Meine alten Wellis zur Pflege

Diskutiere Meine alten Wellis zur Pflege im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Vor ca. einem dreiviertel Jahr, stand vor meiner Haustür ein Käfig mit einem kleinen aufgewecktem Welli Männchen. Für mich war sofort klar, dass...

  1. #1 Kölner Wellis, 22. Mai 2008
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Federballhüterin!!!

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vor ca. einem dreiviertel Jahr, stand vor meiner Haustür ein Käfig mit einem kleinen aufgewecktem Welli Männchen. Für mich war sofort klar, dass ihn mir jemand beabsichtigt vor die Tür stelte, denn hier ist es allgemein bekannt das ich viel Tiere habe ua, auch Wellis. Ich hängte natürlich trotzdem erstmal Zettel aus:+klugsche,vielleicht überlegte es sich derjenige ja nochmal.
    Als sich nach einer Woche niemand meldete, musste ich nun überlegen wohin mit den kleinen Racker. Ich redete mit meinem Mitbewohner und er hatte nichts dagegen ihn zu behalten. Ob nun zwei Krachmacher oder drei.
    Aber die Zahl drei stach mich immer wieder ins Auge. Also holte ich bei meinen Onkel einen vierten:dance:. Nach einiger Zeit verstanden sich alle vier bestens. Doch als mein Willi sich immer mehr der anderen Dame näherte, wurde Maja immer agressiver. Was für mich hieß ich musst sie weggeben. Ein guter Freund von mir hatte sich schon immer sehr für meine Wellis interessiert, ich rief ihn an und mit begeisterung nahm er meine Frage auf. Und ein zwei Tage später brachte ich sie in ein liebevoll (in so kurzer Zeit) eingerichtetes Welli Heim.
    Wie findest ihr das einfach einen Welli so auszusetzen....

    So nun: Da mein kumpel jetzt in den Urlaub fährt fragte er mich ob ich die Wellis nehmen würde für eine Woche. Was meint ihr kann ich sie unbedenklich (natürlich im Käfig belassend) im Wellizimmer hinstellen oder doch lieber im Wohnzimmer, weiter weg?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sandraxx, 22. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Steffi,

    wenn Du sie ins Wellizimmer stellt, dann musst Du sie mit den anderen fliegen lassen. Das wäre sehr gemein, die einen einzusperren und die anderen flattern drumerhum. Die würden es kaum im Käfig aushalten können.

    Wenn Du sie nicht fliegen lassen willst (warum eigentlich nicht? - würde es zumindest mal probieren), dann stelle sie ausser Reichweite (mindestens ausser Sichtweite) der Flieger-Wellis.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. #3 all about eve, 22. Mai 2008
    all about eve

    all about eve birdbrain

    Dabei seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schweinfurt
    hallo

    ich schließe mich sandra an.
    es ist nicht fair die anderen im käfig zu lassen , selbst wenn sie sich nicht verstehen, können sie sich beim freiflug auf alle fälle ausweichen.
    jeder vogel hat ein pochendes recht auf täglichen freiflug. du scheinst ja eine besonnene denkensweise zu haben von daher könntest du das eh nicht mit deinem gewissen vereinbaren;). es würde in schlimmsten fall dann halt gruppe bei gruppe bleiben

    also kannst se bedenkenlos zusammen fliegen lassen. futter gibts dann im jeweiligen käfig. ich weiß ja net wie deine sind aber meine gehen abends von alleine wieder rein. (um punkt 18:40:D)

    viel spaß bei der urlaubsbetreuung
     
  5. #4 Überflieger, 22. Mai 2008
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Und das Thema Quarantäne? Immerhin sind das für seinen "Schwarm" fremde Vögel, die Henne ist ja schon eine Weile raus.
    Ich persönlich würd die Zwei in das Wohnzimmer nehmen.
     
  6. #5 Sandraxx, 22. Mai 2008
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vanessa, ich gehe mal davon aus, dass die beiden Wellis, die jetzt dem Kumpel gehören, gar keine Möglichkeit hatten, sich in der Zwischenzeit irgendwo was Ansteckendes einzufangen. Steffi kann sie m.E. daher bedenkenlos wieder zusammen tun.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  7. #6 Überflieger, 22. Mai 2008
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Legst du dafür deine Hand ins Feuer?
     
  8. #7 Flitzpiepe, 22. Mai 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Das kann man nie, selbst wir können Sachen von draussen mit reinbringen, die unseren Piepern schaden.
     
  9. #8 Kölner Wellis, 22. Mai 2008
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Federballhüterin!!!

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Abends in den Käfig gehen? haha schön wärs. Selbst mit Hirse lassen sie sich nicht mehr rein bekommen. Wenn ich sie mal rein bekommen muss, weil Gäste in den Zimmer schlafen, dann muss ich schon einen ganzen Tag da sitzen und eine Strippe an den Käfig machen um die Tür zu zu machen. Denn sobald ich aufstehe ist einer draußen......:~ Bande:k
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kölner Wellis, 22. Mai 2008
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Federballhüterin!!!

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Nein krank denke ich sind die beiden nicht. Und wenn hätten sie es auch bei mir wohl entwickelt (also hätt ich sie behalten). Ich weiß ja nicht inwiefern Maja sich an die noch erinnern kann usw....ich bin mir echt unsicher, da ich auch den ganzen Tag arbeiten gehe und keine Kontrolle über die habe.
     
  12. #10 Kölner Wellis, 1. Juni 2008
    Kölner Wellis

    Kölner Wellis Federballhüterin!!!

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    juhuuu nach 6 Monaten hab ich sie endlich mal wieder in den Käfig bekommen meine beiden. Habe sie ausgetrixt. Habe Garn an den Käfig gebunden und mich gegenüber auf die Coutsch gesetzt und habe Hirse und Löwenzahn (Marke eigen Anbau) in den Käfig gemacht. Und als sie beide drin waren, einmal am Garn gezogen und schwups war die Käfigtür zu.:trost::zustimm:
     
Thema:

Meine alten Wellis zur Pflege