ihre Wachshaut ist viel heller, aber ich dachte das könnte daran liegen das Sammi noch jünger ist als Homer.
    Tja vielleicht hat der Züchter sich auch einfach nur vertan.
    Als Sammi noch neu war, wollte Homer ihn auch immer besteigen, hat Homer etwa gewusst das es eine Henne ist oder versuchen die das auch schon mal bei jungen Kerlen?
     
Thema: Mein Welli beißt mich.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein welli beißt mich

    ,
  2. vogel verbeißt sich in haut

    ,
  3. mein wellensittich beißt mich

    ,
  4. wellensittich beißt auf einmal wie bekomm ich das weg,
  5. wie bekomme ich meinen Wellensittich handzahm wenn er mich beißt,
  6. wellensittich beißt wenn er auf meinen Finger landet,
  7. wellensittich beisst beim füttern,
  8. mein wellis beißen was soll ich tun,
  9. warum beißt mein vogel immer wenn ich ihn aus der hand füttere,
  10. welli beißt mich aber meinen mann nicht,
  11. welli beisst heut,
  12. Warum beißt mein Wellensittich mich,
  13. männlicher wellensittich beißt plötzlich ,
  14. welli beißt bei annäherung,
  15. mein welli zwickt mich wenn ich in den kaefig greife
Die Seite wird geladen...

Mein Welli beißt mich. - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...